Spargel (sous vide) mit Frühkartoffeln und Spanferkelkoteletts

Alle Jahre wieder freue ich mich auf die Spargelzeit. Leider wird diese Vorfreude für Spargel bei uns am Esstisch nur durch mich befeuert. Frau Gernekochen mag lediglich die grüne Variante und somit habe ich diesmal für mich alleine gekocht…

Was will man an Spargel mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln noch groß besser machen? Da gibt es wirklich nicht viel und deswegen habe ich mich diesmal für eine andere Zubereitung entschieden und den Spargel sous vide gegart und dazu gab es ein paar leckere Spanferkelkoteletts! Wirklich lecker und was wir aus den Abschnitten und der Schale gemacht haben, gibt es demnächst.

Zutaten für Spargel mit Sauce Hollandaise, Frühkartoffeln und Spanferkelkoteletts (2 Personen):

Sauce Hollandaise

  • 3 Eigelb (größe L)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 250 g Butter
  • 30 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Spargel

  • 1 kg Spargel
  • 100 g Butter
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz

Spanferkelkoteletts

  • 6 Spanferkelkoteletts
  • 1 TL Mr. Nicepepper (von Spicebar) Ersatzweise geht auch ein guter Steakpfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Kartoffeln

  • 500 g Frühkartoffeln
  • Salz

Zubereitung:

  1. Den Sous Vide Garer auf 85°C vorheizen.
  2. Zuerst den Spargel großzügig schälen und das holzige Ende der Stangen abschneiden.
  3. Die Kartoffeln mit einer Bürste in Wasser ordentlich schrubben.
  4. Nun gebt ihr Salz und Zucker über den Spargel und verteilt es gut bevor ihr diesen zusammen mit der Butter in einem Sous Vide geeigneten Beutel einvakuumiert.
  5. Die Kartoffeln in reichlich Wasser und Salz aufsetzen und den Spargel für knapp 30 Minuten in den Sous Vide Garer geben.
  6. Jetzt widmen wir uns den Spanferkelkoteletts. Mir war es hier wichtig, dass diese schön kross sind und vor allem die Haut knusprig wird. Der eine oder andere wird sagen, das Spanferkel ist zweimal gestorben, aber ich mag es so (nicht immer, aber in diesem Fall schon).
  7. Den Mr. Nicepepper mit Salz und dem Öl mischen, die Spanferkelkoteletts damit einreiben und bei 200°C Umluft auf einem Grillrost für knapp 20 Minuten in den Ofen geben.
  8. Nun kümmern wir uns um die Sauce Hollandaise. Dazu die Butter im Topf oder in der Mikrowelle erhitzen bis sie flüssig wird.
  9. In einem möglichst hohen Gefäss die Eigelb mit dem Wasser und dem Zitronensaft mit einem Pürierstab mixen und dabei langsam, nach und nach, die Butter dazu geben. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken… Fertig!
  10. Jetzt nur noch alles zusammen anrichten und genießen ;-)

Loss es üch schmecke!

Wir benutzen übrigens diesen Sous Vide Garer:

SEVERIN SV 2447 Sous-Vide Garer (6 L Fassungsvermögen, Timer) edelstahl/schwarz

Price: EUR 76,89

3.6 von 5 Sternen (87 customer reviews)

7 used & new available from EUR 69,00

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll