chili-knoblauch-dip

Chili-Knoblauch-Dip – Perfekt zum Raclette & Fondue

Kalender
5. Dezember 2021
chili-knoblauch-dip

Dass dieser Chili-Knoblauch-Dip noch nicht auf dem Blog ist, ist ein echtes Unding. Diesen Dip mache ich schon seit über 20 Jahren so ziemlich zu jedem Raclette, Fondue oder Grillabend, aber irgendwie habe ich es immer versäumt, Fotos für einen Blogbeitrag zu machen (Anmerkung der fotografierenden Redaktion: Du hast es versäumt Fotos dafür in Auftrag zu geben). Nach all der Zeit ist es jetzt aber endlich soweit und ihr dürft an dem Rezept teilhaben ;-).

Chili-Knoblauch-Dip

Wie ist der Chili-Knoblauch-Dip entstanden?

Das Rezept ist sogar schon so alt, dass ich gar nicht mehr genau weiß, ob das Rezept von mir stammt oder ob mein Vater diese Sauce auch immer so gemacht hat. Ursprünglich war der Chili-Knoblauch-Dip mal eine Chili-Knoblauch-Mayonnaise. Ich meine mich aber zurück zu erinnern, dass mein Vater die Mayonnaise auch schon immer gemacht hat. Ich werde bei Gelegenheit mal meine Mutter dazu interviewen, vielleicht weiß sie es noch.

Wie schon erwähnt, ist dieser Dip bei mir aber wirklich schon lange auf meiner Rezeptliste und beim ersten gemeinsamen Kochen mit Theres, habe ich ihn auch schon gemacht und sie damals ihre sagenumwobene Kräuterbutter. Wobei gemeinsames Kochen eigentlich schon falsch ist… Ach komm, wo wir gerade dabei sind, ein kurzer Schwank ins Jahr 2012!

Wie der Chili-Knoblauch-Dip Theres und mich zusammengebracht hat!

Theres und ich hatten uns damals im Internet kennengelernt und irgendwann gab es dann nach stundenlangen Telefonaten und Hunderten von SMS, ein erstes Date. Dies verlief… sagen wir mal so: die Jamaika-Verhandlungen 2017 waren wahrscheinlich erfolgreicher. Trotzdem kam es dann relativ schnell zu einem zweiten ersten Date. Bei diesem Date waren wir erst im Kino und anschließend gab es Raclette in meiner Wohnung. Zu diesem Raclette gab es schon den Chili-Knoblauch-Dip. Was soll ich sagen?! Seit genau diesem Tag sind wir ein Paar. Also irgendwo hat dieser Dip seinen Teil dazu beigetragen, dass es diesen Blog überhaupt gibt 😉. (Anmerkung der Redaktion: Ich wusste nicht, dass es der Chili-Knoblauch-Dip war, in den mich verliebt hatte.)

Der Chili-Knoblauch-Dip hat sich im Laufe der Zeit nur minimal verändert. Anfangs war es wirklich nur eine Mayonnaise. Mich hat aber damals schon immer die Konsistenz gestört, denn sie war mir zu flüssig. Irgendwann habe ich dann für die Konsistenz Frischkäse und Creme Fraiche untergerührt. Jetzt ist sie eben keine Mayonnaise mehr, sondern ein Dip und wunderbar cremig, trotzdem mayonnaisig im Geschmack. So schmeckt sie am besten und dazu ist sie super einfach in der Zubereitung.

Vielleicht gefallen dir aber auch ein paar andere Dips?

Ich mag ihn am liebsten zu Hühnchen und Meeresfrüchten

Ich mag den Chili-Knoblauch-Dip unheimlich gerne zu Hühnchen oder Meeresfrüchten wie Garnelen oder Tintenfischringen. Er passt aber auch einfach zu Brot, Schweinefleisch oder gegrilltem Gemüse. Zu Rindfleisch ist er dann nicht unbedingt mein Favorit. Aber probiert einfach aus, was euch schmeckt und vielleicht entdeckt ihr ja eine total verrückte Kombi, die ich noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Lasst es uns wissen! Entweder in den Kommentaren, auf Instagram oder auch einfach per E-Mail.

Aber jetzt haben wir genug um den heißen Brei oder kalten Dip herum geredet. Hier ist für euch, mein Rezept für den vielleicht besten Chili-Knoblauch-Dip der Welt!

Das sollte dir auch gefallen

dips zum Raclette
Dips zum Raclette und Fondue

Was wäre Raclette oder Fondue ohne entsprechende Dips und Saucen? Wir haben hier eine Grundmasse für euch, die ihr wunderbar als Basis für viele tolle Dips nehmen könnt. Dazu gibt es direkt drei leckere Varianten.

Rezept

Chili-Knoblauch-Dip

Lass gerne eine Bewertung da!
4.67 von 6 Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Mein Chili Knoblauch Dip ist definitiv schneller angerührt als gegessen und schmeckt so unglaublich gut! Probiert unbedingt das Rezept
Gericht Saucen & Dips
Land & Region Deutschland
Keyword Chili-Dip, Chili-Knoblauch-Dip
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
10

Zubereitung

Zubereitung im Thermomix®

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek. / St. 3 verrühren. Dabei mit dem Spatel die Masse vom Rand runter drücken.

Zubereitung ohne Thermomix®

  • Am besten mit einem Pürierstab Frischkäse, Crème fraîche und Mayonnaise zu einer geschmeidigen Creme verrühren.
  • Danach alle anderen Zutaten unterrühren.

Loss et üch schmecke.

Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Kommentar
07.12.2021
Benni
Hallo Anneliese, das freut uns sehr zu hören! Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit unseren Rezepten. Liebe Grüße Benni
Kommentar
05.12.2021
Anneliese Weber-Gatzweiler
Null Aufwand, Mega-Geschmack, vielen Dank für dieses geniale, vielseitig einsetzbare Rezept.

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.