Bananenquark

Benni
Kalender
31. März 2022
bananenquark

Unser liebstes Seelenfutter

Rigatoni al forno
Rigatoni al forno
Pasta geht doch eigentlich immer, oder? Was gibt es besseres als einen warmen Nudelauflauf mit Käse überbacken und ganz viel Liebe zubereitet. Das ist echtes Soulfood und könnte ich eigentlich jeden Tag essen!

Ich bin ein riesengroßer Fan von Bananen! Für mich das perfekte Obst, welches direkt in einer schützenden Verpackung geliefert wird, keine Kerne hat und einfach lecker schmeckt. Bananen sind einfach klasse und bisher noch viel zu selten Teil dieses Blogs gewesen. Deswegen wird es nun Zeit für einen Bananenquark!

Auch wenn ich Bananen liebe gibt es eine Sache, die ich nicht mag… (über)reife Bananen! Bananen sollten am besten gerade die grüne Phase hinter sich und noch keine braune Stellen an sich haben. So mag ich Bananen am liebsten. Egal ob pur oder auch in unserem Maulwurfkuchen… einfach lecker!

In Bananenquark haben überreife Bananen ihre Daseinsberechtigung

Es gibt hier aber Ausnahmen. So 2-3 Sachen schmecken mit überreifen Bananen einfach einen Hauch besser! Einmal wäre das unser Curry-Bananen-Dip, der vor allem zu Hühnchen oder Garnelen ein echter Knaller ist. Dazu gesellt sich dann ein einfacher Bananenshake aus überreifen Bananen, Milch und Vanilleeis. Last but not least eben auch unser Bananenquark! Dieser schmeckt einfach besser mit überreifen Bananen. Wobei, ganz streng genommen schmeckt er am allerbesten, wenn man einen Teil reife Bananen in Stücke schneidet und mit den pürierten überreifen Bananen mischt. Aber wir wollen es mal nicht unnötig kompliziert machen und in der Regel hat man eine der beiden Varianten zuhause und selben beide 😉.

bananenquark

Jetzt aber zum schnellen und einfachen Rezept

Das beste an dem Rezept ist, es ist auch noch so wahnsinnig einfach! Die Bananen zerdrücken, mit frischer Zitrone beträufeln, Quark dazu, etwas Milch und Zucker bzw. Honig oder auch Flüssigsüßstoff.

Ja, wir wissen das Flüssigsüßstoff verrufen ist und wir benutzen ihn auch nicht gerne. Genau genommen eigentlich auch nur bei unserem Salatdressing für Bohnensalat (Welches aber auch perfekt zu Gurken passt) und bei diesem Bananenquark. Gerade wenn man ein wenig auf seinen Blutzuckerspiegel achten sollte, darf man hin und wieder auch Flüssigsüßstoff verwenden.

Aber fühlt euch bitte vollkommen frei, wie ihr den Bananenquark süßt. Gerade Honig ist hier auch wirklich genial, weil auch das Aroma der Banane perfekt zum Honig passt.

bananenquark

Einfach und superlecker!

Chili con Carne
Chili con Carne

Hier habt ihr nicht nur unser bestes Chili con Carne! Dazu präsentieren wir euch HOSSA! Die Fiesta Mexicana für euren Gaumen!

📖 Rezept
Bananenquark
Diesen Bananenquark kenne und liebe ich schon seit meiner Kindheit. Für mich die beste Art der Resteverwertung von überreifen Bananen.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.50 von 2 Bewertungen
Gericht Nachspeise, Quarkspeise
Land & Region Deutschland
Keyword Bananenquark, Quarkspeise
Zubereitungszeit
3 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 3 Bananen überreif
  • 500 g Magerquark
  • 4 EL Milch
  • 5 Spritzer Flüssigsüßstoff oder alternativ 5 EL Honig
  • 1 Spritzer Zitronensaft

🥘 Zubereitung

Zubereitung:

  • Bananen schälen und in einem Mixer klein mixen oder mit einer Gabel zerknetschen.
  • Darauf kommen dann Zitronensaft, Süßstoff, Quark und Milch.
  • Alles schön cremig verrühren.

Zubereitung im Thermomix®:

  • Bananen schälen und in dritteln in den Mixtopf geben. Darauf kommen dann Zitronensaft, Süßstoff, Quark und Milch.
  • 10 Sek./ St. 4/ Linkslauf mixen und fertig.
Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.