Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech

Dieser Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech ist ein köstliches Dessert, das perfekt für die Erdbeersaison ist. Er besteht aus einem knusprigen Mürbeteigboden, einer cremigen Quark-Vanillepudding-Füllung, frischen Erdbeeren und buttrigen Streuseln.

Theres
Theres
Kalender
21. Mai 2024
Erdbeer-Streuselkuchen

Einfach und superlecker!

Gebratene Nudeln
Gebratene Nudeln mit Hähnchen

Gebratene Nudeln mit Hähnchen sind der Klassikervom chinesischen Imbiss, der aber auch schnell und einfach zuhause zubereitetwerden kann. Saftige Hähnchenbruststreifen werden zusammen mit leckerem Gemüseund aromatischen Gewürzen in einer Teriyakisoße angebraten. Die Mie-Nudeln verleihen dem Gericht eine angenehme Textur und die gerösteten Sesamsamen sorgen für einen zusätzlichen Geschmackskick. Probiere dieses leckere asiatische Gericht aus und lass dich von den vielfältigen Aromen verzaubern!

Es ist Erdbeerzeit, eine meiner liebsten Jahreszeiten, und ich könnte mich dann auf jeden Erdbeerkuchen stürzen, der mir angeboten wird. Dieser Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech ist ein super Beispiel dafür. Knusprige, buttrige Streusel, eine Schicht Erdbeeren, darunter eine Quarkcreme mit Vanillepudding und saftiger Mürbeteig.

Dieser leckere Erdbeer-Streuselkuchen ist genau das richtige in der Frühlingszeit.

Zutaten für den Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech

Als wichtigste Zutat in der Saison dürften wohl die Erdbeeren genannt werden. Auch wenn man den Kuchen mit Pfirsichen oder auch mit Apfel machen könnte, ist die leckerste Variante des Streuselkuchen für mich die mit Erdbeeren. Da die Erdbeeren im Erdbeer-Streuselkuchen ja mitgebacken werden, ist es nicht schlimm, wenn es nicht nur aus perfekten Früchten besteht. Wenn sie leicht matschig sind, kann man sie trotzdem verwenden.

Unter die Erdbeeren kommt eine Schicht aus Quark und Vanillepudding. In unserem Rezept für den Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech kommt Magerquark. Dieser eignet sich meist besser zum Backen, da er durch weniger Fett eine gute Basis für cremige Füllungen ist. Er wird bei uns mit Sahne gemischt und hat dann eine tolle Textur.

Erdbeeren und Vanille gehören einfach zusammen, daher war klar, dass unser Erdbeer-Streuselkuchen auch Vanillepudding in der Creme haben wird. Das Puddingpulver dient dazu, die Quarkcreme zu festigen und natürlich die Vanillenote mit in den Kuchen zu bringen.

Tipps und Tricks für den Blechkuchen

1. Kalte Butter für den Erdbeer-Streuselkuchen: Die Butter sollte direkt aus dem Kühlschrank kommen, um für optimale Streusel zu sorgen. Weiche Butter würde die Streusel für den Blechkuchen nur cremig machen.

2. Erdbeeren sorgfältig vorbereiten: Für den Erdbeer-Streuselkuchen sollten die roten Früchte geputzt und gewaschen sein. Beim Schneiden ist darauf zu achten, möglichst gleich große Stücke zu schneiden. Dadurch werden alle in etwa gleich gar.

3. Quarkcreme glatt rühren: Die Quarkcreme soll eine glatte Creme sein. Sie muss also so lange gerührt werden bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Das macht eine super angenehme Textur im fertigen Erdbeer-Streuselkuchen.

4. Backzeit überwachen: Jeder Ofen ist anders und hat andere Zusatzfunktionen. Es lohnt sich also die Backzeit und die Temperatur im Auge zu haben. Wer Unterhitze zu Umluft zuschalten kann, der sollte dies auch machen, damit der Boden nochmal extra Hitze bekommt, denn genug Feuchtigkeit lastet ja auf ihm.

Wir sind große Fans dieses Gebäcks.

Gründe, den Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech zu machen

Saisonale Frische:

Erdbeeren sind einfach lecker, wenn sie Saison haben. Um diese voll auszunutzen, lohnt es sich den Erdbeer-Streuselkuchen auszuprobieren.

Perfekt für die Kaffeetafel oder andere Anlässe:

Ob für ein Familientreffen, eine Party oder einfach als Sonntagskuchen, dieser Blechkuchen kann auch für viele Gäste gemacht werden.

Weitere Varianten:

Du kannst das Rezept ganz einfach abwandeln, indem du einen Teil der Erdbeeren durch beispielsweise Rhabarber ersetzt. Einen Rhabarber-Erdbeer-Kuchen haben wir bereits auf dem Blog. Auch Pfirsiche oder Äpfel dürften klasse als Streuselkuchen funktionieren.

Auch unsere Kleine liebt ihn auch.

Wenn du Erdbeerkuchen genauso magst wie wir, dann probier unbedingt mal unseren absoluten Lieblingserdbeerkuchen aus. Er wird mit zwei Teigböden gemacht und ist super einfach. Oder du probierst unser Erdbeer-Brownie-Tiramisu aus. Schokolade und Erdbeeren gehen auch immer.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS
Das haben wir beim Erdbeer-Streuselkuchen verwendet:
Wenn ihr über diese Produktlinks bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.

Einfach und superlecker!

Italienischer Nudelsalat
Italienischer Nudelsalat

Perfekt für den Sommer ist der italienische Nudelsalat. Ob zum Grillen oder dem Verwerten von übriggebliebenen Nudeln, unser italienischer Nudelsalat ist zusammen mit Rucola und Mozzarella die perfekte Beilage zum Grillen und Co.

📖 Rezept
Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech
Knusprige Streusel und eine leckere Creme: All diese Dinge findest du bei unserem Erdbeer-Streuselkuchen vom Blech, der einfach zu backen ist und jeden begeistern wird.
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 2 Bewertungen
Gericht Kuchen
Küche Deutschland
Keyword Erdbeer-Streusel-Kuchen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde 15 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
16
  • 350 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 270 g Butter kalt
  • 600 g Erdbeeren
  • 4 Eier Gr. M
  • 375 g Magerquark
  • 50 g Sahne
  • ½ Päckchen Vanillepuddingpulver ca. 20g
  • 1,5 TL Backpulver Weinsteinbackpulver

🥘 Zubereitung

Streusel

  • Aus 150g Mehl, 75 g Zucker sowie dem halben Päckchen Vanillezucker, Salz und Eigelb und 80 g kalter Butter mit dem Handrührgerät oder tatsächlich per Hand Streusel rühren.
    Diese beiseite stellen.

Teigboden

  • 125 g Butter und 125 g Zucker in einer Schüssel oder Küchenmaschine schaumig rühren.
    Dann Salz und 2 Eier hinzugeben und unterrühren. Jedes Ei ca. eine halbe Minute. Mehl und Backpulver esslöffelweise dazugeben.
  • Das Backblech oder die Backform einfetten und den Teig hineingeben. Beiseite stellen und mit der Creme fortfahren.

Creme

  • 60g Butter, 75 g Zucker und der Rest Vanillezucker zusammen schaumig rühren. 2 Eier hinzugeben und dann Quark und Sahne sowie das Puddingpulver mit unterrühren.
  • Die Creme in die Form auf den Teig geben.
  • Den Ofen auf 175°C Umluft, wer kann mit zusätzlicher Unterhitze, aufheizen.
  • Die Erdbeeren putzen und in gleichgroße Stücke schneiden. Diese dann auf der Creme verteilen. Auf die Erdbeeren kommen nun die Streusel und der Erdbeer-Streuselkuchen wandert für gut 45 Minuten in den Ofen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu passt ein Klecks geschlagene Sahne hervorragend.

Zubereitung im Thermomix®

  • Streusel vorbereiten:
    Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Eigelb, Salz und kalte Butter in den Mixtopf geben. 30 Sek./Stufe 4 vermischen, bis eine krümelige Masse entsteht. Umfüllen und kalt stellen.
  • Rührteig:
    Mixtopf spülen.Weiche Butter, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 cremig rühren.
  • Eier nacheinander durch die Deckelöffnung auf Stufe 4 unterrühren, je 15 Sek.
  • Mehl mit Backpulver mischen und zugeben, 20 Sek./Stufe 5 unterrühren.Teig in eine gefettete und bemehlte Fettpfanne (32 x 39 cm) des Backofens geben und glatt streichen.
  • Erdbeeren verteilen:
    Erdbeeren putzen, schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Quarkmasse zubereiten:
    Mixtopf spülen.Weiche Butter, Zucker und Vanillin-Zucker in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 4 cremig rühren.
  • Eier einzeln bei laufendem Messer auf Stufe 4 einarbeiten, je 15 Sek.
  • Quark, Sahne und Puddingpulver hinzufügen, 30 Sek./Stufe 4 unterrühren.
    Quarkmasse über die Erdbeeren streichen.
  • Streusel und Backen:
    Streusel gleichmäßig über die Quarkmasse streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) oder 175 °C (Umluft) auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Minuten backen
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 313kcal | Kohlenhydrate: 35g | Eiweiß: 7g | Fett: 17g | Zucker: 17g

FAQ: Unser leckerer Erdbeer-Steuselkuchen vom Blech

Kann ich gefrorene Erdbeeren verwenden?

Ja, allerdings solltest du sie vorher auftauen lassen und gut abtropfen, damit der Kuchen nicht zu feucht wird.

Wie bewahre ich den Kuchen auf?

Am besten schmeckt er frisch, du kannst ihn aber auch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Abdecken, damit er nicht austrocknet.

Kann ich den Kuchen auch glutenfrei zubereiten?

Ja, ersetze das normale Mehl durch eine glutenfreie Mehlmischung. Achte darauf, dass alle anderen Zutaten glutenfrei sind.

Kann ich den Quark durch etwas anderes ersetzen?

Ja, du kannst Quark durch gleichwertige Mengen an Ricotta oder sogar griechischen Joghurt ersetzen, wenn du eine etwas andere Textur oder Geschmacksnote wünschst. Beachte dabei, dass Joghurt etwas flüssiger ist, was eventuell durch Zugabe eines zusätzlichen Löffels Mehl oder eines Eies ausgeglichen werden kann.

Wie kann ich sicherstellen, dass die Streusel knusprig bleiben?

Um sicherzustellen, dass die Streusel schön knusprig bleiben, ist es wichtig, dass die Butter wirklich kalt ist und die Streusel vor dem Backen nochmals gekühlt werden. Vermeide es, die Streusel zu stark zu bearbeiten; sie sollten nur grob zusammengefügt werden. Außerdem hilft es, die Streusel während der ersten Backzeit nicht zu bedecken, damit Feuchtigkeit entweichen kann.

Kann ich den Kuchen im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst den Kuchen einen Tag im Voraus zubereiten. Bewahre ihn im Kühlschrank auf, um die Frische zu bewahren. Falls du ihn länger aufbewahren möchtest, kannst du ihn auch einfrieren. Am besten schmeckt er jedoch frisch gebacken.

Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.