Veggie

Lauter vegetarische Rezepte bei denen wir dann gezielt auf Fisch und Fleisch verzichtet haben.

An Weihnachten/der Weihnachtszeit liebe ich das herzhafte Essen, ob Gänsebraten, Rouladen oder Süßes. Mehr als an anderen Wochen im Jahr widmet man sich dem Kulinarischen und Herzhaften. Und der Schokolade. Wir lieben Pralinen zur Weihnachtszeit und mein Familienrezept zu unseren Rumkugeln gehört zu den beliebtesten Rezepten auf unserem Blog. Dieses Jahr habe ich euch Knusperpralinen mitgebracht. Und sie sind mit Bennis liebster Zutat gefüllt: Nougat. Aber nicht einfach so schnöder Nougat, nein, ich habe da noch Krokant untergerührt, das lässt es noch einmal schön knuspern.

  • Werbung

Früchtebrot kennt denke ich jeder von Euch, oder? Auch wenn es in diesem Beitrag nicht darum gehen soll, so hat die Geschichte dazu mit unserem Vollkornbrot zu tun. Meine Mutter, ihreszeichens eigentlich nicht in der Küche zu finden, hat manchmal einen Spleen. Dann backt sie tatsächlich, sehr regelmäßig (grob geschätzt zwei Wochen lang) und danach monatelang nicht. Einer ihrer letzten Spleens war Früchtebrot und das hat sie im Glas gebacken. Jetzt bin ich nicht so der Früchtebrotfan, aber das Backen im Glas fand ich faszinierend.

  • Werbung

In meinem Leben 1.0 stehe ich ja vor vielen Pubertieren und versuche etwas in die Köpfe hineinzubekommen. Unter anderem stehe ich mit denen in der Küche und unterrichte dort Hauswirtschaft (das Wort führt aber irgendwie in die Irre, weil es viel mehr ist als das). Eines der absoluten Lieblingsrezepte, die auch immer wieder verlangt werden, sind die Blätterteigtaschen, die ich mit denen mache. Und weil sie noch nicht auf dem Blog gelandet sind, wird es jetzt Zeit dafür. 

Zu meinem Lieblingsgemüse gehört rote Bete. Ob jetzt eingemacht oder als Ganzes, ich finde, dass ist ein Gemüse, welches völlig unterschätzt wird. Und jetzt, wo die gelbe Bete oder die Ringel-Bete stark im Kommen ist, hoffe ich einfach, dass es mehr Bete in den Regalen gibt (vor allem als Ganzes und nicht gekocht und vakuumiert). Rote Bete und Ziegenkäse gehen immer, wie wir euch schon bei einem unseren älteren Nudelrezepte gezeigt haben. Heute habe ich Couscous dazu gemacht, Feldsalat, Petersilie und Cranberries dazu getan. Der rote Bete-Couscous Salat ist auch super vorzubereiten und am nächsten Tag mit zur Arbeit zu nehmen.

  • Werbung

Als wir klein waren, haben wir keine normalen Brötchen zum Frühstück gegessen. Wir Kinder bekamen immer Rosinenbrötchen bzw. für mich gab es immer Milchbrötchen. Ich stehe heute noch Rosinen skeptisch gegenüber. Milchhörnchen gab es damals, zumindest bei unserem Bäcker irgendwie noch nicht (oder habe ich es einfach nicht gesehen). Nachdem ich schon die Campingbrötchen für euch gemacht habe, dachte ich mir, es wird langsam Zeit für Milchhörnchen, die ich deutlich schicker als Milchbrötchen finde.

  • Werbung

Herbst und Weihnachten, wenn es um Essen geht, meine zwei liebsten Jahreszeiten. Herzhaft, süß und ganz viel heimeliges Wohlfühlessen kommen dann auf den Tisch. Und wenn der Weihnachtsmarkt eröffnet, dann sind die Treffen zum Glühweintrinken zahlreich. Letztes Jahr haben wir aus Glühweingewürz direkt zwei Rezepte gemacht. Einmal unsere Weihnachtspannacotta und dann einmal den Glühweinsenf. Jetzt […]

Ein guter Burger braucht einen guten Patty, das steht fest. Für mich aber genauso wichtig ist der Bun, also das Brötchen das den Burger zusammenhält (im besten Fall). Deshalb backe ich seit ein paar Jahren immer mal wieder Burger Buns, bin aber nie hundertprozentig damit zufrieden gewesen. Aber jetzt, jetzt ist es gelungen den, für uns, perfekten Burger Bun zu schaffen.

  • Werbung

Viermal im Jahr ist es soweit, dann gibt es das Food.Blog.Friends. Einmal hat es bereits stattgefunden und dieses Mal stand es unter dem Motto „Sommer“. Was passt da besser als ein Dip oder ein Aufstrich. Gesagt, getan. Ich bin ein ganz großer Fan des Auberginendip, welchen es in meiner Heimat Lingen gibt. Jedes Malm, wenn wir da sind, wird ein großer Becher beim türkischen Händler gekauft und genussvoll verspeist.

Eines unserer liebsten Streetfoods ist der Gua Bao Burger, der in einem gedämpften Hefebun serviert wird. Eingelegtes Wurzelgemüse, Salat, Gurke und Hackfleisch in einer tollen Sauce dazu und es ist ein wahres Geschmackserlebnis. Und dieses Mal haben wir etwas ausprobiert. Kennt ihr Jackfruit? Nein, wir bislang auch nicht. Das ist eine Tropenfrucht, die gerade in […]