Die einfachste Knoblauchcreme aller Zeiten – im Thermomix oder ohne!

Ob mit Thermomix oder ohne – diese einfache Knoblauchcreme wird dich und deine Gäste begeistern! Probier es aus und genieße den köstlichen Geschmack dieser cremigen Knoblauchzubereitung. Loss et üch schmecke!

Benni
Kalender
19. April 2023
Knoblauchcreme

Einfach und superlecker!

Knoblauch Feta Creme
Knoblauch-Feta Creme

ein toller Dip, den man zu allem dazureichen kann, ist die Knoblauch-Feta-Creme

Für alle Knoblauchfans haben wir heute das ultimative Rezept: eine super einfache und schnelle Knoblauchcreme. Diese kannst du entweder im Thermomix oder ganz ohne Küchenmaschine zubereiten. Diese köstliche Creme ist der perfekte Begleiter für Grillabende, als Dip für Gemüsesticks oder als Aufstrich für dein Lieblingsbrot. Probier es aus und beeindrucke deine Gäste mit dieser herrlichen Knoblauchcreme!

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten für deine Knoblauchcreme

Diese fantastische Knoblauchcreme wird rasch zu deinem Lieblingsdip avancieren. Nicht nur als Begleiter für Gemüsesticks oder zum Verfeinern von Burgern und Sandwiches, sondern auch als köstliche Sauce für Pasta oder als Basis für Salatdressings eignet sie sich hervorragend. Lass deiner Kreativität freien Lauf und entdecke die zahlreichen Möglichkeiten, diese Knoblauchcreme in deiner Küche einzusetzen. Du wirst überrascht sein, wie vielseitig sie ist und wie gut sie zu vielen verschiedenen Gerichten passt!

Leckere Knoblauchcreme geht einfach immer.

Wissenswertes über Knoblauch

Knoblauch ist nicht nur ein beliebtes Gewürz in vielen Küchen weltweit, sondern hat auch eine lange Geschichte als Heilpflanze. Schon im alten Ägypten, Griechenland und Rom wurde Knoblauch geschätzt und vielfältig eingesetzt. Heutzutage ist bekannt, dass Knoblauch antioxidative, entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften besitzt. Darüber hinaus enthält Knoblauch wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C, B-Vitamine, Kalium, Calcium und Phosphor. Die gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch reichen von der Unterstützung des Immunsystems bis hin zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit. Also nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein gesundes Lebensmittel! Somit ist er auch perfekt für unsere Knoblauchcreme.

Woher stammt das Rezept für diese Knoblauchcreme?

Das Rezept dieser leckeren Knoblauchcreme stammt nämlich gar nicht aus unserer Feder. Sie hat uns aber so gut gefallen, dass wir sie euch nicht vorenthalten wollten. Die Schöpfer davon sind eigentlich David und Stephi, auch bekannt als Biggernok´s BBQ! Wer sich fürs Grillen interessiert und diesen Kanal noch nicht kennt, der MUSS unbedingt mal rüber schauen. Und wer sich nicht fürs Grillen interessiert … auch! Denn David ist ein unglaublich lustiger und bodenständiger Zeitgenosse. Und seine liebe Ehefrau und Sidekick in seinen Videos, Stephi, steht dem in nichts nach.

Wir haben die beiden erst im letzten Jahr wirklich kennenlernen dürfen und daraus ist eine wunderbare Freundschaft entstanden, die uns mittlerweile auch beruflich verbindet. David und ich, das war relativ schnell so, als würden wir uns schon Jahre kennen. Wahrscheinlich weil wir in vielen Dingen gleich ticken und auf ähnliche Art und Weise positiv bekloppt sind. Dann aber doch wieder so verschieden, dass da ein Rad ins andere greift. Ein dufter Typ, auch ohne Fahne der Knoblauchcreme ;-). Schaut euch doch sonst einfach gerne das Rezeptvideo von ihm an und macht euch selber ein Bild:

Das Rezept mit und ohne Thermomix

Einfach und superlecker!

Fetadipp Fetacreme
Cremiger Fetadip mit nur vier Zutaten

Die Creme kombiniert den herzhaften Geschmack von Feta und Frischkäse mit dem Reichtum von Olivenöl und einer frischen Note von Zitronensaft. Das Highlight ist das Topping aus in Honig karamellisiertem Knoblauch, der mit Chiliflocken verfeinert wird. Diese Fetacreme ist vielseitig einsetzbar – als Vorspeise, Dip oder Brotaufstrich und repräsentiert das Beste der mediterranen Küche in einer einfach zuzubereitenden, aber geschmackvollen Delikatesse.

📖 Rezept
Knoblauchcreme mit und ohne Thermomix
Knoblauch ist eine der vielseitigsten Zutaten, die man in der Küche verwenden kann. Er verleiht nicht nur vielen Gerichten eine würzige Note, sondern hat auch noch viele gesundheitliche Vorteile. Eine beliebte Art, Knoblauch zu genießen, ist in Form einer cremigen Sauce. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du eine aromatische Knoblauchcreme ganz einfach selbst zubereiten kannst – sowohl mit als auch ohne Thermomix.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.45 von 18 Bewertungen
Gericht Saucen & Dips
Küche Deutschland
Keyword Knoblauchcreme
Zubereitungszeit
3 Minuten
Kochzeit
2 Minuten
Gesamtzeit
5 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
6

🥘 Zubereitung

Anleitung mit Thermomix

  • Knoblauch schälen und bei Stufe 5 in die laufende Klinge fallen lassen. Anschließend mit dem Spatel am Rand runter schieben und alle anderen Zutaten dazu geben. Alles 20 Sek. / Stufe 4 vermischen und bis zum Servieren kalt stellen

Anleitung ohne Thermomix

  • Knoblauch fein hacken und mit allen anderen Zutaten verrühren, bis alles eine homogene Creme ergibt und dann bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 229kcal | Kohlenhydrate: 3g | Eiweiß: 4g | Fett: 23g | Zucker: 2g

Unsere FAQ zu Knoblauchcreme

Was ist Knoblauchcreme?
Knoblauchcreme ist eine köstliche, cremige Sauce auf Basis von Magerquark, Crème Fraîche und Mayonnaise, verfeinert mit frischem Knoblauch, Paprika, Zitronensaft und Gewürzen. Sie eignet sich perfekt als Dip, Aufstrich oder zu Grillgerichten.
Wie lange hält sich die Knoblauchcreme im Kühlschrank?
Die Knoblauchcreme hält sich im Kühlschrank in einem verschlossenen Behälter mindestens 3-4 Tage. Achte darauf, sie gut abzudecken, um Gerüche im Kühlschrank zu vermeiden.
Kann ich die Knoblauchcreme einfrieren?
Ja, die Knoblauchcreme kann eingefroren werden. Fülle sie in einen luftdichten Behälter und friere sie ein. Zum Auftauen im Kühlschrank über Nacht stehen lassen und gut umrühren, bevor du sie servierst.
Kann ich die Knoblauchcreme vegan zubereiten?
Ja, du kannst die Knoblauchcreme vegan zubereiten, indem du Magerquark, Crème Fraîche und Mayonnaise durch vegane Alternativen ersetzt.
Gibt es Alternativen zum Thermomix für die Zubereitung der Knoblauchcreme?
Ja, die Knoblauchcreme kann auch ohne Thermomix zubereitet werden. Hacke einfach den Knoblauch fein und verrühre ihn mit den restlichen Zutaten, bis eine homogene Creme entsteht. Anschließend kalt stellen und servieren.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Kommentar
26.02.2024 Heike
Sehr schöne Rezepte.

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.