One Pot Asia Nudeln

One Pot Asia Nudeln

Kalender
1. März 2022
One Pot Asia Nudeln

One Pot Asia Nudeln sind mir eigentlich ein Dorn im Auge. In erster Linie denke ich dabei nämlich an diese unsäglichen Tütensuppen, die die Kids auf dem Schulhof trocken (!) wie Chips futtern. Glutamatbomben ohne Ende. Dass das Ganze auch super einfach selber geht, zeige ich euch heute in diesem Rezept. Die Asia Nudeln werden nämlich noch super cremig obendrein und ihr braucht wirklich nur einen einzigen Topf dafür.

Cremige One Pot Asia Nudeln durch Erdnussbutter

One Pot Asia Nudeln

Cremig werden die One Pot Asia Nudeln durch die zugegebene Erdnussbutter. Ich habe dafür die cremige genommen, ihr könnt aber auch die crunchy Erdnussbutter nehmen, wenn euch das Crunchige der Erdnüsse, die ihr hinterher mit hineingebt, nicht reicht. Wir haben hier auf dem Land leider nur den normalen Brokkoli bekommen. Vielleicht hat euer Supermarkt ja auch den Brokkolini oder Bimbi. Das ist langer, dünner Brokkoli und der eignet sich noch zehnmal besser als normaler Brokkoli dafür. Er schmeckt meines Erachtens nach auch anders, aber wir bekommen ihn hier eher selten.

Wer mag scharf?

Da ich nicht so der Typ fürs Scharfe bin, habe ich die Asia Nudeln nur leicht geschärft, zum Schluss mit Sambal Oelek. Ich weiß, dass Benni es an sich schärfer essen würde. Wenn ihr daher nicht so Weicheier seid, wie ich, dann dürft ihr da auch gerne noch eine Chilischote mit reinschneiden oder ohne Ende scharfe Chilisauce hineingeben. Zum Schluss haben wir noch ein wenig Sojasauce über die Nudeln verteilt, einfach, weil ich es ein wenig salziger wollte. Das kann aber jeder für sich entscheiden.

Mögt ihr schnelle Asia Rezepte?

Ich mag die asiatische Küche sehr, vor allem, weil sie eigentlich immer eine schnelle Küche ist. Gerade Street Food, was ja mehr oder weniger den Ursprung dort hat, ist auf Schnelligkeit ausgelegt. Wobei der Geschmack da nie fehlen darf, wäre ja sonst auch schlecht für das Geschäft. Genau so ist es auch bei unseren One Pot Asia Nudeln!

Wenn ihr noch andere asiatische Gerichte kochen wollt, dann kommen jetzt ein paar Vorschläge:

Noch mehr Leckereien aus Asien

Das sollte dir auch gefallen

Griechischer Nudelauflauf
Griechischer Nudelauflauf

Dieser griechische Nudelauflauf ist das Ergebnis aus einer gelierfen Biokiste. Nur beste Zutaten, dann kann das Ganze nur lecker werden

📖 Rezept

One Pot Asia Nudeln

Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 1 Bewertung
Instagram Logo

Du hast das Rezept bereits getestet?

Wie schmeckt es dir? Wir freuen uns immer über Lob, wohlwollende Kritik oder Deine Erfahrungen.
Schreib uns doch gerne über die untenstehende Kommentarfunktion, damit wir uns dazu austauschen können.

Asia Nudeln aus einem Topf in nur dreißig Minuten mit Hähnchen, Brokkoli und Paprika.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Keyword One Pot Asia Nudeln
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
30 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4

🥘 Zubereitung

  • Die Gemüsebrühe einmal aufkochen lassen.
  • Die Paprika waschen, vierteln und entkernen. Anschließend Streifen daraus schneiden. Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden (wenn ihr Bimby bekommen habt, dann nur waschen). Knoblauch fein schneiden. Das Hähnchenfilet in 1cm große Würfel schneiden.
  • In einer hohen Pfanne oder einem Wok etwas aufheizen und das Hähnchen darin für wenige Minuten rundherum anbraten. Knoblauch und Paprikastreifen hinzufügen und mit andünsten.
  • Die Gemüsebrühe, My Thai und die Erdnussbutter hinzugeben und alles verrühren. Mienudeln draufgeben und aufkochen lassen. Dann die Brokkoliröschen drauflegen und abgedeckt für 5 Min. köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und dem Sambal Oelek abschmecken.
    Wer mag serviert die Limette dazu und rührt die Erdnüsse (leicht gehackt) darunter. Auch die Röstzwiebeln kann man darunter rühren.

Loss et üch schmecke.

Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Kommentar
10.03.2022
Theres
Hallo Sandra, das freut uns sehr, dass es geschmeckt hat. Und deine Ergänzungen hören sich super an, denn genau das wollen wir ja mit unseren Rezepten. Eine Inspiration sein, die man nach seinem Geschmack ändern kann. Sonnige Grüße vom Niederrhein, Theres
Kommentar
10.03.2022
Sandra
Super leckereres Essen - asiatisch mal ohne Reis ;-) - Der Geschmack ist mal etwas anders durch die Verwendung von Sambal und Gemüsebrühe. Das Gemüse hat noch schön Biss und das Auge ist mit Genuss mit. Wir haben den Fleischanteil etwas reduziert - durch die kleine Fleischgröße (1 cm) ist es ausreichend viel (und gut verteilt) und der Geschmack ist trotzdem da. Dafür haben wir mehr Gemüse verwendet. Gut passen auch zusätzliche gestiftelte Zucchini und Karotten. Das koche ich gerne wieder und die Familie ist glücklich!
Kommentar
01.03.2022
Benni
Hallo Irene, das freut uns wirklich sehr zu hören! Lass es dir weiter schmecken. Liebe Grüße Benni
Kommentar
01.03.2022
Irene
Sehr gute Rezepte

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.