Blueberry-BBQ-Sauce: Blau, Blau, Blau sind alle…

… meine Kleider, blau, blau, blau ist alles, was ich mag, darum lieb ich alles, was so blau ist, weil mein Schatz eine Blueberry-BBQ-Sauce ist. Okay, nicht ganz… Mein Schatz ist weder blau noch eine Sauce, aber er mag Saucen, so wie ich auch.

Diese Sauce habe ich tatsächlich schon zu unserem letztjährigen BBQ-Dinner gemacht. Keine Ahnung, wieso, aber sie ist nicht auf dem Blog gelandet. Und das obwohl ich sie danach noch häufig beim gemeinsamen Grillen mit Freunden auf den Tisch gestellt habe und sie jede Menge Lob bekam. Manchmal ist es mit dem Bloggen und den Rezepten eben verhext. Die wollen erst noch ein wenig Schlummern, bevor sie an die Öffentlichkeit kommen.

Die Blueberry-BBQ-Sauce habe ich mit Whiskey abgerundet. Da ich keine frischen Blaubeeren bekommen habe, musste ich auf Blaubeeren aus dem Glas zurückgreifen. Die Sauce sollte aber genauso mit frischen Blaubeeren funktionieren, ich würde dann nur ein wenig mehr Süße hineingeben. Aber das könnt ihr ja persönlich nach eurem Geschmack entscheiden.

Ebenso findet ihr heute auch bei den Jungs und Onkel Kethe zwei Leckereien, die ihr unbedingt ausprobieren müsst!

Ihr benötigt für das Rezept der Blueberry-BBQ-Sauce folgende Zutaten:

  • 125 g Blaubeeren
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Whiskey
  • 1 EL Ahornsirup
  • etwas Öl
  • 1 TL Worcestershire-Sauce
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Senf

Zubereitung der Blueberry-BBQ-Sauce:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf das Öl hineingeben und erhitzen.
  2. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfe, darin andünsten. Anschließend die Blaubeeren dazu geben und für 10 Min. mit andünsten.
  3. Alle anderen Zutaten hineingeben und für weitere 5 Min. mitkochen.
  4. Mit einem Pürierstab oder einem Mixer die Sauce glatt pürieren und nochmal abschmecken.

Zubereitung im Thermomix:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in den Mixtopf geben. 4 Sek./St. 5 zerkleinern und anschließend die Zwiebel und den Knoblauch vom Rand nach unten schieben.
  2. Einen Schuss Öl in den Mixtopf geben und 4 Min./Varoma/St. 0,5 andünsten.
  3. Blaubeeren und alle anderen Zutaten hinzugeben und 5 Min./Varoma/St.1 kochen.
  4. Zum Pürieren der Sauce 7 Sek./St. 10 und anschließend noch einmal abschmecken.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Die besten Rezepte für den Oberhitzegrill

Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.