Türkischer Auberginensalat – Patlican Salata

Türkischer Auberginensalat stand schon lange auf unserer Liste. Als das Treffen mit Niki und Flo anstand, musste ich diesen unbedingt umsetzen und ich finde auch, es hat sich gelohnt ;-)

Der Auberginensalat passt super auf eine Mezze-Tafel, aber auch auf jedem anderen Bufet macht er eine gute Figur! Einfach nur zu Fladenbrot oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch ist er wirklich ein Gedicht und relativ einfach zubereitet. Im Grunde braucht man nur etwas Geduld und alles Andere ist Schnibbelei, also wirklich kein Hexenwerk.

Deswegen reden wir jetzt mal nicht ewig um den heißen Brei oder auch kalten Salat herum, sondern präsentieren euch das Rezept!

Zutaten für den Auberginensalat:

  • 2 Auberginen
  • 1 rote Paprika
  • 1 EL Weißweinessig
  • 50 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hand voll glatte Petersilie
  • 2 EL Zitronensaft
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Am besten auf einem Gasherd oder in einem Backofen mit Grillfunktion die Auberginen und Paprika anrösten. Dazu die Aubergine mit einem Messer ringsherum einstechen und dann auf der Flamme direkt oder unter dem Grill die Aubergine so lange darauf lassen, bis sie gut dunkel ist und dann drehen. Wenn diese fertig ist, wird das Fruchtfleisch sehr weich sein und die Schale von außen fast schwarz. Dann könnt ihr dieses mit einem Löffel aus der Schale kratzen, etwas klein hacken und in eine Schüssel geben.
  2. Mit der Paprika ähnlich vorgehen… Anrösten bis sie ringsum schwarz ist und dann in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Danach im Spülbecken unter fließendem Wasser die Haut entfernen, das Kerngehäuse hinaus nehmen und die Paprika fein würfeln.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen, wurzeln entferne, in feine Ringe schneiden und die Knoblauchzehe schälen und ganz fein hacken.
  4. Petersilie fein hacken und dann alles zusammen mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Loss et üch schmecke!

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll