Gebratene Nudeln mit Hähnchen – Der Klassiker aus dem Asia-Imbiss

Ich bzw. wir lieben die asiatische Küche und ja… es gibt keine asiatische Küche in dem Sinne. Sie setzt sich zusammen aus vielen Landes- bzw. Regionsküchen und wir lieben sie alle! Vielleicht nicht jedes Gericht, gerade in der sehr authentischen Küche, aber in jeder Landesküche haben wir so unsere Lieblingsgerichte. Aber ein Klassiker den wahrscheinlich jeder mag und den es so gut wie in jedem asiatischen Imbiss gibt, sind gebratene Nudeln. Wir haben hier ein unfassbar schnelles und einfaches Rezept für dich, um den Klassiker zuhause zuzubereiten.

Benjamin Pluppins
Benni
Kalender
16. Januar 2024
Gebratene Nudeln

Einfach und superlecker!

Pak Choi
Einfacher Pak Choi in 10 Minuten

Schnell und einfach kommt das Gemüse auf den Tisch: Glasierter Pak Choi, auch Senfkohl genannt, mit einer Soja-Knoblauch-Teriyaki-Sauce.

Hast du dich jemals gefragt, wie dein Lieblings-Asia-Imbiss diese unwiderstehlichen gebratenen Nudeln zubereitet? Das Geheimnis liegt in der Kombination aus frischen Zutaten, aromatischen Gewürzen und natürlich einem Hauch von Liebe. Mit diesem einfachen Rezept holst du dir den Geschmack Asiens direkt in deine Küche. Das Beste daran? Du brauchst keine ausgefallenen Zutaten oder komplizierten Techniken! Du bekommst eigentlich alle Zutate, zum großen Teil im Discounter.

Einfach und schnell – Gebratene Nudeln sind ideal für jeden Tag

Wir alle kennen das: Der Alltag ist hektisch und oft bleibt wenig Zeit für aufwendige Mahlzeiten. Doch mit diesem Rezept für gebratene Nudeln mit Hähnchen kannst du in kürzester Zeit ein köstliches Gericht zaubern. Egal, ob für die schnelle Mittagspause oder als nahrhaftes Abendessen – diese Nudeln sind immer eine gute Wahl. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch überraschend einfach zuzubereiten.

Vielseitigkeit, die Begeistert

Das Schöne an den gebratenen Nudeln ist ihre Vielseitigkeit. Obwohl dieses Rezept Hähnchen verwendet, kannst du es ganz nach deinem Geschmack anpassen. Ersetze das Hähnchen durch Eier für eine vegetarische Variante, oder experimentiere mit Tofu, Rindfleisch oder Garnelen. Jede Zutat bringt ihren eigenen, einzigartigen Geschmack in das Gericht ein, was es zu einem wahren Erlebnis für den Gaumen macht.

Gebratene Nudeln: Ein Hauch von Asien in jeder Zutat

Gebratene Nudeln sind schon was Feines.

Die Kombination aus frischen Gemüsesorten, saftigem Hähnchen und den typisch asiatischen Gewürzsoßen sorgt für eine Explosion der Aromen in deinem Mund. Von der kräftigen Sojasoße bis hin zur süß-pikanten Teriyakisoße – jede Zutat spielt eine entscheidende Rolle bei der Erstellung dieses Rezept. Lass dich von den vielfältigen Geschmacksrichtungen verzaubern und erlebe, wie einfach es ist, asiatische Küche zuhause zu genießen. Wenn du auf diese Art der Aromen stehst, haben wir aber auch noch viele andere Rezepte für dich. Probiere doch mal unser Rindfleisch mit Zwiebeln, unser Mango-Curry oder auch unser Schweinefleisch süß-sauer. Mein persönlicher Favorit ist aber unser rotes Thai-Curry … Ich liebe es!

Auf die Zutaten kommt es an

Ach bei diesem leckeren asiatischen Nudelgericht kommt es natürlich auf die richtigen Zutaten an

Mie-Nudeln: Diese asiatischen Nudeln sind eine perfekte Basis für Wokgerichte. Achtet darauf, hochwertige Mie-Nudeln zu kaufen, die aus Weizenmehl und ohne Zusatzstoffe hergestellt sind. Befolgt die Packungsanweisung genau, um die Nudeln al dente zu kochen. Überkocht die Nudeln nicht, da sie sonst in der Pfanne matschig werden können. Ein kurzes Abspülen unter kaltem Wasser nach dem Kochen verhindert das Zusammenkleben der Nudeln.

Teriyakisoße: Teriyakisoße verleiht dem Gericht eine süß-salzige Geschmacksnote. Achtet darauf, eine qualitativ hochwertige Teriyakisoße zu verwenden, die natürliche Zutaten und keinen übermäßigen Zucker enthält. Varianten mit Röstknoblauch oder anderen Geschmacksnoten können dem Gericht zusätzliche Tiefe verleihen. Falls ihr mögt, könnt ihr die Teriyakisoße auch selbst herstellen, um den Geschmack weiter zu personalisieren.

Pak Choi: Pak Choi ist ein Blattgemüse, das in der asiatischen Küche sehr beliebt ist. Beim Kauf sollten die Blätter knackig und grün sein, ohne Anzeichen von Welke oder Verfärbungen. Wählt kleinere Köpfe, da diese zarter und geschmackvoller sind. Pak Choi ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und behält auch nach dem kurzen Anbraten in der Pfanne seine knusprige Textur. Vierteln Sie den Pak Choi, damit er gleichmäßig gart und seinen Biss behält.

Zusätzliche Tipps für ein perfektes Gericht

  • Vorbereitung ist alles: Stellt sicher, dass alle Zutaten vor dem Kochen vorbereitet und griffbereit sind. Dies erleichtert das schnelle Anbraten im Wok oder in der Pfanne und sorgt dafür, dass nichts anbrennt oder übergart.
  • Hoch erhitzen: Das Braten bei hoher Hitze ist entscheidend, um die Zutaten schnell zu garen und ihre Aromen zu bewahren. Verwendt eine große Pfanne oder einen Wok, um die Zutaten gleichmäßig zu verteilen und ein Anstauen zu vermeiden.
  • Sesam rösten: Gerösteter Sesam bringt ein nussiges Aroma und einen angenehmen Crunch in das Gericht. Röstet den Sesam in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze, bis er goldbraun ist. Achtet darauf, dass er nicht verbrennt, da dies einen bitteren Geschmack erzeugen würde.

Mit diesen Hinweisen und Tipps wird euer Gericht besonders aromatisch und geschmackvoll.

Egal ob für eine kurze Mittagspause oder ein leckeres Abendessen, dieses Rezept passt immer.

Perfekt für jeden Anlass

Ob du ein gemütliches Abendessen mit Freunden planst oder einfach nur deine Familie mit etwas Besonderem überraschen möchtest, gebratene Nudeln sind immer eine ausgezeichnete Wahl. Dieses Gericht passt zu jeder Gelegenheit und lässt sich wunderbar im Voraus zubereiten. So kannst du deine Gäste beeindrucken, ohne den ganzen Tag in der Küche zu stehen.

Frische Zutaten verleihen den Nudeln ihre besondere Würze.

Fazit: Gebratene Nudeln sind der leicht gemachte Asia-Genuss

Zusammenfassend sind gebratene Nudeln, wie vom Asia-Imbiss, ein fantastisches Rezept für jeden, der den Geschmack Asiens zuhause erleben möchte. Vielleicht aber auch nur das, was man hier dafür hält. Letztlich gibt es halt auch nicht diesen einen Geschmack. Aber dieses Gericht ist einfach, schnell und unglaublich vielseitig – es wird garantiert zu einem deiner Favoriten. Warum also warten? Probiere es aus und lass dich von den Aromen verführen!

Einfach und superlecker!

OUTDOORFCHEF DAVOS 570 G
Gebratene Nudeln mit Hähnchen und Ei

Gebratene Nudeln mit Hähnchen sind ein absoluter Klassiker im China-Imbiss. Das Rezept ist total einfach und schmeckt einfach unglaublich gut.

📖 Rezept
Gebratene Nudeln mit Hähnchen
Gebratene Nudeln mit Hähnchen sind der Klassikervom chinesischen Imbiss, der aber auch schnell und einfach zuhause zubereitetwerden kann. Saftige Hähnchenbruststreifen werden zusammen mit leckerem Gemüseund aromatischen Gewürzen in einer Teriyakisoße angebraten. Die Mie-Nudeln verleihen dem Gericht eine angenehme Textur und die gerösteten Sesamsamen sorgen für einen zusätzlichen Geschmackskick. Probiere dieses leckere asiatische Gericht aus und lass dich von den vielfältigen Aromen verzaubern!
Lass gerne eine Bewertung da!
4.94 von 16 Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Küche Asien, China
Keyword Gebratene Nudeln mit Hähnchen, Schnell&einfach
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 250 g Mie Nudeln
  • 120 ml Teriyakisoße (z.B. mit Röstknoblauch)
  • 2 Pak Choi
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Spitzpaprika
  • 8 EL Pflanzenöl frisch
  • 4 EL Sesam geröstet
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Speisestärke

🥘 Zubereitung

  • Paprika und Frühlingszwiebel in Stücke schneiden und Pak Chop vierteln.
  • Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden, mit Speisestärke vermischen und mit Sojasoße würzen.
  • In einer großen Pfanne 4 EL Pflanzenöl erhitzen und darin das Hähnchenfleisch goldgelb anbraten und wieder heraus nehmen.
  • In einem Topf die Mie-Nudeln in ausreichend Salzwasser nach Packungsangabe garen.
  • Das restliche Pflanzenöl in die Pfanne geben, erhitzen und den Pak Choi mit einer Schnittfläche nach unten in die Pfanne geben und das restliche Gemüse dazu legen und kurz anbraten (ca. 2 Min.)
  • Mie-Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben, alles gut verrühren.
  • Fleisch wieder mit dazu geben, erneut alles gut verrühren und für 2-3 Minuten anbraten.
  • Teriyakisoße dazu geben, mischen und Pfanne vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, servieren und den Sesam darauf verteilen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 357kcal | Kohlenhydrate: 34g | Eiweiß: 31g | Fett: 10g | Zucker: 7g

FAQ: Alles über Gebratene Nudeln – Wie vom Asia Imbiss

Was macht gebratene Nudeln so besonders?
Gebratene Nudeln sind nicht nur ein Klassiker der asiatischen Küche, sondern auch ein Highlight für den Gaumen. Ihre Besonderheit liegt in der Kombination aus frischen Zutaten, aromatischen Gewürzen und der Vielseitigkeit der Rezeptvariationen. Jede Zutat trägt zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis bei, das dem Essen im Asia Imbiss in nichts nachsteht.
Kann ich gebratene Nudeln auch vegetarisch oder vegan zubereiten?
Absolut! Gebratene Nudeln sind unglaublich wandelbar. Du kannst das Hähnchen einfach durch Ei ersetzen, um eine vegetarische Version zu kreieren. Für eine vegane Variante eignet sich Tofu hervorragend. Die Kombination aus Gemüse und Gewürzen bleibt unverändert lecker, unabhängig davon, ob Fleisch, Fisch oder vegane Proteine verwendet werden.
Wie lange dauert es, gebratene Nudeln zuzubereiten?
Eines der besten Dinge an gebratenen Nudeln ist, dass sie schnell und einfach zubereitet werden können. In der Regel benötigst du nur etwa 20 bis 30 Minuten, um dieses leckere Gericht auf den Tisch zu bringen. Es ist also ideal für ein schnelles Mittagessen oder ein unkompliziertes Abendessen.
Welche Nudelsorten eignen sich am besten für gebratene Nudeln?
Traditionell werden für gebratene Nudeln Mie-Nudeln verwendet, aber du kannst auch andere Nudelsorten ausprobieren. Soba, Udon oder sogar Spaghetti können tolle Alternativen sein. Wichtig ist, dass die Nudeln eine gute Struktur haben und die Aromen der Soßen und Gewürze gut aufnehmen können.
Wie bewahre ich Reste von gebratenen Nudeln am besten auf?
Gebratene Nudeln lassen sich hervorragend im Kühlschrank aufbewahren. Gib sie einfach in einen luftdichten Behälter und stelle sie in den Kühlschrank. Sie halten sich so bis zu drei Tage. Zum Wiedererwärmen kannst du sie entweder in der Mikrowelle oder in einer Pfanne auf dem Herd kurz anbraten.
Kann ich gebratene Nudeln im Voraus zubereiten?
Ja, gebratene Nudeln eignen sich hervorragend zur Vorbereitung im Voraus. Sie können vorbereitet und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das macht sie zu einer praktischen Option für Mahlzeiten unter der Woche oder für Partys, bei denen du im Voraus kochen möchtest. Einfach vor dem Servieren kurz aufwärmen, und sie sind bereit zum Genießen.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benjamin Pluppins
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?
4.94 from 16 votes (16 ratings without comment)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Kommentar
02.07.2024 Theres
Lieber Dirk, das freut uns sehr. Deine Zugaben stelle ich mir auch richtig lecker vor. Viel Spaß weiterhin beim Kochen, Theres und Benni
Kommentar
30.06.2024 Dirk
Die gebratenen Nudeln mit Hähnchenbrust ist einfach nur genial. Habe noch firsche Mungbohnensprossen und Bambussprossen hinzugefügt und das ganze mit Chiliöl aufgepeppt.
Kommentar
29.05.2024 Benni
Hallo Rainer, das freut uns zu hören. Gebratene Nudeln mit Hähnchen stehen auch bei uns immer wieder auf der Speisekarte... Ganz streng genommen gestern erst, aber ohne Hähnchen und mit Pilzen... auch lecker ;-).. Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
26.05.2024 Rainer
Die gebratenen Nudeln mit Hühnchen sind‘ne Wucht. Schon öfter gekocht heute wieder. Gut, wenn ein Chinamarkt um die Ecke die Zutaten parat hat.
Kommentar
06.02.2024 Benni
Hallo Jennie, vielen lieben Dank! Das freut uns zu hören. Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
03.02.2024 Jennie
Einfach nur Lecker Danke

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.