Bacon-Jam – Hüftgold pur!

Eine Bacon-Marmelade stand schon lange auf dem Nachkoch-Plan. Wir hatten noch nie welche gegessen, aber es erschien uns trotzdem total lecker, etwas Herzhaftes wie Bacon mit etwas Süßem zu vereinen. So ähnlich haben wir das ja schon bei unserer Zwiebelmarmelade erlebt. Warum sollte das mit Speck also nicht gehen? Das Basisrezept stammt von Martha Stewart, der amerikanischen Ur-Hausfrau. Ich habe es etwas verändert und den Zwiebelanteil leicht erhöht, sowie das Pimenton ein wenig runtergeschraubt. Am Wochenende wurde dann der Metzger des Vertrauens aufgesucht und ein wenig mehr Bacon gekauft als üblich! Es war so lecker und wir freuen uns schon tierisch auf nachfolgende Rezepte, die wir mit der Bacon Jam gestalten werden – Burger, und und und…

Zutaten für dieses Bacon Jam Rezept: (ergibt ca. 2 Marmeladegläser)

Im Thermomix ist die Zubereitung folgendermaßen:

1. Den Bacon in der Pfanne sehr kross anbraten und auf Küchenpapier gut abfetten lassen. Das Fett aus der Pfanne aufbewahren.

2. Die Zwiebeln und Schalotten 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 4 EL von dem ausgelassenen Bacon-Fett aus der Pfanne in den Thermomix geben und 5 Min./Varoma/Rührstufe andünsten. Dann die vier Zehen Knoblauch hineinpressen und weitere 2 Min./Varoma/Rührstufe andünsten lassen.

3. Den Cayennepfeffer und das Pimenton 10 Sek./St. 1 unterrühren. Anschließend den Whiskey und den Ahornsirup zu den Zwiebeln geben und 3 Min./Varoma/Rührstufe köcheln lassen.

4. Den Balsamico und den braunen Zucker vermengen und 5 Min./100°C/St. 0,5 köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Speck klein schneiden oder mit der Hand zerbröseln.

5. Den Bacon in den Mixtopf geben und 15 Min./110°C/St.0,5 einkochen lassen. Es sollte eine dickliche Masse zum Schluss ergeben.

6. Die Bacon-Jam in Marmeladengläser füllen und genießen.

Zubereitung ohne den Thermomix:

1. Den Bacon in der Pfanne sehr kross anbraten und auf Küchenpapier gut abfetten lassen. Das Fett aus der Pfanne aufbewahren.

2. Die Schalotten und Zwiebeln fein würfeln und in dem Fett der Pfanne andünsten. Wenn sie weich sind, gebt ihr die gepressten Knoblauchzehen dazu und dünstet sie mit an.

3. Den Cayennepfeffer und das Pimenton mit unterrühren und den Whiskey mit dem Ahornsirup zusammen zur Masse geben und 5 Min. einkochen lassen.

4. Den Balsamico einrühren, den braunen Zucker dazugeben und wenige Minuten köcheln lassen.

5. Den Bacon entweder klein schneiden oder zerbröseln und zur Masse dazugeben und zu einer dicklichen Masse einkochen lassen.

6. Die Bacon-Jam in Marmeladengläser umfüllen.

Loss et üch schmecke.

Jim Beam Maple Limited Edition Whiskey-Likör (1 x 0.7 l)

Price: EUR 21,62

4.0 von 5 Sternen (13 customer reviews)

4 used & new available from EUR 17,14

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox, sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Bei den verlinkten Geräten und Büchern handelt es sich ausschließlich um unsere persönliche Empfehlung und Produkte, die wir uns selber gekauft haben und selber nutzen.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll