Bierbrot – Rezept mit und ohne Thermomix®

Theres
Theres
Kalender
2. April 2020
Bierbrot

Einfach und superlecker!

Datteldia
Datteldip

Unser liebster Dip an leckeren Abenden, der pikante Datteldip mit Frühlingszwiebeln und Chili

Wohooo – Premiere! Wir sind mit unserem Rezept für das Bierbrot zum ersten Mal beim Thermomix®-Donnerstag dabei und freuen uns sehr. Wer sonst noch mit dabei ist, dass erfahrt ihr natürlich noch. Thema des heutigen Get-together ist Brot. Überraschung, oder? Schließlich müsste alle Welt ja voll ausgestattet mit Mehl und Hefe sein, zumindest, wenn man sich die Regale der Supermärkte anschaut.

Unser Bierbrot

Auf die Idee eines Bierbrots bin ich eigentlich nur gekommen, weil wir noch jede Menge Bier bei uns haben. Eigentlich sollte das auch schon längst versoffen sein, denn eigentlich war unsere Einweihungsfeier längst durch. Aber Corona (lustig, ist ja auch ’ne Biermarke) hat uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Deshalb liegt neben Wein auch noch viel Bier in der Garage, was weg muss.

Und als dann klar war, dass wir bei dem Thermomix®-Donnerstag zum Thema Brot mitmachen, schoss mir die Idee des Bierbrots durch den Kopf. Das ist zum einen perfekt für alle, die gerne Bier trinken, zum anderen finde ich es auch ziemlich gut zum Grillen. Je nachdem, welche Biersorte ihr verwendet, ob ein India Pale Ale, andere Craftbeers oder ein stinknormales Pils, entscheidet ihr natürlich auch über das Aroma des Bierbrots. Wir haben jetzt ein aromastarkes Craftbeer genommen, was sehr gut im Brot durchgekommen ist. Wenn ihr das nicht mögt, nehmt einfach ein Bier, was euch schmeckt.

Der Thermomix®-Donnerstag

Den Thermomix®-Donnerstag machen wir nicht alleine. Mit dabei sind Simone von S-Küche, Maja von Moey’s Kitchen, Bine von Was Eigenes und Sarah von Mädchenkram.

Bierbrot
Danke Bine, für die Collage.

Simones Brot ist ein gutes Roggenbrot. Ohne Schnick und Schnack.

Maja hat sich dem Dinkel gewidmet und ein Sonnenblumkernbrot gebacken.

Bine widmet sich des Deutschen liebste Knolle, der Kartoffel, und hat ein Kartoffelbrot gezaubert.

Sarah hat einen Klassiker gebacken, ein Zwiebelbrot.

Bierbrot

Einfach und superlecker!

Hefe-Schnecken
Hefe-Schnecken mit Eierlikör

Lecker gefüllte Hefe-Schnecken mit Eierlikör-Frischkäse

📖 Rezept
Bierbrot
Unser Bierbrot ist einfach zu machen und perfekt zum Grillen. Nicht nur was für Bierliebhaber!
Lass gerne eine Bewertung da!
4.47 von 15 Bewertungen
Gericht Brot
Küche Deutsch
Keyword Bierbrot
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
  • TL Trockenhefe
  • 600 g Mehl Type 405
  • 75 ml Wasser lauwarm
  • 330 ml Bier entspricht einer Flasche
  • TL Salz
  • Mehl und Maisgrieß zum Bestreuen

🥘 Zubereitung

Zubereitung im Thermomix®

  • Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/St. 1 verrühren.
  • Mehl, Bier und Salz in den Mixtopf geben und 3 Min/Teigstufe verkneten lassen.
  • Eine Schüssel leicht fetten und den Teig darin umfüllen. Mit einem Tuch oder Frischhaltefolie bedecken und an einem warmen Ort zwei Stunden gehen lassen.
  • Eine Kastenform einfetten und mit Maisgrieß ausstreuen.
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und gut durchkneten. Dazu den Teig vier Mal straff falten: Den Teig an einem Ende packen, hochziehen, sodass er sich dehnt und aufeinanderlegen.
  • Zu einem Laib formen und in die Kastenform setzen und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
    Den Ofen derweil auf 220°C aufheizen.
  • Das Bierbrot in den Ofen geben und 35 Minuten backen.
    Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und genießen.

Zubereitung ohne Thermomix:

  • Die Zutaten in eine Schüssel geben und per Hand oder Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten lassen.
  • Mit Schritt 3 von oben weiter machen.

Wenn ihr noch auf der Suche nach mehr Broten seid, dann empfehle ich Bennis Lieblingsbrot einmal anzuschauen.

Loss et üch schmecke.

Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.