Lahmacun

Lahmacun – Türkische Pizza

Kalender
6. April 2021
Lahmacun

Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber ich habe immer phasenweise Lust auf eine spezielle Länderküche. Aktuell könnte ich mich in die Levanteküche sowie die türkische Küche hineinlegen. Mein Kryptonist ist zur Zeit nämlich Humus. Und wenn ich könnte, würde ich darin baden. Humus hat jetzt eigentlich nichts mit türkischer Pizza, dem Lahmacun, zu tun. Aber neulich habe ich ein Bild einer türkischen Pizza gesehen und wäre am liebsten durch den Bildschirm gestiegen, um mir dieses leckere Ding zu holen.

Lahmacun Türkische Pizza

Lahmacun – gebacken oder in der Pfanne gegart

Ich mag an türkischer Pizza einfach die Aromenvielfalt, das Spiel der verschiedenen Konsistenzen und das warm auf kalt trifft. Und ich mag einen weichen Teig. Genau da scheiden sich die Geister bei uns daheim. Benni mag es knusprig, ähnlich wie bei einer Pizza. Gut, dass man beim Lahmacun zwei Möglichkeiten hat, den Teig zuzubereiten. Ich habe meine Fladen nämlich in der Pfanne gebacken, während ich Bennis Lahmacun im Ofen zu seiner gewünschten Knusprigkeit gebacken habe.

Lahmacun Türkische Pizza

Der perfekte Belag für türkische Pizza

Den Hackfleischbelag für Lahmacun habe ich aus gemischten Hack gemacht. Heißt in diesem Fall Lamm und Rind, welches ich beim türkischen Supermarkt gekauft habe. Man kann natürlich nur Rind oder nur Lamm nehmen, Kalb ginge auch, aber wir beide mögen die Mischung dieser zwei sehr. Dann kommen natürlich noch Paprika, Tomaten, jede Menge Petersilie und leckere Gewürze hinein. Nach dem Backen könnt ihr die Füllung ja selbst bestimmen. Ich mag zum Beispiel Krautsalat darin, am liebsten eigentlich nur fein geschnitten Rot- und/oder Weißkohl. Das mache ich meistens aber nicht, da es ja keine kleinen Köpfe gibt und ich nur wenig brauche, daher steige ich auf den Krautsalat um. Schafskäse und Salat gehört ebenso dazu, wie eine ordentliche Portion Petersilie. Natürlich bleibt einem alles selbst überlassen. Wenn ihr es puristisch mögt, lasst den ganzen Schnickschnack weg. Wollt ihr es überbordend, dann haut drauf, was es hält. Fehlen darf meiner Ansicht nach auf jeden Fall nicht Tzatziki.

Rezept

Lahmacun – Türkische Pizza

Lass gerne eine Bewertung da!
4.87 von 15 Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Türkische Pizza ist ein absoluter Favorit, wenn es um Essen geht. Wir haben zwei Varianten gemacht.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Türkisch
Keyword Lahmacun, Türkische Pizza
Zubereitungszeit
1 Stunde
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde 20 Minuten
Zutaten für das Rezept
10 Portionen

Für den Teig:

Für den Hackfleischbelag

  • 4 Tomaten
  • 1 Spitzpaprika rot
  • 1 Spitzpaprika grün
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikamark
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 TL Sumach
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Hackfleisch Lamm, Rind

Für das Topping

  • Eisbergsalat
  • Gurken
  • Tomaten
  • Petersilie glatt
  • Schafskäse
  • Peperoni eingelegt
  • Krautsalat
  • Tzatziki
  • Zwiebeln rot

Zubereitung

Teigzubereitung

  • Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig kneten und an einem warmen Ort für eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  • Zubereitung im Thermomix®: Alle Zutaten in den Mixbecher geben und 2 Min/Knetstufe kneten, in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort gehen lassen.

Hackfleischbelag

  • Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Nach zwei Minuten unter kaltem Wasser abschrecken, die Haut dann abziehen.
    Den grünen Strunk herausschneiden und in eine Küchenmaschine zum Zerkleinern geben. (Wer keine hat, muss sie und die anderen Zutaten händisch klein schneiden.)
  • In die Küchenmaschine die anderen Zutaten (bis auf das Hackfleisch) geben und zu einer glatten Masse pürieren.
    Im Thermomix® alle Zutaten (bis aufs Hack) auf 5 Sek./St. 6 mixen.
  • Das pürierte Gemüse mit dem Hackfleisch vermengen. Wer es abprobieren mag, kann eine kleine Frikadelle formen und anbraten, ggf. nachwürzen.
    Lahmacun Türkische Pizza

Lahmacun herstellen

  • Aus dem Teig 10 gleiche Portionen abtrennen und auf die gewünschte Größe ausrollen. Dann den Fladen mit dem Hackfleischbelag bestreichen und entweder
    a) im vorgeheiztem Backofen bei 200°C bis zur gewünschten Knusprigkeit backen
    oder
    b) eine Pfanne mit etwas Olivenöl auspinseln, den Fladen hineingeben und bei mittlerer Temperatur und geschlossenem Deckel garen, bis das Fleisch durchgegart ist.
    Lahmacun Türkische Pizza
  • Den Lahmacun nach Wahl mit kleingeschnittenem Salat und Gemüse sowie Tzatziki belegen und genießen.

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.