3 Dips zum Fondue – Unser Fondueguide

Enthält Werbung

Alle Jahre wieder… laufen die Fonduetöpfe und Raclettegrills der Nation heiß und passend dazu haben wir 3 richtig leckere Dips zum Fondue für euch. Natürlich funktionieren diese Dips auch zum Raclette oder einfach immer dann, wenn du Lust auf leckere Dips hast! Wir zeigen dir ganz genau, wie du diese in deinem Vitamix zubereiten kannst.

Benni
Kalender
10. Dezember 2023
Dips zum Fondue

Einfach und superlecker!

Datteldia
Datteldip

Unser liebster Dip an leckeren Abenden, der pikante Datteldip mit Frühlingszwiebeln und Chili

Bist du bereit, dein Fondue- und Raclette-Erlebnis mit Dips auf das nächste Level zu heben? Wir sprechen hier nicht von gewöhnlichen Beilagen, sondern von Dips, die deinen Gaumen tanzen lassen! In diesem Beitrag entdeckst du, wie du mit einfachen, aber raffinierten Dips deine Gäste beeindruckst und deine Lieblingsgerichte neu entdeckst.

Butterschmalz-Fondue – „Das Geheimnis eines perfekten Fondues im Butterschmalz“

Fondue im Butterschmalz ist ein Game-Changer. Aber warum Butterschmalz? Es bietet die perfekte Basis: hohe Hitzebeständigkeit und einen dezenten, unvergleichlichen Geschmack, der Fleisch und Gemüse perfekt zur Geltung bringt. Wenn ihr nicht so sehr auf Butter steht, könnt ihr das Butterschmalz natürlich auch mit hoch erhitzbaren Pflanzenöl mischen.

Ein Fondue-Topf darf in keiner Küche fehlen.

Fondue-Varianten „Entdecke die Welt der Fondue-Vielfalt“

Fondue ist ein echter Alleskönner und bietet weit mehr als das traditionelle Fleischfondue. Hast du schon mal ein herzhaftes Käsefondue ausprobiert? Dabei tauchst du Brotwürfel in einen Topf mit geschmolzenem, würzigem Käse – ein wahrer Genuss für Käseliebhaber. Oder wie wäre es mit einer unserer Fondue-Varianten, bei der du Fleischstücke in heißem Öl oder Butterschmalz garen lässt? Diese Art bietet eine fantastische Möglichkeit, unterschiedliche Fleischsorten zu genießen. Hier kannst du auch auf Brühe anstatt Fett setzen und köchelst die Zutaten dann in einem aromatischen Sud. Das praktische hier ist, dass du am Ende alle Rest in den Topf gibst und du hast am nächsten Tag eine leckere Suppe.

Und für die Süßmäuler gibt es das Schokoladenfondue, bei dem Früchte, Marshmallows oder Gebäckstücke in flüssige Schokolade getaucht werden – ein perfekter Abschluss für jedes Festmahl. Diese Vielfalt zeigt, wie Fondue jeden Gaumen zufriedenstellen kann. Egal, ob herzhaft oder süß, Fondue bietet für jeden Anlass und Geschmack die richtige Variante.

Die besten Zutaten fürs Fondue „Was passt am besten in den Fondue-Topf?

Die Wahl der richtigen Zutaten ist entscheidend für ein gelungenes Fondue. Für das Butterschmalz-Fondue sind zartes Fleisch wie Filet oder Hähnchenbrust und eine Auswahl an Gemüse, die schnell garen und eine leckere Kruste entwickeln, ideal. Hier kannst du eigentlich alles nehmen, was dir gut schmeckt, du solltest aber halt darauf achten, dass sich das Fleisch zum Kurzgaren eignet. Schmorfleisch wie Gulasch wäre hier z.B. Fehl am Platze.

Die Bedeutung von Dips zum Fondue „Dips: Das i-Tüpfelchen jedes Fondues“

Was wäre ein Fondue- oder Raclette-Abend ohne die richtigen Dips? Sie sind das Geheimnis, um aus einem guten Essen ein echtes Erlebnis zu machen. Dips bringen Farbe, Geschmack und Vielfalt auf den Tisch. Sie sind die perfekten Begleiter, um die Aromen von zartem Fleisch, frischem Gemüse oder geschmolzenem Käse zu unterstreichen. Ob es ein cremiger Knoblauch-Käse-Dip für das Fleischfondue oder ein würziger Cashew-Paprika-Dip für das Käsefondue ist, jeder Dip trägt dazu bei, die Geschmackspalette zu erweitern und jedem Bissen eine individuelle Note zu verleihen. Die richtigen Dips können ein gewöhnliches Fondue in eine kulinarische Entdeckungsreise verwandeln, bei der jeder Löffel eine neue Geschmackswelt offenbart.

Auf unsere Dips würden wir niemals verzichten.

Der Vitamix muss hier sein

Wenn es um die Herstellung von Dips geht, ist der Vitamix super. Seine Fähigkeit, Zutaten in kürzester Zeit zu einer perfekt glatten und cremigen Konsistenz zu verarbeiten, macht ihn zum idealen Partner für von Dips jeder Art. Egal, ob du eine samtige Textur für deinen Knoblauch-Käse-Dip anstrebst oder eine fein gemixte Mischung für deinen Cashew-Paprika-Dip benötigst, der Vitamix meistert diese Aufgaben mit Leichtigkeit. Dank seines leistungsstarken Motors und hochwertigen Klingen kannst du Zutaten wie geröstete Nüsse, dicke Sahne oder Frischkäse in Sekunden verarbeiten. Außerdem bietet der Vitamix die Flexibilität, sowohl kleine als auch größere Mengen zuzubereiten, was ihn ideal für gesellige Fondue- oder Raclette-Abende macht. Mit dem Vitamix an deiner Seite bist du bestens ausgestattet, um Dips zu kreieren, die nicht nur geschmacklich überzeugen, sondern auch mit ihrer perfekten Textur beeindrucken.

Kreativität ist gefragt „Eigene Dip-Kreationen für individuellen Genuss“

Das Schöne an Dips ist die grenzenlosen Vielfalt. Du hast die Freiheit, verschiedene Zutaten zu nutzen, um Dips zu kreieren, die genau auf deinen Geschmack und dein Fondue- oder Raclette-Menü abgestimmt sind. Von klassischen Rezepten bis hin zu abgefahrenen Kreationen – die Möglichkeiten sind endlos. Wir haben hier 3 verschiedene Dip-Kreationen hier für dich. Wenn du weitere Ideen suchst, haben wir für dich auch noch 3 weitere Dips für Raclette oder Fondue, 3 Dips zum Grillen, die aber auch zum Fondue passen, eine leckere Knoblauch-Feta-Creme, einen Chili-Knoblauch-Dip, einen Pikanten Datteldip oder auch einen cremigen Fetadip mit nur 4 Zutaten.

Lecker, lecker ,lecker: Nur das fällt uns dazu ein.

Du kannst traditionelle Zutaten wie Saure Sahne und Mayonnaise verwenden. Oder du nutzt neue Geschmackskombinationen mit Zutaten wie Ajvar, Ahornsirup oder Balsamico. Durch das Hinzufügen von Kräutern, Gewürzen und anderen Geschmacksgebern kannst du Dips herstellen, die nicht nur dein Fondue bereichern, sondern auch deine Gäste verzaubern. Denke daran, die Dips sind mehr als nur eine Beilage; alleine mit Brot gegessen, braucht es manchmal auch nicht mehr!

Einfach und superlecker!

Köfte
Köfte

Diese Köfte schmecken einfach unglaublich gut! Ein echter Gaumenschmaus aus der türkischen Küche.

📖 Rezept
3 Dips zum Fondue
Fondue und Raclette sind zur kalten Jahreszeit einfach ein Muss. Wir zeigen dir hier, wie du dafür die perfekten Dips zauberst.
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Saucen & Dips
Küche Deutschland
Keyword Cashew-Paprika-Dip, Knoblauch-Käse-Dip, Knoblauch-Paprika-Dip
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Gesamtzeit
15 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
6

Knoblauch-Paprika Dip

  • 400 g Saure Sahne
  • 8 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Ajvar mild
  • 2 EL Schnittlauch getrocknet
  • 1 EL Petersilie getrocknet
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Knoblauch-Käse-Dip

Cashew-Paprika-Dip

  • 150 g Cashewkerne geröstet & gesalzen
  • 75 g Frischkäse
  • 5 Kirschpaprika mit Frischkäse Kühlregal
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Curry

🥘 Zubereitung

  • Bei Rezepten mit Knoblauch, diesen bei Stufe 5 auf die Klinge fallen lassen.
  • Anschließend den Knoblauch mit einem Silikonspatel runter schieben und dann bei jeden Rezept wie folgt vorgehen.
  • Erst festere Zutaten wie Gouda, Cashewskerne, Kirschpaprika, Paprika und Frischkäse in den Mixer geben, danach die weiteren Zutaten. Den Mixer auf niedrigster Stufe einschalten und dann schnell auf Stufe 7 erhöhen und 40 Sekunden lang mixen.

FAQ zu Fondue

Was ist der Unterschied zwischen Fleischfondue und Käsefondue?
Fleischfondue, oft Fondue Bourguignonne genannt, beinhaltet das Kochen von Fleischstücken in heißem Öl oder Brühe. Käsefondue hingegen besteht aus geschmolzenem Käse, in den man Brotwürfel oder Gemüsestücke eintaucht. Beide Varianten bieten unterschiedliche Geschmackserlebnisse und sind beliebt für gesellige Abende.
Welche Fleischsorten eignen sich am besten für Fleischfondue?
Für Fleischfondue eignen sich zarte Fleischsorten am besten, da sie schnell garen. Beliebte Optionen sind Rinderfilet, Hähnchenbrust, Lamm oder sogar Garnelen. Es ist wichtig, das Fleisch in mundgerechte Stücke zu schneiden, damit es gleichmäßig gart.
Kann ich Fondue auch vegetarisch zubereiten?
Ja, Fondue kann leicht vegetarisch zubereitet werden. Beim Käsefondue kannst Du eine Auswahl an Gemüse und Brot verwenden. Für ein vegetarisches Fleischfondue kannst Du Gemüsebrühe anstelle von Fleischbrühe oder Öl verwenden und eine Vielzahl von Gemüsesorten sowie Tofu und Pilze anbieten.
Welche Dips passen am besten zu Fondue?
Die Auswahl der Dips hängt von der Art des Fondues ab. Für Fleischfondue sind cremige, würzige Dips wie Knoblauchsaucen, Kräuterbutter oder scharfe Senfsaucen beliebt. Bei Käsefondue passen süß-saure Dips wie Chutneys oder leichte Vinaigrettes gut.
Wie verhindere ich, dass der Käse im Fondue anbrennt?
Um zu verhindern, dass der Käse anbrennt, solltest Du das Fondue bei einer mittleren Hitze halten und regelmäßig umrühren. Ein guter Tipp ist es, den Käse langsam und in kleinen Portionen hinzuzufügen und sicherzustellen, dass er gleichmäßig schmilzt.
Welche Getränke passen gut zu einem Fondue-Abend?
Die Getränkeauswahl hängt von der Art des Fondues ab. Zu Käsefondue passen Weißweine wie Riesling oder ein leichter Rotwein. Bei Fleischfondue sind kräftigere Rotweine oder sogar ein kühles Bier eine gute Wahl. Nicht zu vergessen sind alkoholfreie Alternativen wie Apfelsaft oder Kräutertees, die das Geschmackserlebnis abrunden.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.