Knoblauch-Feta-Creme

Immer wieder, wenn wir keine große Lust haben was zu kochen, wenn wir grillen oder die heiße Küche bei uns aufgrund der großen Hitze draußen keinen Einzug erhält, holen wir beim türkischen Bäcker um die Ecke ein leckeres Fladenbrot und machen uns dazu ein paar Dips. So ging es uns auch dieses mal, als wir keine Pfannen und Töpfe jonglieren wollten.

Deswegen kam diese Knoblauch-Feta-Creme mit auf den Tisch… In nur wenigen Sekunden mit ein paar Handgriffen gemacht schmeckt sie unglaublich gut zu frischem Fladenbrot oder auch zu gegrilltem Fleisch.

Zutaten für dieses Knoblauch-Feta Creme Rezept:

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Feta
  • 1 kleine rote Paprika (oder 1/2 normale)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL getrocknete Minze
  • 1/2 TL Cayennepfeffer

Zubereitung im Thermomix:

  1. Knoblauch und geviertele Paprika in den Thermomix geben und 4 Sek. Stufe 6 zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel alles nach unten schieben.
  3. Alle anderen Zutaten mit in den Thermomix geben und 10 Sek. langsam von Stufe 2 auf Stufe 6 hochfahren.
  4. Sollte es noch keine schöne Maße sein, nochmal alles nach unten schieben und 4 Sek. Stufe 4.

Zubereitung ohne Thermomix:

  1. Knoblauch pressen und Paprika in daumennagelgroße Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten in einen ausreichen großen Becher geben.
  3. Mit einem Pürierstab alles mixen, bis es eine schöne Konsistenz hat

Loss et üch schmecke.

 

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll