Spaghetti Napoli
Rezept unterstützt von

Spaghetti Napoli

Enthält Werbung
Kalender
24. September 2020
Spaghetti Napoli

Man könnte meinen, die simpelste aller Pastasaucen mit Tomate ist die Spaghetti Napoli Sauce. Und auch wenn sie einfach in der Zubereitung ist, finde ich sie anspruchsvoll. Denn die Sauce Napoli muss von sich aus überzeugen. Nur wenige Zutaten werden benötigt, keine großen Röst- oder Schmoraromen wie bei einer Bolognese sind vorhanden, nur der Geschmack von Tomate, Zwiebeln und Knoblauch sind wichtig.

Spaghetti Napoli

Spaghetti Napoli – eine kleine Diva

Natürlich kommen auch italienische Kräuter, wie Oregano oder Thymian, hinein. Aber ich finde, dass genau das Simple hier das Schwierige ist. Geschmack kommt hier vor allem durch das Anrösten von Knoblauch und Zucker. Und dann lass ich die beide leicht karamellisieren. Anschließend kommen die passierten Tomaten darauf. Ihr könnt natürlich auch stückige nehmen, dann nennt sich das aber glaube ich Pomodoro, also die Sauce.

Die neuen Kerrygold Cheddar Flakes

Getoppt haben wir unsere Spaghetti Napoli mit den neuen Kerrygold Cheddar Flakes. Dafür wird der kräftige Vintage Cheddar genommen und gehobelt. Wir haben ihn jetzt als Topping für unsere Pasta genommen. Die Flakes können aber auch in Salaten oder Risotto und sogar zum Überbacken genommen werden. Der kräftige Geschmack und die schmelzende Konsistenz passen gut zu unseren Spaghetti Napoli.

Spaghetti Napoli

Ihr könnt unsere Spaghetti Napoli Sauce auch als Basis für Pizza nehmen. Dann würde ich statt einer italienischen Kräutermischung eher auf Oregano setzen.

Spaghetti Napoli sind natürlich auch schnell gemacht. Während das Nudelwasser aufgesetzt wird, kann man mit der Sauce beginnen und am Ende ist alles zusammen fertig. Wer noch mehr Tiefe oder Geschmack an die Sauce kriegen möchte, kann auch eine gute Brühe nehmen und einreduzieren lassen. Ob ihr euch dabei für eine Rind-, Geflügel- oder Gemüsebrühe entscheidet, bleibt vollkommen euch überlassen. Und wer natürlich noch einen obendrauf setzen möchte, der macht seine passierten Tomaten natürlich selber. Das Rezept dazu findet ihr bei uns hier.

Rezept

Spaghetti Napoli

Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 3 Bewertungen
Eine einfache Tomatensauce zu Nudeln, die auch als Basis für Pizza genommen werden kann.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Keyword Spaghetti Napoli
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
4

Zubereitung

  • Die Zwiebeln schälen und sehr fein in Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schneiden oder pressen.
  • In einem Topf oder hohen Pfanne 1 EL Olivenöl hineingeben und heiß werden lassen. Dann die Zwiebel und den Knoblauch hineingeben und anrösten bis es leicht braun ist.
  • Den Esslöffel Zucker nehmen und darüber geben. Warten bis es leicht bräunlich wird und dann erst umrühren. Jetzt die Kräuter dazugeben und mit anrösten.
    (Solltet ihr Brühe nutzen, dann fügt sie jetzt dazu und lasst es gut aufkochen. Die Menge der Brühe sollte sich dabei halbieren, erst dann folgt der nächste Schritt.)
  • Die passierten Tomaten hineingeben und die Temperatur der Herdplatte hinunterdrehen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, ggf. etwas Zucker oder Tomatenmark unterrühren.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen
Dieses Rezept entstand mit freundlicher Unterstützung von
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.