General Tso’s Chicken

Tja, wo soll ich anfangen bei diesem Gericht?!? Gehört habe ich von diesem Rezept schon länger. Und Flo von Big Meat Love hat General Tso’s Chicken schon häufig in seinen Instastories gezeigt. Und jetzt war es endlich so weit, ich wollte es selber machen. Benni war zu Beginn nicht so begeistert – bis er es aß. Und zwei Tage hintereinander General Tso’s Chicken bei mir bestellte.

Ich finde ja, ein größeres Lob für ein Essen kann man nicht bekommen. Beim ersten Mal zubereiten von General Tso’s Chicken habe ich gedacht, warum sollte ich Frittiertes, was ja gerade knusprig ist, direkt in Sauce ertränken. Dann verliere ich ja genau das, was ich gerade so wunderbar hergestellt habe. Aber es lohnt sich. 

General Tso's Chicken

General Tso's Chicken ist ein super leckeres asiatisches Gericht. So lecker, dass Benni es zwei Tage hintereinander aß.

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Asiatisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 4

Zutaten für das Rezept

  • 1 Ei
  • 500 g Hähnchenschenkel ausgelöst
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 120 g Stärke
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 2 Chillies rot und kleingeschnitten
  • 1 EL Orangenschale
  • 100 g Zucker
  • 1 cm Ingwer gerieben
  • 3 EL Hühnerbrühe
  • 1 EL Reisessig
  • 60 ml Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 TL Stärke
  • 2 TL Sesamöl
  • 200 ml Wasser

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch in Würfel (1*1cm) schneiden. Das Ei mit Salz, Pfeffer, und dem TL Zucker verrühren. Jetzt das kleingeschnittene Hähnchenfleisch hinzufügen und die 120 g Speisestärke darüber geben.
  2. Die Fritteuse, alternativ hoher Topf mit Öl, auf 180°C erhitzen. Das panierte Hähnchenfleisch in zwei bis drei Schichten hineingeben und insgesamt zweimal frittieren. Das erste Mal für 3 Minuten. Dann herausnehmen, abtropfen lassen und ein weiteres Mal für 2 Minuten frittieren.
  3. Eine Pfanne erhitzen, Erdnuss- und Sesamöl hineingeben. Anschließend die Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chillies, Orange hinzugeben und kurz andünsten. Dann den Essig, Sojasauce und Brühe sowie Ingwer, Zucker und Wasser hineingeben. Alles zusammen für 5 Min. köcheln lassen.
  4. Sollte die Sauce zu flüssig sein, dann die 2 TL Stärke einrühren. Das Hähnchen hinzugeben und kurz mitschwenken. Abschmecken.
  5. Dazu schmeckt Reis.

General Tso's Chicken

Loss et üch schmecke.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

#gernekochenunterwegs

Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

My Page

Werbung

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll