Hähnchenschnitzel mit Erdnusssauce

Benjamin Pluppins
Benni
Kalender
7. April 2016
Hähnchenschnitzel

Einfach und superlecker!

Mango Curry
Mango Curry

Fruchtiges, einfaches und leckeres Mango Curry, mit gelber Thai Curry Paste und panierten Hähnchenwürfeln

Wenn es um Erdnüsse geht, bin ich dabei! Von allen Nüssen, mag ich diese einfach am liebsten. Ob süß in Schokolade oder auch herzhaft zum Salat oder eben einfach als Soße… Ich LIEBE Erdnüsse und vor allem Erdnusssoße.

Bevor jetzt der Erste daher kommt und sagt: „Botanisch gesehen sind Erdnüsse gar keine Nüsse…“ Es interessiert mich nicht! ;-) Genau wie Erdbeeren für mich im Sommer in einen Obstsalat gehören und nicht in die Nussmischung. Denn ich bin kein Botaniker und deswegen dürfen Erdnüsse für mich auch Nüsse bleiben und Erdbeeren sind für mich eben keine Nüsse.

Nun aber zurück zum eigentlichen Gericht! Seit ich ein kleiner Junge war und wir das erste mal in ein China-Restaurant gegangen sind, bin ich quasi süchtig nach Erdnusssoße. Ich könnte sie fast jeden Tag essen und trotzdem würde ich mich jeden Tag darauf freuen und sie verschlingen. Am besten passt in meinen Augen dazu Hähnchen… Ich finde, dass sich beides einfach perfekt ergänzt und deswegen haben wir ein wirklich leckeres und schnell gemachtes Rezept für euch. Und ich liebe es!

Für die Hähnchenschnitzel nehmen wir ausgelöste und enthäutete Hähnchenschenkel und in die Soße kommen noch ein paar Champignons und Zuckererbsenschoten! Fertig!

Einfach und superlecker!

Salsiccia Pasta
Salsiccia Pasta

Cremige Pastasauce mit Salsiccia und Nudeln eurer Wahl, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht.

📖 Rezept
Hähnchenschnitzel mit Erdnusssoße
Wir lieben Erdnüsse in allen Variationen und vor allem als Erdnusssoße und dazu passen kleine Hähnchenschnitzel einfach perfekt.
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Küche Deuschtland
Keyword Erdnusssauce, Hähnchenschnitzel
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
  • 8 ausgelöste und gehäutete Hähnchenschenkel beim Metzger bestellen, teilweise gibt es diese auch schon im Supermarkt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Ei(er)
  • Mehl
  • Panko
  • Butterschmalz
  • 400 g Champignons
  • 150 g Zuckererbsenschoten
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 gehäufte EL Erdnussbutter
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Thai-Sweet-Chili Sauce gekauft oder nach diesem Rezept

🥘 Zubereitung

  • Zuerst die beiden Pfeffer mit dem Salz vermischen, mörsern und über die Schenkel geben. Nehmt dazu nicht alles, es war aber schwer eine kleinere Menge als 1 TL zu nehmen.
  • Nun die Champignons und Zuckererbsenschoten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • In einem kleinen Topf die Champignons und Zuckererbsenschoten in etwas Öl kurz anschwitzen, mit der Sojasauce ablöschen und direkt die Kokosmilch und die Erdnussbutter dazu. Dann rühren, bis sich diese aufgelöst hat und dann die Soße kurz vom Herd nehmen.
  • Setzt eine Schmorpfanne oder eben eine etwas höhere Pfanne (bei mittlerer Hitze) mit viel Butterschmalz auf (der ganze Boden sollte 2-3 mm bedeckt sein). Macht eine kleine Panierstrasse… (je 1 Teller mit dem Mehl, das verquirlte Ei und das Panko) und wendet die Hähnchenschnitzel erst in dem Mehl, dann im Ei und zum Schluss dann im Panko, dieses gerne leicht andrücken.
  • Testet nun, ob die Pfanne heiß genug ist (am besten mit einem Holzspieß… wenn Luftbläschen hoch steigen wenn ihr diesen ins Fett haltet, ist es heiß genug).
  • Sobald dies der Fall ist, den Topf mit der Erdnusssoße bei leichter Hitze auf den Herd und die Hähnchenschnitzel in der Pfanne von beiden Seiten goldgelb ausbacken, und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen… FERTIG
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benjamin Pluppins
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Kommentar
21.09.2018 Rezept: Chinesisches Rindfleisch mit Zwiebeln - Gernekochen.de
[…] Hähnchen mit Erdnusssoße […]
Kommentar
21.09.2018 Rezept: Chinesisches Rindfleisch mit Zwiebeln - Gernekochen.de
[…] Hähnchen mit Erdnusssoße […]
Kommentar
21.09.2018 Rezept: Chinesisches Rindfleisch mit Zwiebeln - Gernekochen.de
[…] Hähnchen mit Erdnusssoße […]
Kommentar
17.04.2016 gernekochen
Es wird dir sehr schmecken! ;-) Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
17.04.2016 Raida
So super knusprige Schnitzerl in einer wunderbaren Erdnuss-Sauce:)) Oh, da krieg ich wirklich sofort einen richtigen Gusto und hoffe ich habe bald mal Zeit das Nachzukochen;) Spitzen Rezept LG Raida
Kommentar
07.04.2016 Malte Adrian
Erdnusssoße ist der Himmel auf Erden! :D
Kommentar
07.04.2016 Carolin Purper
Mhhh jaaah, Erdnüsse sind schon was tolles <3

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.