Türkischer Auberginensalat – Patlican Salata

Benni
Kalender
7. August 2017
auberginensalat

Unser liebstes Seelenfutter

Rigatoni al forno
Rigatoni al forno
Pasta geht doch eigentlich immer, oder? Was gibt es besseres als einen warmen Nudelauflauf mit Käse überbacken und ganz viel Liebe zubereitet. Das ist echtes Soulfood und könnte ich eigentlich jeden Tag essen!

Türkischer Auberginensalat stand schon lange auf unserer Liste. Als das Treffen mit Niki und Flo anstand, musste ich diesen unbedingt umsetzen und ich finde auch, es hat sich gelohnt ;-) Ich muss gleich dazu sagen, dass ich Auberginen unheimlich gerne esse! Gegrillt, geschmort oder gebraten, eigentlich mag ich sie wirklich in jeder Variante. Sie muss nur schön gegart sein, denn eine nicht richtig durch gegarte Aubergine ist so rein gar nicht mein Fall. In meinen Augen gilt hier schon fast, je länger die Aubergine gegart wird, desto besser wird das Gericht.

Der Auberginensalat passt super auf eine Mezze-Tafel, aber auch auf jedem anderen Buffet macht er eine gute Figur! Einfach nur zu Fladenbrot oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch ist er wirklich ein Gedicht und relativ einfach zubereitet. Im Grunde braucht man nur etwas Geduld und alles Andere ist Schnibbelei, also wirklich kein Hexenwerk.

Deswegen reden wir jetzt mal nicht ewig um den heißen Brei oder auch kalten Salat herum, sondern präsentieren euch das Rezept!

Ich ganz persönlich finde hier ja, Adana Kebap unglaublich lecker dazu. Dieser würzige Hackfleischspieß verleiht dem türkischen Auberginensalat eine absolute Daseinsberechtigung und ist in der Kombination kaum zu übertreffen. Aber was auch verdammt lecker ist, Patlican Salata auf sein Lahmacun zu verteilen! Das ist wirklich ein Fest für den Gaumen und deine Geschmacksnerven. Oder man macht eine Mischung aus beiden Gerichten! Eine Türkische Pizza, bestrichen mit dem Salat und dazu Adana Kebap… Darauf hätte ich jetzt gerade lust.

Generell sind wir große Freunde der türkischen Küche und lieben die Aromenvielfalt gepaart mit der kräftigen Würze aber meist dezenten Schärfe. Dies macht die Küche für uns so unglaublich gut. Zuerst denkt man hier auch immer an Fleisch, dabei hat die Küche auch so wahnsinnig viel vegetarisches zu Bieten.

Einfach und superlecker!

Adana Kebap
Adana Kebap vom Grill

Gutes Adana Kebap lässt sich Zuhause auf dem Grill (oder Pfanne) auch super selber machen.

📖 Rezept
Auberginensalat
Eine leckere und aromatische Beilage oder Vorspeise. Dazu ein frisch gebackes Fladenbrot und der Tag ist perfekt.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.75 von 4 Bewertungen
Gericht Salat, Vorspeise
Land & Region Syrien, Türkei
Keyword Auberginensalat
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
6

🥘 Zubereitung

  • Am besten auf einem Gasherd oder in einem Backofen mit Grillfunktion die Auberginen und Paprika anrösten. Dazu die Aubergine mit einem Messer ringsherum einstechen und dann auf der Flamme direkt oder unter dem Grill die Aubergine so lange darauf lassen, bis sie gut dunkel ist und dann drehen. Wenn diese fertig ist, wird das Fruchtfleisch sehr weich sein und die Schale von außen fast schwarz. Dann könnt ihr dieses mit einem Löffel aus der Schale kratzen, etwas klein hacken und in eine Schüssel geben.
  • Mit der Paprika ähnlich vorgehen… Anrösten bis sie ringsum schwarz ist und dann in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Danach im Spülbecken unter fließendem Wasser die Haut entfernen, das Kerngehäuse hinaus nehmen und die Paprika fein würfeln.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen, wurzeln entferne, in feine Ringe schneiden und die Knoblauchzehe schälen und ganz fein hacken.
  • Petersilie fein hacken und dann alles zusammen mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Liegt das mit der Paprika am Namen Sascha? ;-)
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Liegt das mit der Paprika am Namen Sascha? ;-)
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Liegt das mit der Paprika am Namen Sascha? ;-)
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Ich liebe Aubgerinen!!!
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Ich liebe Aubgerinen!!!
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Ich liebe Aubgerinen!!!
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Du willst aber auch Vampire fernhalten, was ;-)
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Du willst aber auch Vampire fernhalten, was ;-)
Kommentar
08.08.2017
Gernekochen
Du willst aber auch Vampire fernhalten, was ;-)
Kommentar
07.08.2017
Sylvia
Vielleicht klappts auch mit Zucchini?
Kommentar
07.08.2017
Sylvia
Vielleicht klappts auch mit Zucchini?
Kommentar
07.08.2017
Sylvia
Vielleicht klappts auch mit Zucchini?
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Unbedingt!!!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Unbedingt!!!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Unbedingt!!!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Freut uns, wenn es dir gefällt.
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Freut uns, wenn es dir gefällt.
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Freut uns, wenn es dir gefällt.
Kommentar
07.08.2017
Elke Palenio
Das muss ich ausprobieren
Kommentar
07.08.2017
Elke Palenio
Das muss ich ausprobieren
Kommentar
07.08.2017
Elke Palenio
Das muss ich ausprobieren
Kommentar
07.08.2017
Thomas Vonier
das ist doch mal eine schöne Idee, das wird getestet
Kommentar
07.08.2017
Thomas Vonier
das ist doch mal eine schöne Idee, das wird getestet
Kommentar
07.08.2017
Thomas Vonier
das ist doch mal eine schöne Idee, das wird getestet
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Oh ja!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Oh ja!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Oh ja!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Danke!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Danke!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Danke!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Dann ran an den Herd... oder die Feuerstelle!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Dann ran an den Herd... oder die Feuerstelle!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Dann ran an den Herd... oder die Feuerstelle!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Der ist auch total lecker, aber wenn man keine Aubergine mag, wird es schwierig...
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Der ist auch total lecker, aber wenn man keine Aubergine mag, wird es schwierig...
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Der ist auch total lecker, aber wenn man keine Aubergine mag, wird es schwierig...
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Ja, das stimmt! Natürlich geht er auch ohne Paprika!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Ja, das stimmt! Natürlich geht er auch ohne Paprika!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Ja, das stimmt! Natürlich geht er auch ohne Paprika!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Dann musst du uns unbedingt sagen, wie es dir geschmeckt hat!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Dann musst du uns unbedingt sagen, wie es dir geschmeckt hat!
Kommentar
07.08.2017
Gernekochen
Dann musst du uns unbedingt sagen, wie es dir geschmeckt hat!
Kommentar
07.08.2017
Malte Krückemeier
Ein Knallerrezept für ein wirklich schwieriges Gemüse
Kommentar
07.08.2017
Malte Krückemeier
Ein Knallerrezept für ein wirklich schwieriges Gemüse
Kommentar
07.08.2017
Malte Krückemeier
Ein Knallerrezept für ein wirklich schwieriges Gemüse
Kommentar
07.08.2017
Kevin Buch
Der hört sich wirklich interessant an :) Müsste ich dann wirklich mal probieren!
Kommentar
07.08.2017
Kevin Buch
Der hört sich wirklich interessant an :) Müsste ich dann wirklich mal probieren!
Kommentar
07.08.2017
Kevin Buch
Der hört sich wirklich interessant an :) Müsste ich dann wirklich mal probieren!
Kommentar
07.08.2017
Michaela Hoechst-Lühr
Ich mag keine Auberginen, aber ich würde unheimlich gerne mal probieren!
Kommentar
07.08.2017
Michaela Hoechst-Lühr
Ich mag keine Auberginen, aber ich würde unheimlich gerne mal probieren!
Kommentar
07.08.2017
Michaela Hoechst-Lühr
Ich mag keine Auberginen, aber ich würde unheimlich gerne mal probieren!
Kommentar
07.08.2017
Sascha Suer
Auf gerösteten Fladenbrot kann ich mir das gut vorstellen, muss dann nur für mich die Paprika weglassen.
Kommentar
07.08.2017
Sascha Suer
Auf gerösteten Fladenbrot kann ich mir das gut vorstellen, muss dann nur für mich die Paprika weglassen.
Kommentar
07.08.2017
Sascha Suer
Auf gerösteten Fladenbrot kann ich mir das gut vorstellen, muss dann nur für mich die Paprika weglassen.

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.