agnolotti
Agnolotti del plin mit Bärlauch-Ricotta-Creme
Kalender
8. Mai 2019
agnolotti

Wir sind mittendrin in der grandiosen Bärlauchzeit. Wahrscheinlich wird mir der Bärlauch in ein paar Wochen aus dem Halse hängen, aber aktuell kann ich davon nicht genug bekommen. Deshalb sind sie auch in die Agnolotti gewandert. Diese Nudelsorte stand schon lange (viel zu lange eigentlich) auf der Nachkochliste. Agnolotti sind Nudeln, die wie eine Tasche geformt sind und in ihnen drin ist meist eine leckere Creme.

Agnolotti del plin heißen sie übrigens, weil sie an einen Bauchnabel erinnern sollen. Ob das wirklich so ist, wage ich zu bezweifeln, meine sehen eher nach Taschen ohne Riemen aus (oder ich habe nur komische Bauchnäbel mein Leben lang gesehen). Weil ich zu wenig Füllung gemacht habe (es passt verdammt viel in diese kleinen Dinger), habe ich einfach noch „normalen“ Frischkäse mit Kräutern genommen und den als Füllung auf die Teigplatten gepackt.

agnolotti

Falls ihr euch jetzt fragt, ja, aber das sind ja quasi Ravioli. Ja, das sind sie auch, aber Agnolotti werden mit nur einer Teigbahn gewickelt und sie halten von alleine. Ich habe die kleinen Dinger echt ins Herz geschlossen. Beim nächsten Mal fülle ich sie dann mit was Herzhaften.

Ich weiß nicht, ob man Agnolotti nicht auch so machen kann, dass der Bärlauch im Teig drin ist, so wie bei unseren Bärlauch-Pappardelle. Ihr könnt natürlich auch unsere Bärlauch-Parmesan-Butter dazu ausprobieren.

Rezept
Agnolotti del plin mit Bärlauch-Ricotta-Füllung
Agnolotti sind kleine Nudeltaschen, die gefüllt werden. Wir haben sie mit einer Bärlauch-Ricotta-Creme gefüllt. Genauso geht aber auch ein normaler Frischkäse oder eine herzhafte Füllung.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Keyword Agnolotti
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde
Zutaten für das Rezept
4 Teller

Für den Nudelteig

  • 150 g Mehl Tipo 00, alternativ 405
  • 50 g Semoladi Grano Duro alternativ Hartweizengrieß
  • 2 Eier

Für die Bärlauch-Ricotta-Creme:

  • 300 g Ricotta
  • 5 EL Parmesan gerieben
  • 2 Handvoll Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schuss Weißweinessig

Zubereitung

  • Aus dem Mehl, dem Semola und den Eiern einen Teig kneten lassen. Der muss nicht gänzlich glatt sein, denn er reift im Kühlschrank nach.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie (oder anderem Behältnis) für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • In der Zwischenzeit die Bärlauch-Ricotta-Creme anrühren. Dazu den Bärlauch fein hacken und mit den anderen Zutaten zu einer glatten Creme verrühren. Den Essig vorsichtig dazugeben, damit man es nicht übertreibt. Abschmecken und ggf. nachwürzen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Nudelmaschine (wer mag, auch gerne mit Hand) dünn ausrollen. Unsere Nudelmaschine hatte die Einstellung 5 bei der Dicke.
  • Die Bärlauch-Ricotta-Creme in einen Spritzbeutel füllen (so kann sichergestellt werden, dass überall die gleiche Menge reinkommt. 
  • Die Nudelbahnen auslegen und mit dem Spritzbeutel der Länge nach eine lange Bahn Bärlauch-Ricotta-Creme daraufspritzen. Der Abstand zum Längsrand sollte ca. 2cm betragen. An den Rändern ebenfalls 2cm Abstand halten. Nun den unteren Rand einmal umklappen.  
    agnolotti
  • Mit Hilfe eurer Finger drückt ihr nun im 3 cm Abstand den Teig in die Füllung ein, sodass kleine Taschen entstehen.
    Mit Hilfe eines gezackten Backrädchens schneidet ihr nun mit 1cm Abstand am oberen Rand der Taschen entlang. Und anschließend schneidet ihr von unten nach oben jeweils an den Druckstellen eurer Finger ebenfalls ein. Die Agnolotti sollten sich so eigenständig verschließen und diese Tasche bilden.
    agnolotti
  • Dann heißt es eigentlich nur noch einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Agnolotti hineingeben. Drei bis vier Minuten kochen lassen und dann abgießen.
    agnolotti
  • Dazu passt Nussbutter mit Semmelbröseln.

Loss et üch schmecke.

LaGondola Professionelles Teigrädchen Sternförmchen, aus Messing und Naturholz, Lebenslange Garantie
Preis: 41,00 €
(Stand von: 2020/07/03 7:01 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 41,00 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen

WEITERE REZEPTE

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.