Chili Cheese Sauce
Chili Cheese Sauce für Nachos, Burger und Fritten
Kalender
12. Februar 2020

Chili Cheese Sauce

Ich muss hier zuerst mal gestehen, dass ich ein riesengroßer Fan von Chili Cheese Sauce bin. Von allen Burger Toppings geht für mich nichts über diese cremig-käsige Sauce mit einer angenehmen Schärfe. Aber nicht nur da, denn auch auf Nachos gibt es nichts geileres als Chili Cheese Sauce, egal ob im Kino oder auch beim Filmabend zuhause, ohne diesen Snack geht es einfach nicht.

Toppen kann man das Ganze nur, wenn man sich die Sauce selber, nach seinem Geschmack macht und das haben wir hier getan! Wichtig war mir, dass wir nicht irgendeinen Schmelzkäse verwenden, sondern wirklich auf besten Cheddar setzen. Wir haben neben einem leckeren „normalen“ Cheddar mit seiner gelb-rötlichen Farbe auch einen guten Anteil an lange gereiften Vintage Cheddar verwendet, den ich am liebsten pur so wegmümmeln würde. Natürlich kommen dazu ein paar frische Jalapeños, die ihr natürlich, je nach Schärfewunsch, variieren könnt.

Chili Cheese Sauce

Da die Frau des Hauses es nicht gerne soooo scharf mag, haben wir erstmal zwei Jalapeños genommen. Die Chili Cheese Sauce hatte trotzdem ordentlich bumms, was aber für Theres gerade noch so ging.

Die Konsistenz der Chili Cheese Sauce

Unser Rezept eignet sich für alle Arten der Weiterverwendung, wichtig ist die Temperatur! Für Nachos oder Fritten einfach 5 Minuten Abkühlen lassen und sie hat die perfekte Konsistenz. Solltet ihr die Sauce als Topping für einen Burger nehmen, lasst ihr sie einfach etwas länger stehen.

Sobald die Chili Cheese Sauce etwas abkühlt, zieht sie an und wird ein wenig fester. Im Kühlschrank wird sie dann tatsächlich noch etwas fester als Schmelzkäse und lässt sich auch auf ein Brot schmieren. Ich muss aber gestehen, dass ich dies bisher noch nicht probiert habe.

Im Kühlschrank hielt sich die Chili Cheese Sauce übrigens problemlos eine Woche und ich vermute, eine weitere Woche wäre auch noch gegangen. Aber sind wir mal ehrlich, wer diese Sauce länger als eine Woche im Kühlschrank lassen kann, der hat irgendeine Superhelden-Fähigkeit von der ich bisher noch nie etwas gehört habe, aber alles ist möglich.

Chili Cheese Sauce
Rezept
Chili Cheese Sauce
Die perfekte Sauce für Nachos, Burger und Fritten. Die Menge ist ausreichend für einen Nacho- /Filmabend mit 6 – 8 Personen. Sie hält sich außerdem einige Tage im Kühlschrank
Gericht Saucen & Dips
Land & Region Amerikanisch
Keyword Burger, Chili Cheese Sauce, Fries, Nachos
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
8
  • 350 g Cheddar am Stück
  • 100 g Vintage Cheddar am Stück
  • 400 g Schlagsahne
  • 2 Jalapenos
  • 1 TL Chipotle Chili
  • 1 TL Schmackofatz
  • 1/2 TL geräucherte Paprika
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Anleitung ohne Thermomix®

  • Jalapenos entkernen und in feine Würfel schneiden.
  • Beide Sorten Cheddar fein reiben oder in einer Küchenmaschine zerkleinern.
  • Topf auf mittlerer Stufe mit den Jalapenos, Sahne, Chipotle Chili, Schmackofatz, geräucherter Paprika und dem Salz verrühren und 5 Minuten erhitzen. Wichtig ist, dass es nicht köchelt. Dreht sonst den Herd einfach weiter runter.
  • Speisestärke in einer Schüssel mit einem Schluck Wasser verrühren und gemeinsam mit dem Käse zu der Sahne geben.
  • Das Ganze nun unter ständigem Rühren für 10 Minuten erhitzen. Auch hier sollte nichts blubbern, also vorsichtig mit der Temperatur sein.

Anleitung mit Thermomix®

  • Beide Sorten Cheddar in grobe Würfel schneiden, im Mixtopf für 5 Sek. / St. 8 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
  • Jalapenos vom Stiel und Kerngehäuse befreien und 4 Sek. / St. 6 im Mixtopf zerkleinern.
  • Sahne, Chipotle Chili, Schmackofatz, geräucherter Paprika und das Salz mit in den Mixtopf geben und 5 Min. / 90°C / St. 2 erhitzen.
  • Speisestärke in einer Schüssel mit einem Schluck Wasser verrühren und gemeinsam mit dem Käse zu der Sahnemischung geben und weitere 10 Min. / 90 °C / St. 2 erhitzen.

P.S.: Diese Chili Cheese Sauce ist übrigens auch perfekt geeignet für unsere Chicken Nuggets Nacho Style, die wir euch Ende Januar präsentiert haben. Probiert es einfach aus und berichtet uns. Wir freuen uns immer von euch zu hören.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen

Loss et üch schmecke.

WEITERE REZEPTE

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.