Knoblauch-Feta-Creme

Benni
Kalender
19. November 2015
Knoblauch Feta Creme

Einfach und superlecker!

honeypeppers
Bacon & Honey Peppers Dip

Unser Bacon & Honey Peppers Dip eignet sich nicht nur wunderbar zum Grillabend. Auch als Burgersauce macht er eine tolle Figur!

Immer wieder, wenn wir keine große Lust haben was zu kochen, wenn wir grillen oder die heiße Küche bei uns aufgrund der großen Hitze draußen keinen Einzug erhält, holen wir häufig beim türkischen Bäcker um die Ecke ein leckeres Fladenbrot und kaufen uns dazu ein paar Dips. Kennt ihr diese leckeren Dips von diesen Ständen? Wenn man da einen guten Stand hat, dann kann man da einfach nicht dran vorbei gehen. Aber was macht man, wenn man keinen Stand um die Ecke hat oder er einfach mal nicht da ist? Da kann man sich natürlich auch leckere Dips selber machen.

Was haltet ihr denn von einem leckeren Dip mit ordentlich Knoblauch und Feta? Für uns ist die Knoblauch-Feta-Creme ein absoluter Klassiker, die wir immer wieder gerne selber machen und die vor allem auch bei unseren Gästen immer wieder gut ankommt. Knoblauch und Feta ist halt auch einfach eine Kombination, die unglaublich lecker schmeckt. Sie passt deswegen nicht nur unglaublich gut zu einem ofenfrischen Fladenbrot, sondern auch zum Grillen.

Was passt zu unserer leckeren Knoblauch-Feta-Creme?

Ein lecker gegrilltes Hähnchensteak und dazu diese Creme… Das schmeckt einfach nur göttlich und bekomme ich gerade schon beim Schreiben wieder hunger drauf. Aber auch zu Garnelen ist diese Creme ein echter Kracher. Man meint es vielleicht gar nicht so, wegen dem Feta, aber das passt, wie die Faust aufs Auge.

Wollt ihr noch einen kleinen Geheimtipp? Ihr könnt die Creme auch in der Pfanne erhitzen und unter Nudeln rühren oder für ein schnelles Geschnetzeltes nehmen. Wir machen immer eine größere Portion von der Creme, damit wir für den nächsten Tag noch Reste haben, die wir dann so verwerten können.

Einfach und superlecker!

Chili Cheese Sauce
Chili Cheese Sauce

Die perfekte Sauce für Nachos, Burger und Fritten. Die Menge ist ausreichend für einen Nacho- /Filmabend mit 6 – 8 Personen. Sie hält sich außerdem einige Tage im Kühlschrank

📖 Rezept
Knoblauch-Feta Creme
ein toller Dip, den man zu allem dazureichen kann, ist die Knoblauch-Feta-Creme
Lass gerne eine Bewertung da!
4 von 1 Bewertung
Gericht Saucen & Dips
Land & Region Deutschland
Keyword Knoblauch-Feta-Creme
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
3 Minuten
Gesamtzeit
15 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
1
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Feta
  • 1 kleine rote Paprika oder 1/2 normale
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL getrocknete Minze
  • 1/2 TL Cayennepfeffer

🥘 Zubereitung

Zubereitung im Thermomix:

  • Knoblauch und geviertele Paprika in den Thermomix geben und 4 Sek. Stufe 6 zerkleinern.
  • Mit dem Spatel alles nach unten schieben.
  • Alle anderen Zutaten mit in den Thermomix geben und 10 Sek. langsam von Stufe 2 auf Stufe 6 hochfahren.
  • Sollte es noch keine schöne Maße sein, nochmal alles nach unten schieben und 4 Sek. Stufe 4.

Zubereitung ohne Thermomix:

  • Knoblauch pressen und Paprika in daumennagelgroße Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in einen ausreichen großen Becher geben.
  • Mit einem Pürierstab alles mixen, bis es eine schöne Konsistenz hat

Loss et üch schmecke.

Wenn ihr dieses Rezept schon getestet habt, dann schreibt uns doch gerne einen wohlwollenden Kommentar oder eine E-Mail. Wir freuen uns immer über eine Rückmeldung von euch, wenn euch etwas besonders gut geschmeckt hat. Wir sind aber auch offen für konstruktive Kritik! Schreibt uns einfach ;-)
 

Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Kommentar
20.11.2015
Marion Reichwein
mmmmh....klingt gut!
Kommentar
19.11.2015
Sigrid Schenker
Ich liebe die Aufstriche auch..werde ich auch machen

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.