Hähnchen Shawarma mit Röstgemüse

Es ist wieder so weit: All you need is…. Blechgerichte. Diesen Monat dreht sich alles um Gerichte, die aus dem Ofen kommen/auf einem Blech zubereitet werden. Das Hähnchen Shawarma stand schon lange auf meiner Nachkochliste, auch wenn ich eigentlich eine klassische Zubereitung bevorzugen würde. Denn eigentlich wird das Fleisch für das Shawarma auf einen Drehspieß gesteckt und dann über heißen Kohlen gegart. Das Gyros des nahen Ostens quasi. Da wir weder Garten besitzen, noch im Park eine Grube ausheben wollen, blieb halt nur der Ofen übrig.

ShawarmaAls Ergänzung zum reinen Fleisch, habe ich noch Gemüse mit dazugegeben. Ich liebe Röstgemüse und finde es dazu einfach absolut passend. Am liebsten hätte ich ausgelöste Hähnchenschenkel verwendet. Das Fleisch von diesen ist einfach deutlich saftiger und wird nicht so trocken, wie das bei Brust der Fall ist. Da ich keine ausgelösten bekommen habe, habe ich den ganzen Schenkel drauf gesetzt. Benni hat es gefreut, das Schenkelfleisch war noch saftiger. Wenn ihr Schenkel und Brust parallel machen möchtet, achtet darauf, dass der Schenkel natürlich eine deutlich längere Garzeit hat als die Hähnchenbruststreifen. Ich würde die Streifen dann erst 10 Min. vor Ende auf das Blech geben.

ShawarmaShawarma wird klassisch in einem Pitabrot oder dünnem Fladenbrot serviert. Man kann dazu auch noch Salat geben. Wir haben noch das Röstgemüse untergerührt und fanden es hervorragend. Dazu gibt es kein Tzatziki (wer möchte, kann das natürlich nehmen), sondern eine Tahinisauce.

Alle anderen Blogger und ihre Blechgerichte, findet ihr, wie auch schon bei unserem Boeuf Bourguignon, unter unserem Rezept. Klickt euch mal durch, es wird bestimmt lecker!

Shawarma

Hähnchen Shawarma mit Tahinisauce

Shawarma ist ein Drehspieß und kommt ursprünglich aus dem Nahen Osten. Wir haben es als Ofengericht abgewandelt. Dazu gibt es eine Tahinisauce, Fladenbrot und Salat.

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Naher Osten
Keyword Shawarma
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4
Autor Theres

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 2 Hähnchenschenkel optional, wie ihr mögt
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver
  • Zwiebeln
  • Paprika
  • Möhren
  • 2 EL Tahini
  • 150 ml Wasser
  • Saft einer Zitrone
  • Salat
  • Tomaten
  • Gurke
  • Pitabrot oder Fladenbrot

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden.
  3. Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Koriander, Paprika und 2 gepresste Knoblauchzehen in eine Schüssel geben. Olivenöl und den halben Zitronensaft hinzugeben und gut verrühren.
  4. Das Fleisch hineingeben und in der Marinade ziehen lassen. Je länger, desto besser (wer kann sogar über Nacht).
  5. Zwiebeln, Paprika und Möhren waschen, schälen und in Streifen schneiden. Das Gemüse auf ein gefettetes Backblech geben. Das Hähnchenfleisch darüber geben (wenn ihr Schenkel und Brust habt, erst die Schenkel garen und dann kurz vor Schluss die Brust darauf geben).
  6. Das Blech in den Ofen schieben für 30 - 40 Min.
  7. In der Zwischenzeit die Sauce herstellen. Dafür die Tahinipaste, Wasser, restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer und eine Knoblauchzehe in einen Mixer oder Zerkleinerer geben und zu einer glatten Sauce rühren. Abschmecken mit etwas Zucker und Salz und Pfeffer.
  8. Das Blech aus dem Ofen holen und das Pitabrot mit Salat, Röstgemüse und dem Hähnchen belegen. Etwas Tahinisauce darüber geben und genießen.

Hier kommen die Links zu den anderen wundervollen Bloggern und ihren Rezepten:

Kleiner Kuriositätenladen Marokkanisches Hähnchen vom Blech

Gaumenpoesie Gebackene Möhren mit Feta und Speck

Madam Rote Rübe Ofengemüse vom Blech: Brokkoli mit Kichererbsen und Zitronendip

Jankes*Soulfood Herzhafter Wabenkuchen mit Sauerkraut

Möhreneck Steckrüben-Curry vom Blech

Kartoffelwerkstatt Maishühnchen – Alles auf einem Blech

Ina Is(s)t Thymian-Lende vom Blech mit Blumenkohl und süßen Möhren

Nom Noms food Low Carb Blumenkohl-Pizza mit Feldsalat-Pesto und Burrata

Tinas Tausendschön Geröstete Tomaten mit Fleischbällchen vom Blech

Zimtkeks und Apfeltarte Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting

LECKER&Co Nasu Dengaku | Aubergine mit Miso

S-Küche Saftige gebackene Hackbällchen mit Wurzeln und Rüben aus dem Ofen – ein Feierabend-Blechgericht

Ye Olde Kitchen Bunte Pommes aus dem Ofen mit Sesamdip

trickytine Gerösteter Rotkohl vom Blech mit Apfel, Salbei und Salsiccia

Patrick Rosenthal Indian Style Kartoffeln vom Blech

thecookingknitter Hähnchen in Blutorangen und Zitronen

Kleines Kuliversum Wintergemüse vom Blech mit Fetav

moey’s kitchen Winterlicher Radicchio Caesar Chicken Salad vom Blech

pinch of spice Shakshuka vom Blech mit Karotten und Süßkartoffeln

Lecker muss es sein! Kräutriger Lachs vom Blech mit Kartoffeln, Kirschtomaten und Kräuterdip

Foodistas Curry-Lachs-Schaschlik mit Wintergemüse vom Blech

Eine Prise Lecker Leckere und einfache Antipasti vom Blech

Cakes, Cookies and more Kartoffel-Wurst-Blech mit Gemüse

Jessis Schlemmerkitchen Ofen-Süßkartoffeln mit Kichererbsen

zimtkringel Blech rustikal

Küchenlatein Flammkuchen New York

Marlene’s sweet things Apfel Flammkuchen mit karamellisierten Mandelnl

Schöner Tag noch! Röstgemüse vom Blech mit Linsensalat, gebratenen Römersalatherzen und Hummus

Küchenmomente Bunter Gemüsekuchen vom Blech

ninamanie Belegte Blumenkohl-Steaks vom Blech

Der magische Kessel Tepsi Badinjan – irakisches Ofengemüse mit Aubergine & Lamm vom Blech

USA kulinarisch Chicken Fajitas mit Paprika und Zwiebeln

pastasciutta Bratkartoffeln vom Backblech

Brotwein Hähnchen mit Ofengemüse & Kartoffeln vom Blech mit Joghurtsauce

Naschen mit der Erdbeerqueen Herzhafte Hefeteilchen mit Käse und Kräutern

Julz kocht – Ein Bielefelder Foodblog Kartoffelgratin mit roter Beete

Küchenliebelei Schweinelende in Mürbeteig mit Kartoffeln und Gemüse – alles vom Blech

 

 

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter ist zurück!

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Die besten Rezepte für den Oberhitzegrill

Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.