Nacho-Bowl

Wir lieben Nachos. Ob beim Kinobesuch (wir wählen immer Nachos, Popcorn ist nicht so unser), als überbackene Nachos oder als Salat– sie kriegen uns einfach immer wieder. Aktuell sind ja auch die ganzen Bowls im Kommen  total modern, von Buddha-Bowl bis zu Poke-Bowl, alles wird aktuell gebowlt. Wir haben uns deshalb dazu entschieden, die Nacho-Bowl zu machen.

Das Crunchige der Nachochips und dazu die Würze harmonieren wunderbar zu den warmen Tomaten oder der Guacamole. Wobei Nachos und Guacamole ja eh schon total super sind. Übrigens haben wir die restliche Guacamole und die übrigen Nachos am nächsten Tag abends zu einem Film gegessen. Wer mag, der kann dazu ja noch eine Käsesauce machen. (Wie ich gerade feststelle, befindet sich das Rezept für unsere Käsesauce für Nachos noch gar nicht auf dem Blog… Eine Frechheit!!! Das muss schnell nachgeholt werden!)

 

Nacho-Bowl

Nacho-Bowl

Knackige Nachochips treffen auf mariniertes Hähnchen, dazu angebratenes Gemüse, selbstgemachte Guacamole und Salat.

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Mexikanisch
Zubereitungszeit 25 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4

Zutaten für das Rezept

  • 4 EL Tomatenmark
  • 5 EL Apfelsaft
  • 5 EL Weißweinessig
  • Tacogewürz:
  • 1/2 TL Chili gemahlen
  • 1/4 TL Zwiebel getrocknet
  • 1/4 TL Oregano
  • 1/4 TL Paprika edelsüß
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 700 g Hähnchenbrüste alternativ ausgelöste Hähnchenschenkel
  • 1 Maiskolben
  • 1 Paprika orange
  • Minitomaten  z.B. Cherry-Tomaten
  • 1 Limette
  • 1 Packung Nachochips
  • 1 Bund Koriander
  • Salz Pfeffer
  • Zutaten für die Guacamole nach diesem Rezept
  • 1 Minirömersalat
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrüste. abtupfen und in Scheiben schneiden.
  2. Tomatenmark, Apfelsaft, Essig und das Tacogewürz zu einer Marinade verrühren und die Hähnchenfleischstreifen darin wälzen und zur Seite stellen.
  3. Restliches Gemüse waschen und Paprika in Würfel schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden, die Maiskörner vom Kolben schneiden. Den Römersalat in Streifen schneiden.
  4. Die Guacamole nach Anleitung herstellen.
  5. Eine Pfanne aufsetzen und heiß werden lassen, 2 EL Öl hineingeben und das Hähnchenfleisch hineingeben, 10 Min. rundherum anbraten lassen.
  6. Eine zweite Pfanne aufsetzen und darin die Tomaten, Paprika, Zwiebeln mit etwas Öl anbraten. Nach 3 Minuten den Mais hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Nacho-Bowl mit den Nachochips, dem Fleisch, dem angebratenen Gemüse sowie dem Salat, Limetten und Koriander und der Guacamole anrichten.

Loss et üch schmecke.

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Werbung

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll