Rezepte

Auf einem Foodblog sind Rezepte doch das A und O… Schließlich entstehen sie aus dem, was wir am liebsten machen, dem Kochen:

Ihr findet hier alle unsere Rezepte chronologisch aufgereiht nach dem Veröffentlichungsdatum. Einfache Rezepte für schnelle Gerichte, aber auch für Schmorgerichte die lange köcheln müssen, oder auch Suppen kommen hier nicht zu kurz. Alles was bei uns so in Topf, Pfanne, Ofen oder auch auf den Grill gewandert ist, erfahrt ihr hier und bekommt direkt noch alles Nötige, um das Ganze zuhause nachzumachen.

Wer eine alphabetisch sortierte Übersicht unserer Rezepte möchte, klickt einfach oben auf „Rezepte A-Z“.

Scrollt euch durch unsere Auswahl und lasst euch inspirieren.

Wir wünschen euch viel Spaß und Loss et üch schmecke!

  • Werbung

Unsere Tomatenpflanzen produzieren gerade ohne Ende Paradeiser. Paradeiser, Paradiesäpfel, für uns einfach nur Tomaten, sind super lecker. Und gerade eigene schmecken hervorragend. Weil ich aber nur normal aufgeschnittene Tomaten nach der Zeit dann doch langweilig finde, habe ich mir überlegt, diese im Ofen zu karamellisieren und dann auf ein Brot zu packen. Dazu dann Frischkäse und die Kombination war hervorragend.

    Ok, ich könnte jetzt die Geschichte zu diesem Apfelkuchen wieder damit beginnen, dass ich ja eigentlich gar nicht backe und Backen hasse. Das stimmt auch noch und würde ich auch noch immer unterschreiben, trotzdem habe ich es wieder getan ;-). Ich mag es einfach nicht, sich an Rezepte zu halten… Selber welche Schreiben ist ok, […]

    • Werbung

    Von diesem Schmorgericht kann ich nicht genug bekommen: Unser feines Gulasch. Ich liebe es und nicht umsonst ist es eines der ersten Gerichte gewesen, die ich Benni vorgezaubert habe als wir ganz frisch zusammen waren. Mein Licht habe ich schon damals nicht unter den Scheffel gestellt und vollmundig behauptet: Das ist das beste Gulasch, was […]

    • Werbung

    Wie steht ihr zu Kalbfleisch? Wir mögen es extrem gerne, da es so vielseitig ist. Im Grunde kann man alles, was man mit Huhn oder Schwein macht, auch mit Kalb machen. Das Ganze bekommt dann nochmal so ein Plus an Aroma und durch die Struktur hat es direkt etwas Hochwertiges. Ein gutes Beispiel dafür ist […]

    • Werbung

    Caprese, also Tomaten, Mozzarella (am Besten sogar Burrata) mit Basilikum, ist eine meiner absoluten Lieblingskombinationen, gerade wenn es heiß ist. Und die haben wir auf unseren Caprese-Burger gepackt!

      Bis vor ein paar Jahren kannte ich Lemon Curd gar nicht. Und für alle, denen es genauso geht, ihr verpasst was. Lemon Curd ist eine Zitronencreme und kommt aus England (wie sollte es auch sonst sein?). Der Brotaufstrich wird aus Zitronensaft und Zitronenzesten gemacht. Dazu kommt Butter, Zitrone und Eier. Das Ganze wird dann aufgekocht und kriegt eine puddingartige Konsistenz.

        Unsere Tomatenschwemme nimmt einfach kein Ende. Wir dachten ja, das 12 Tomatenpflanzen nicht so viel Tomaten bringen. (Habe ich schon erwähnt, dass wir das erste Jahr einen Gemüsegarten haben?!?) Cherrytomaten, Fleischtomaten, Datteltomaten und Flaschentomaten sowie San Marzano wachsen bei uns in Hülle und Fülle. Passierte Tomaten und Tomatenketchup habe ich schon gemacht. Daher war es mal Zeit die Tomaten nicht zu konservieren, sondern frisch zu nutzen. Es war Zeit für eine Tomaten-Galette.

          Die Spinat-Mangold-Lasagne ist so ein typisches „Mach ich – bring ich aber nicht auf dem Blog“-Rezept. Und beim Essen merkt man dann: „Oh, das ist so lecker, dass muss doch auf den Blog!“ Wie einige über Instagram wissen, habe ich dann noch schnell ein Foto gemacht (mit Handy…), damit wir es noch auf den Blog bringen können. Die Spinat-Mangold-Lasagne ist wirklich einfach zu machen.

          • Werbung

          Ein Frühstücksburger? Ja, ganz genau! Zumindest nenne ich Ihn einfach mal so. Man kennt dieses Gericht, in ähnlicher Form, von einer großen Fast-Food-Kette. Aber diesmal haben wir Ihn selber gemacht. So selbst gemacht mit leckerem Kochschinken ist er aber auch einfach nochmal eine Spur besser. Aber jetzt erstmal zum Ort der Zubereitung: Wie ihr Ende […]

          Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

          Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

          Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

          Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

          Datenschutzbestimmungen

          Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.