ZUM BEKLECKERN

Spaghetti mit Räucherlachssauce – Studentenzeiten lassen grüßen

12. Juni 2017
Räucherlachssauce

Diese Räucherlachssauce ist eine meiner liebsten, liebsten Lieblingssaucen für Pasta. Das einzige Problem an der ganzen Sache: Benni mag keinen Lachs! Und damit rückt meine geliebte Nudelssauce immer in weite Ferne.

Aber es gibt Tage, da möchte Benni etwas essen, was ich auch nicht mag, z.B. das hier. Das kommt zwar selten vor, aber an solchen Tagen wird dann direkt Spaghetti mit Räucherlachssauce gemacht. Die Sauce ist das einzige Essen, was ich mit meinem Studium verbinde. Damals habe ich sie nämlich das erste Mal gekocht und war seitdem infiziert. Sie ist halt schnell gemacht und schmeckt auch noch super. Das gab es damals dann sehr häufig 😀Räucherlachssauce

Ihr braucht für das Rezept der Räucherlachssauce folgende Zutaten:

  • 150 g Räucherlachs
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • etwas Zitronensaft (ca. 1 EL)
  • 1 Becher Sahne
  • 0,5 TL Zucker
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • Nudeln (nach Packungsanweisung zubereiten)

Zubereitung der Räucherlachssauce:

  1. Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebel fein würfeln, die Kirschtomaten vierteln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen und darin die Zwiebelwürfel anschwitzen. Den Herd auf mittlere Stufe zurückstellen.
  3. Den Räucherlachs hinzugeben, kurz mitschwenken und anschließend die Kirschtomaten hinzugeben. Den Zitronensaft darüber träufeln (ca. 1 EL) und das Tomatenmark hinzugeben. Das Mark in der Pfanne kurz anrösten und dann den Becher Sahne unterrühren.
  4. Kurz simmern lassen und mit Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken.
  5. Zusammen mit den Nudeln servieren.

Zubereitung im Thermomix:

  1. Die Zwiebel halbieren und 5 Sek. auf St. 5 klein machen. An den Seiten die Zwiebeln hinunterschaben.
  2. Das Öl in den TM geben und 4 Min./Varoma/Rührstufe die Zwiebel darin andünsten.
  3. Den in Streifen geschnittenen Lachs in den TM geben, ebenso die in Viertel geschnittenen Kirschtomaten (beides wird mit Hand geschnitten, weil der Thermomix sie sonst zu klein macht). Den Zitronensaft darüber geben, Tomatenmark hinzufügen und 4 Min./Varoma/Linkslauf Rührstufe anschwitzen.
  4. Den Becher Sahne hinzugeben, ebenso Salz, Pfeffer und Zucker.
  5. Das Ganze 3 Min./100°C/Linkslauf aufkochen lassen und noch einmal abschmecken.

Loss et üch schmecke.

Vielleicht gefällt dir auch

34 Kommentare

  • Antworte Florian Deffte 12. Juni 2017 um 6:33

    Da bin ich dabei

  • Antworte Karoline Hatt 12. Juni 2017 um 6:46

    Nudeln zum Frühstück? Läuft 😀

  • Antworte Elke Palenio 12. Juni 2017 um 6:51

    Ganz bestimmt richtig lecker

  • Antworte Torsten Wett 12. Juni 2017 um 7:09

    Komme gerne vorbei …

  • Antworte Malte Krückemeier 12. Juni 2017 um 7:10

    Das ist ein guter Start in die neue Woche

  • Antworte Andrea Natschke 12. Juni 2017 um 7:14

    Also, ich würde mit Dir essen <3

  • Antworte Marsha Silenzi 12. Juni 2017 um 9:10

    Hmmmmmm, lecker!

  • Antworte Gernekochen 12. Juni 2017 um 9:52

    Vielen lieben Dank!

  • Antworte Gernekochen 12. Juni 2017 um 9:53

    Aber gerne doch!

  • Antworte Gernekochen 12. Juni 2017 um 9:53

    Das stimmt!

  • Antworte Caroline Thaler 12. Juni 2017 um 12:25

    Mmmh eine grosse Portion bitte!

  • Antworte LECKER&Co 12. Juni 2017 um 13:06

    Ich liebe Räucherlachs in allen Variationen. In unserem Schottland Urlaub vor zwei Wochen habe ich soooo viel Räucherlachs gegessen. Der schmeckt da halt auch einfach fantastisch!

  • Antworte Petra Bonny 12. Juni 2017 um 16:19

    Danke für das tolle Rezept hört sich sehr lecker an.

  • Antworte Kevin Buch 12. Juni 2017 um 18:07

    Die sieht ja auch schon so herrlich aus 😀

  • Antworte Katti Krause 12. Juni 2017 um 20:59

    Einen Teller bitte zu mir 😉

  • Antworte Katrin Rembold 12. Juni 2017 um 21:04

    Klasse Foto … da will man sofort den Pastatopf auf den Herd stellen!

  • Antworte Gernekochen 13. Juni 2017 um 12:39

    Mag dein Mann denn Steak oder Ribs? Dann bring ihn doch mit und während ich euch mit dem Fisch vergnügt, essen wir was richtiges 😉

  • Antworte Tine Grasmann 13. Juni 2017 um 15:04

    Hömma – sag das nicht zu laut. Steak & Ribs sind genau sein Ding 😉

  • Antworte Benjamin Pluppins 13. Juni 2017 um 15:17

    Tine Grasmann Wann dürfen wir euch einplanen?

  • Antworte Tine Grasmann 13. Juni 2017 um 18:33

    Also ab nächste Woche sind wir 2,5 Wochen im Urlaub. Aber sollen wir mal was für Juli planen? <3

  • Antworte Gernekochen 13. Juni 2017 um 22:39

    Tine Grasmann Dann wünschen wir erstmal einen schönen Urlaub!

    Können wir sehr gerne machen, melde dich einfach, wenn es bei euch passt.

  • Möchtest du uns was mitteilen?