Lauchcremesuppe oder Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Kennt ihr Käse-Lauch-Suppe? Aus meiner Kindheit kenne ich diese Suppe unter dem Namen Lauchcremesuppe. Ich muss zugeben, damals war ich kein großer Fan davon, was vielleicht daran liegt, dass ich generell nicht so der Suppenliebhaber war und auch noch immer nicht bin. Trotzdem gab es sie bei uns regelmäßig und gewehrt habe ich mich auch nicht.

Mittlerweile esse ich aber ganz gerne mal eine gute Suppe und wenn sie dann auch noch so vollgestopft ist mit Geschmack, dann erst recht!

Darum haben wir hier das Rezept für euch von unserer Käse-Lauch-Suppe, die nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern auch noch unglaublich lecker ist. Wer Wert auf eine vegetarische Ernährung legt kann das Hackfleisch auch weglassen oder z.B. durch Linsen ersetzen. Auch diese Variante schmeckt richtig gut.

Erlaubt ist was schmeckt, also ran an den Topf und los gekocht!

Käse-Lauch-Suppe

Diese Suppe ist eine absolute Kindheitserinnerung und auch wenn sie damals nicht mein Liebling war, liebe ich heute dieses Rezept.

Gericht Suppe
Länder & Regionen Deutsch
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 5

Zutaten für das Rezept

  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 3 Stangen Lauch
  • 600 g Hackfleisch gemischt
  • 150 g Schmelzkäse Sahne
  • 150 g Schmelzkäse Kräuter
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 TL Bio Zwiebeln getrocknet z.B. von Spicebar
  • 1 TL Bio Knoblauch getrocknet z.B. von Spicebar
  • 5 TL Gernekochen Universalgewürz
  • 2 TL Schnittlauch getrocknet z.B. von Spicebar
  • 1 Prise Muskat
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Ohne Thermomix®

  1. Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Öl in einen großen Topf geben, das Hackfleisch darin krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und den Lauch dazu geben.
  3. Alles für knapp 5 Minuten anbraten, die Hühnerbrühe dazu geben und für 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Schmelzkäse und Crème fraîche hinzu geben und gut verrühren und schmelzen lassen.
  5. Mit Muskat, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Zwiebeln kräftig abschmecken.

Mit Thermomix®

  1. Lauch putzen, in Ringe schneiden und mit dem Hackfleisch für 7 Min./VAROMA/St. 1 Rücklauf anschwitzen.

  2. Die Brühe mit in den Mixtopf geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und für 10 Min./100°C/St. 1 Rücklauf köcheln lassen.

  3. Schmelzkäse, Crème fraîche, Zwiebel- und Knoblauchpulver, Gernekochen Universalgewürz sowie den Schnittlauch dazu geben und alles für weitere 7 Min./90°C/St. 2 Rücklauf simmern lassen.

  4. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und sevieren.

Loss et üch schmecke!

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

#gernekochenunterwegs

Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

Eine Nacht in der METRO [enthält Werbung]

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll