Erbsensuppe

Schnelle Erbsensuppe

Kalender
12. Juli 2020
Erbsensuppe

Benni ist eigentlich gar kein Suppenkasper. Wenn es aber Erbsensuppe gibt, legt er selten sein Veto beim Wochenplan ein. Schon als kleiner Stöpsel gehörte die Erbsensuppe zu den wenigen löffelbaren Gerichten, die ihm ein Lächeln abgewinnen konnten. Die anderen Vertreter sind zum Beispiel auch unsere leckere Gulaschsuppe, aber die weiteren Suppen werden mit Sicherheit in den nächsten Wochen und Monaten auch noch den Weg auf diesen Blog finden.

Heute gibt es die schnelle Variante der Erbsensuppe, die, wenn ihr gute Produkte nehmt, genauso schmeckt wie die von Oma, aber eben in 30 Min. auf dem Tisch steht. Das tolle ist, man kann sowohl auf frische, wie auch auf die Tiefkühlvariante zurückgreifen und spart sich das lange einweichen getrockneter Erbsen.

Wir machen sie mit frischen Erbsen und Räucherspeck. Und natürlich darf da die obligatorische Brühwurst nicht drin fehlen. Auch wenn wir immer häufiger vegetarisch speisen, es gibt da ein paar Gerichte, die müssen so schmecken wie früher und dazu kommt hier Speck und Wurst ins Süppchen. Ich persönlich mag unsere Erbsensuppe viel lieber als das „Original“ von Oma. Unsere ist deutlich leichter und frischer im Geschmack und benötigt nur wenige Zutaten. Dennoch lässt sie auch das typische Aroma einer Erbsensuppe nicht vermissen und genau deshalb mögen wir sie so gerne.

Erbsensuppe

Erbsensuppe mit Stückchen?

Damit die Erbsensuppe richtig nach was schmeckt, habe ich erst Speckwürfel ausgelassen und diese hinterher mit püriert. Das gibt einen unglaublichen Geschmack, sage ich euch. So verteilt er sich über die gesamte Suppe und verleiht dem ganzen die nötige Tiefe. Ich püriere aber nicht alles, sondern nehme etwas von dem Gekochten ab, püriere den Rest und gebe es dann zur Suppe wieder hinzu. Damit sind dann auch die zufriedengestellt, die bei einer Suppe gerne was zu kauen haben.

Rezept
Schnelle Erbsensuppe
5 von 4 Bewertungen
Unsere Erbsensuppe ist in dreißig Minuten auf dem Tisch. Wir machen sie aus frischen Erbsen.
Gericht Suppe
Land & Region Deutsch
Keyword Erbsensuppe
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
2
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kartoffel
  • 1 Möhre
  • 250 g Erbsen frisch/TK
  • 1 Stange Sellerie alternativ Knollensellerie
  • 75 g Speckwürfel
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Bockwürstchen nach Belieben

Zubereitung

  • In einem Topf das Pflanzenöl heiß werden lassen und die Speckwürfel darin auslassen.
    In der Zwischenzeit Zwiebel, Möhren, Sellerie und Kartoffel schälen und in kleine Würfelchen schneiden.
  • Das Gemüse mit zu den Würfeln geben und rund zwei Minuten mit andünsten lassen. Dann die Erbsen hineingeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Für etwa 15 Min. leicht köcheln lassen.
  • Mit einer Suppenkelle etwas von dem Gemüse und den Würfelchen rausnehmen und kurz beiseite stellen. Den Pürierstab nehmen und die Suppe nach Wunsch fein pürieren. Das Gemüse wiederhineingeben und anschließend die Würstchen zum Aufwärmen hineinlegen.

Zubereitung im Thermomix®:

  • Zwiebel, Sellerie, Kartoffel und Möhre schälen und in den Mixtopf geben 7 Sek/St.5
    Das Gemüse herausnehmen und die Schinkenwürfel hineingeben 3 Min./Varoma/St. 1 auslassen.
  • Das Gemüse mit dem Öl hineingeben und weitere 2 Min/Varoma/St. 1 andünsten.
    Erbsen und Gemüsebrühe hinzufügen und 15 Min./100°C/St.2 kochen lassen.
    (Wer mag, kann den Varomaaufsatz nehmen und die Würstchen darüber aufwärmen.)
  • Von dem Gemüse etwas abnehmen, den Deckel mit Meßbecher gut verschließen 5 Sek/St. 8 pürieren. Das restliche Gemüse wiederhinzufügen und zusammen mit der Wurst servieren.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Kommentar
10.08.2020
Benni
Hallo Sandra, das freut uns sehr zu hören, dass es euch allen geschmeckt hat. Wir lieben die Suppe auch! Toll, dass ihr das Rezept noch variiert habt. Wir finden auch immer, dass das am meisten Spaß macht. Habt einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße Theres und Benni
Kommentar
10.08.2020
Sandra Bösel
Die Suppe ist wirklich richtig lecker und ratzfatz gemacht. Meine Kids waren begeistert - selbst im Sommer. Ich verwende TK Erbsen, das funktioniert bestens und schmeckt gut. Zuerst habe ich die Stangensellerie genommen, das war okay, aber wir alle fanden es besser (dezenter), als ich die Knolle stattdessen mitgekocht hatte. Da ich ein Teil des Gemüses nicht püriert habe (das finde ich einfach nett, wenn es noch etwas zu beißen gibt), sind die Stangen zu intensiv und der Geschmack überlagert alles andere. Vielen Dank für das tolle Rezept!
DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.