Selbstgemachte Pommes – Die Besten der Welt

Pommesliebhaber bitte einmal die Hände heben! – Ah ja, ich sehe, es gibt noch mehr von mir/uns. Pommes sind eine der besten Sachen, die die Belgier bei uns gelassen haben. Außen knusprig und innen schön soft. Bislang haben wir die Pommes immer aus der Tiefkühltruhe probiert. Jetzt war es an der Zeit die Pommes einmal selber zu machen. Selbstgemachte Pommes sind eigentlich total einfach und natürlich noch leckerer als bereits fertig gekaufte. Natürlich geht das einfacher, wenn man eine Fritteuse hat. Ihr braucht aber nicht unbedingt eine. Es reicht auch ein Topf mit Öl (hier müsst ihr nur immer wieder die Temperatur kontrollieren) oder ihr macht es in der Kenwood Cooking Chef Gourmet (die kommt bis 180°C und kann damit frittieren).

Dazu schmeckt natürlich am Besten selbstgemachte Mayonnaise und Ketchup. Also selbstgemachte Pommes rot weiß, Pommes Schranke. Und wer noch mehr Bock auf Imbiss-Food hat, macht sich Currywurst dazu – die perfekte Mantaplatte.

Für unsere selbstgemachten Pommes haben wir mehlige Kartoffeln verwendet. Ihr könnt natürlich auch andere Sorten verwenden, wir haben uns für mehlige entschieden, weil sie so wunderbar knatschig werden. Jetzt aber genug und ran an den Kartoffelschäler.

selbstgemachte Pommes

 

Selbstgemachte Pommes

Selbstgemachte Pommes sind schnell selber gemacht und so viel besser als gekaufte. 

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Deutsch
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten für das Rezept

  • 1 kg Kartoffeln mehligkochend
  • Frittieröl
  • Salz
  • Paprikapulver edelsüß

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Stifte schneiden. Wer sich weniger Arbeit machen möchte, kann die Kartoffeln auch hobeln (s. Box unten).
  2. Die Kartoffelstifte auf ein Backblech geben und überall mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Nun die Fritteuse (alternativ einen Topf mit Öl) auf 140°C erhitzen.
  4. In das heiße Fett die erste Ladung Pommes hineingeben und für 5 Min. frittieren. Rausholen und auf ein mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben und gut abtropfen lassen. Mit allen Pommes so verfahren, bis sie einmal frittiert wurden.
  5. Das Öl auf 180°C erhitzen und die Pommes ein zweites Mal frittieren, bis sie eine goldgelbe Farbe haben. Wieder gut abtropfen lassen.
  6. Mit Salz würzen, wer mag, kann auch Paprikapulver hinzugeben.

Eine Zubereitung in der Kenwood Cooking Chef Gourmet ist mit dieser Anleitung ebenfalls möglich.

    Tefal FR8040 Oleoclean Fritteuse Pro Inox und Design mit Filtersystem, 2300 W

    Price: EUR 98,00

    4.5 von 5 Sternen (355 customer reviews)

    21 used & new available from EUR 98,00

    selbstgemachte PommesLoss et üch schmecke.

    Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

    Werbung für unser Gewürz

    Gernekochen Universalgewürz

    Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

    Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

     

    Hier Bestellen

    #gernekochenunterwegs

    Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

    Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

    My Page

    Werbung

    Blogs die wir gerne lesen:

    Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

    Zu unserer Blogroll