Gegrillter Feta mit Grafschafter Goldsaft: Ein einzigartiges vegetarisches Grillrezept

Enthält Werbung

Herrlich malzig-süßer Grafschafter Goldsaft, der Frischekick einer Zitrone, die Schärfe von Chili und cremig-aromatischer Feta. Das ist das Geheimnis von unserem gegrillten Feta vom Grill, der übrigens auch wunderbar im Ofen funktioniert. Ein schnelles und einfaches Rezept, was dich umhauen wird.

Benni
Kalender
18. Mai 2024
Gegrillter Feta

Einfach und superlecker!

Hot Wings Goldsaft Style
Hot Wings Goldsaft Style
Unsere Hot Wings werden gegrillt und dann mit einer Mischung aus Grafschafter Goldsaft, Butter und Chilisauce bepinselt und gegrillt, bis die Marinade schön karamellisiert. Der Geschmack ist einfach großartig.

Wenn Grillen auf neue Geschmackserlebnisse trifft, entstehen oft spannende Rezepte, die dich weghauen. Unser gegrillter Feta mit Grafschafter Goldsaft ist mehr als nur eine vegetarische Alternative; er ist ein Highlight für jeden Grillabend. Die Kombination aus der pikanten Schärfe des Chilis, der Frische des Zitronensafts, und der Süße des Grafschafter Goldsaftes macht dieses Gericht zu einem echten Genuss, der euch überraschen wird.

Für unseren gegrillter Feta haben wir den Goldsaft von Grafschafter benutzt.

Was ist Grafschafter Goldsaft?

Grafschafter Goldsaft, auch bekannt als DER Zuckerrübensirup, ist ein dickflüssiger, dunkler Sirup, der aus Zuckerrüben gewonnen wird. Er ist bekannt für seinen reichhaltigen, malzigen Geschmack und seine Vielseitigkeit in der Küche. Bei unserem gegrilltem Feta sorgt er für eine perfekte Balance zu der salzigen Note des Fetakäses, der Säure aus dem Zitronensaft und der Schärfe der Chili.

Wichtige Zutaten für perfekten Geschmack

Diese leckere Ofengericht überzeugt mit seinen einzigartigen Aromen.

Die Auswahl der richtigen Zutaten ist entscheidend für das Gelingen dieses gegrillten Feta. Hier sind einige wichtige Hinweise:

Feta: Wähle einen qualitativ hochwertigen Feta, der schön cremig ist und beim Grillen eine leicht knusprige Kruste bekommt. Setze hier am besten nicht auf eine fettarme Variante, denn dieser erhält nicht die tolle Konsistenz.

Grafschafter Goldsaft: Wir setzen hier immer auf das Original. Schon als Kind haben wir diesen Zuckerrübensirup immer zuhause gehabt und dies hat sich bis heute nicht geändert. Die beste und vor allem gleichbleibende Qualität, spricht hier einfach für sich.

Chili: Für eine ausgeglichene Schärfe empfiehlt es sich, frische Chili zu verwenden, deren Schärfegrad du gut einschätzen kannst. Wenn du hier die Kerne weglässt, wird es auch deutlich milder. Wenn du es schärfer magst, lasse sie drin.

Zitronensaft: Frisch gepresster Zitronensaft gibt die beste Aromatik. Vermeide die Verwendung von künstlichem Zitronensaft, denn dieser macht das Rezept von einer 10/10 zu einer 7/10.

Knoblauch: Frischer Knoblauch ist ein Muss. Er sollte fein gehackt werden, um sich gut mit den anderen Zutaten zu verbinden.

Thymian: Thymian gibt ein intensiveres Aroma und verleiht dem ganzen Gericht einen mediterranen Touch. Du kannst hier sowohl hochwertige getrocknete Kräuter, als auch die frische Variante verwenden.

Hinweise zur Zubereitung des gegrillten Feta

Der Schlüssel zur perfekten Zubereitung dieses Gerichts liegt in der Vorheizphase des Grills. Stelle sicher, dass der Grill die richtige Temperatur erreicht hat, bevor du den Feta auflegst. Außerdem solltet ihr den Feta nicht zu lange grillen, damit er seine cremige Textur behält. Der Hohe Zuckeranteil im Grafschafter Goldsaft kann dann auch verbrennen und wird bitter. Als kleiner Hinweis sei noch gesagt, dass du das Gericht natürlich auch wunderbar im Ofen zubereiten kannst.

Ein kleiner Käse kann überzeugen.

Mögliche Abwandlungen des Rezepts

Dieses Rezept vom gegrillten Feta lässt sich leicht variieren. Wenn du keinen Feta magst, kannst du stattdessen Halloumi verwenden, der ebenfalls sehr gut grillbar ist. Für eine zusätzliche Geschmacksnote kannst du auch Zutaten wie Sesam oder Pinienkerne mit dazu geben.

Einfach und superlecker!

Fetadipp Fetacreme
Cremiger Fetadip mit nur vier Zutaten

Die Creme kombiniert den herzhaften Geschmack von Feta und Frischkäse mit dem Reichtum von Olivenöl und einer frischen Note von Zitronensaft. Das Highlight ist das Topping aus in Honig karamellisiertem Knoblauch, der mit Chiliflocken verfeinert wird. Diese Fetacreme ist vielseitig einsetzbar – als Vorspeise, Dip oder Brotaufstrich und repräsentiert das Beste der mediterranen Küche in einer einfach zuzubereitenden, aber geschmackvollen Delikatesse.

📖 Rezept
Feta mit Grafschafter Goldsaft vom Grill
Unser schnelles Rezept für gegrillten Feta mit Grafschafter Goldsaft! Einfach 200 g Feta mit Chili, Zitronensaft, Knoblauch und Thymian grillen. Ein Schuss Olivenöl und etwas Grafschafter Goldsaft bringen den extra Kick. Perfekt fürs Grillen und super lecker mit frischem Brot!
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Vorspeise
Küche Deutschland, Griechenland
Keyword Gegrillter Feta, Grafschafter Goldsaft, Zuckerrübensirup
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
1

🥘 Zubereitung

  • Grill vorheizen, irgendwas zwischen 180 und 200°C
  • Chili in feine Ringe schneiden.
  • Knoblauch schälen und feinhacken.
  • Den Feta in eine feuerfest Form legen.
  • In einer kleinen Schüssel den Zuckerrübensirup, Saft der halben Zitrone, gehackten Knoblauch, Chili, Thymian und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Dressing über den Feta gießen und in den vorgeheizten Grill stellen.
  • Warten bis der Käse weich und leicht angeröstet. Je nach Temperatur sind dies 7-10 Minuten.
  • Petersilie fein hacken und auf den Feta geben.
Zu unserem Feta von Grill passt am besten frisches Brot. Außerdem kannst du das Rezept auch wunderbar im Ofen zubereiten.

FAQ zum Rezept: Gegrillter Feta mit Grafschafter Goldsaft

Kann ich den Feta auch im Ofen zubereiten, falls ich keinen Grill habe?

Ja, der Feta kann auch im Ofen bei etwa 200°C für 10 Minuten gebacken werden, bis er leicht goldbraun und warm ist.

Ist das Rezept glutenfrei?

Ja, dieses Rezept ist von Natur aus glutenfrei. Achte jedoch darauf, dass alle verwendeten Produkte auch glutenfrei zertifiziert sind, falls Du sehr sensibel auf Gluten reagierst.

Kann ich das Rezept auch vegan zubereiten?

Ja, Du kannst den Feta durch veganen Feta-Ersatz ersetzen. Achte darauf, einen Ersatz zu wählen, der gut grillbar ist

Wie lange hält sich der gegrillte Feta, wenn er übrig bleibt?

Gegrillter Feta sollte idealerweise sofort verzehrt werden. Reste können jedoch im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu zwei Tage aufbewahrt werden.

Kann ich das Rezept im Voraus vorbereiten?

Ja, das ist kein Problem. Du solltest die Marinade jedoch erst vor dem Grillen auf den Feta geben.

Welche Beilagen empfehlen sich zu diesem Gericht?

Frisches Brot, eine Auswahl an gegrilltem Gemüse oder ein knackiger grüner Salat passen hervorragend dazu.

Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.