Partysonne – Perfekte Beilage zum Grillen

Eine Partysonne darf, meiner Meinung nach, auf keinem Grillabend, -feier fehlen. Die sind einfach super praktisch. Man hat direkt kleine Portionen an Brot und diese sind auch noch unterschiedlich belegt. Gut, man könnte ein wenig Pech haben, wenn von der Brötchensonne nur noch die Brötchen übrig bleiben, die man nicht mag. Aber im Großen und Ganzen finde ich Partysonnen einfach perfekt für einen Grillabend.

Partysonne

Wer noch schnell ein Brot backen muss, weil er zum Grillen eingeladen ist, der hat in knapp 60 Min. eine perfekte Brotbeilage auf dem Tisch stehen. Wenn ihr keinen Mohn darauf mögt, lasst ihn einfach weg oder tauscht es gegen das aus, was ihr mögt. Bei so einer Partysonne kann man ja völlig frei agieren.

Passende Dips, wie unseren Datteldip oder die Kräuterbutter, passen natürlich hervorragend zu den Brötchen der Partysonne.

Brot, Brötchen und/oder Aufstrich ist übrigens das Motto diesen Monat bei #allyouneedis. Die Rezepte der anderen Teilnehmer findet ihr wie immer unter unserem Rezept aufgelistet. Schaut doch mal vorbei

Partysonne

Diese Brötchensonne ist perfekt für den Grillabend geeignet. Ob Mohn oder Käse, alles ist erlaubt.

Gericht Brot
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Brötchensonne, Partysonne
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 12 Portionen

Zutaten für das Rezept

  • ½ Würfel Hefe frisch
  • 250 ml Wasser lauwarm
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Mehl Type 550
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • Sonnenblumenkerne
  • Mohn
  • Sesam
  • Käse gerieben
  • Oregano

Zubereitung

  1. Hefe im Wasser zusammen mit Zucker auflösen und 5 Min. gehen lassen.

  2. Mehl, Salz und Öl hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. An einem warmen Ort für 30 Min. gehen lassen.

  3. Nach der Gehzeit, den Teig nochmal durchkneten. Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In kleinen Schüsseln die Kerne und den Käse sowie Oregano bereitstellen. Das Eigelb in einer kleinen Schüssel kurz verschlagen.

  4. Vom Teig nun kleine Portionen, ca. 40-50g, abnehmen zu einer Kugel rollen, leicht mit Eigelb bepinseln und dann abwechseln in Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne, Oregano oder Käse tauchen und aufs Backblech legen. Rundherum dann mit allen anderen kleinen Brötchen fortfahren. Die kleinen Brötchen sollten nicht zu dicht beiananderliegen, ein leichter Abstand ist perfekt.

  5. Die Partysonne nun für 20-25 Min. im Ofen backen. Rausnehmen und abkühlen lassen.

Loss et üch schmecke.

Kartoffelwerkstatt Kartoffelbrot im Topf gebacken mit meinem Lieblings-Ei-Brotaufstrich

volkermampft Nusskrüstchen mit selbstgemachter Schoko-Nuss-Creme

Applethree Avocado Aufstrich

Teekesselchen Genussblog Antipasti-Aufstrich im Sauerteigbrötchen (vegan)

Kohlenpottgourmet Schwarzbrotmuffins mit Olivenaufstrich

Linal’s Backhimmel Buttermilchbrot aus dem Topf

zimtkringel Rosinenbrötchen und Salzkaramellbutter

Lebkuchennest Zucker-Zimtzupfbrot mit Pekanüssen

Langsam kocht besser Streusel-Hefezopf

Küchenmomente Rustikales Weizenmischbrot mit Radieschen-Walnuss-Butter

Ye Olde Kitchen Hefeschnecken mit Kräuter-Käse-Füllung

FoodistasSüßkartoffel-Milchbrötchen mit Erdbeer-Tonka-Marmelade

Labsalliebe No Knead Safran Brot aus dem Topf mit Sesam-Dip

SavoryLens Mediterrane Scones mit pikantem Tomatenaufstrich

Brotwein Mediteranes Weißbrot – Rezept mit Hartweizen und über Nacht Gare

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Die besten Rezepte für den Oberhitzegrill

Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.