Confierter Kabeljau mit Spinatpolenta und Blitz-Hollandaise

    Wir haben das Confieren für uns entdeckt. Eine wunderbare Zubereitungsart, die sich ganz wunderbar für Fisch eignet. Unser confierter Kabeljau haben wir bei 80°C im Ofen gehabt, er war wunderbar glasig und gleichzeitig noch sehr saftig. Ein ganz toller Zustand, der mich echt stolz gemacht hat. Ich bin sonst nämlich eine, die den Fisch ziemlich trocken hinkriegt. Dazu haben wir eine Spinatpolenta gemacht und eine ganz schnelle Sauce Hollandaise, die nicht stundenlang über einem Wasserbad geschlagen werden muss.

    Confierter Kabeljau

    Confierter Kabeljau mit Spinatpolenta und Blitz-Hollandaise

    Eine andere Art Fisch zuzubereiten, die total einfach ist. Dazu noch gute Polenta und eine super schnelle Sauce  Hollandaise.

    Gericht Fisch
    Länder & Regionen Deutsch
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Kochzeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 40 Minuten
    Portionen 4

    Zutaten für das Rezept

    • 100 g jungen Blattspinat
    • 2 Schalotten
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Bio-Zitrone
    • 800 g Kabeljau
    • 100 g Sahne
    • 200 g Milch
    • 700 g Wasser
    • 150 g Polenta
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • Rapsöl zum Confieren
    • 100 g Butter
    • 2 Eigelb
    • 1 EL Creme fraiche

    Zubereitung

    Zubereitung Confierter Kabeljau:

    1. Den Backofen auf 80°C vorheizen. Den Kabeljau abtrocknen und überprüfen, ob sich noch Gräten darin befinden, diese dann mit einer Pinzette ziehen. Den Fisch portionieren und salzen. Eine Auflaufform bereitstellen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und in die Auflaufform geben. Auf dem Zitronenbett den portionierten Fisch platzieren. Das Rapsöl angießen, bis der Fisch gut im Öl schwimmt, dann die Auflaufform in den Ofen geben und ca. 30 Min. garen lassen.
    2. Den Spinat waschen, die Knoblauchzehe und die Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 EL  Öl erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin glasig andünsten. Den Spinat hinzugeben und einfallen lassen, schwenken und dann mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Sahne und Milch, sowie das Wasser in einem Topf erhitzen. Wenn es kocht, die Polenta einrühren und den Herd auf kleinste Stufe stellen. Die Polenta für 15 Min. quellen lassen. Dann den Spinat darunterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
    4. Für die Blitz-Hollandaise wird die Butter geschmolzen und abkühlen lassen. Das Eigelb und die Creme fraiche, sowie 1 EL Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer pürieren. Den Pürierstab laufen lassen und die Butter in einem dünnen Strahl währenddessen dazu gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zubereitung der Polenta in der Kenwood Cooking Chef:

    1. Kochelement befestigen.
    2. Milch, Sahne und Wasser in die Schüssel geben und auf 100°C erhitzen. Dann das Kochelement auf die Rührstufe stellen.
    3. Die Polenta einrieseln lassen. Dann die Hitze auf 70°C reduzieren und den Intervall für das Rühren auf 2 Min. stellen. Die Gesamtzeit auf 15 Min. einstellen.
    4. Nach Ablauf der Zeit den Spinat darunterheben.

    Zubereitung des Spinats und der Polenta im Thermomix®:

    1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in den Mixbecher geben und 5 Sek./St.5 zerkleinern. Von den Seiten nach unten schaben.
    2. 1 EL Öl rangeben und 3 Min./Varoma/St.1 andünsten.
    3. Den Spinat hinzugeben und 5 Min./Varoma/Linksrühren mit andünsten. Den Mixtopf leeren und den Spinat zur Seite stellen.
    4. Milch, Sahne und Wasser in den Mixtopf geben und 5 Min./100°C/Rührstufe erhitzen. Durch den Deckel die Polenta einrieseln lassen, die Temperatur auf 70°C/15 Min./ runterstellen.
    5. Den Spinat hinzugeben und auf St. 1 vorsichtig unterrühren lassen (ggf. die Polenta zum Spinat geben und dort verrühren).

    Loss et üch schmecke.

    Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

    Unser Newsletter

    Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


    Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

    Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

    Werbung

    Unser brandneues Kochbuch

    Die besten Rezepte für den Oberhitzegrill

    Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

     

    Hier Bestellen

    Wir stecken hinter Gernekochen!

    Gernekochen, Rezepte, Foodblog

    Blogs die wir gerne lesen:

    Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

    Zu unserer Blogroll

    Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

    Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

    Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

    Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

    Datenschutzbestimmungen

    Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.