Hackbraten – die große Frikadelle

Benni
Kalender
1. Februar 2022
Hackbraten

Unser liebstes Seelenfutter

Rigatoni al forno
Rigatoni al forno
Pasta geht doch eigentlich immer, oder? Was gibt es besseres als einen warmen Nudelauflauf mit Käse überbacken und ganz viel Liebe zubereitet. Das ist echtes Soulfood und könnte ich eigentlich jeden Tag essen!

Hackbraten, ein Gericht welches ich aus meiner Kindheit gar nicht kenne. Zumindest kann ich mich nicht groß daran erinnern, dass meine Eltern mal Hackbraten gemacht hätten und wenn, dann sehr selten. Auch heute machen wir ihn eigentlich sehr sehr selten, dabei lieben wir (bzw. ich) Hackfleisch. Meist gibt es bei uns dann aber Frikadellen, Köfte, Adana Kebap, Bifteki oder was man auch sonst so aus Hackfleisch machen kann. Aber die „vornehme Frikadelle“ gab es wirklich selten.

Jetzt hatte mich aber der heißhunger gepackt und ich hatte so Bock auf einen richtig guten Hackbraten und dieser sollte ganz klassisch zubereitet werden mit Erbsen & Möhrchen und dazu das beste Kartoffelpüree, welches es gibt auf der Welt 😉.

Unsere liebsten Rezepte mit Hackfleisch

Was unterscheidet dieses Rezept von einer Frikadelle?

Tatsächlich mache ich in der Würzung keinen großen Unterschied zwischen Hackbraten und Frikadelle. Die Mengenverhältnisse sind schon etwas anders, da Frikadellen ja deutlich mehr Röstaromen mit sich bringen und natürlich braucht es auch eine leckere Sauce, auf die ich bei Frikadellen in der Regel verzichte. Wir haben auf dem Blog auch schon ein Rezept zu einem falschen Hasen, dieser ist auch sehr klassisch gewürzt.

Neben der Dosierung der Zutaten sind wir aber einen kleinen Versuch gefahren und haben uns etwas ganz besonderes für unseren Hackbraten überlegt! Denn neben Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und natürlich SCHMACKES gesellt sich ein kleiner Außenseiter dazu, der sonst wahrscheinlich eher nicht darin zu finden ist! Das ist unsere Bacon Jam! Solltest du diese nicht da haben oder auch nicht selber machen wollen, dann kannst du sie auch weglassen oder vielleicht ein paar Speckwürfel dazu geben.

Der Hackbraten schmeckt dann natürlich anders, aber auch sehr gut. Wenn du eine fertige Bacon Jam suchst, schau mal im Supermarkt nach der Bacon Jam von Die fette Kuh! Diese ist von allen, die man so im Handel bekommt, die allerbeste! Ansonsten bekommt ihr diese auch in manchen Onlineshops, einfach mal danach googeln. Noch besser ist jedoch, ihr macht einfach unter Rezept für eine richtig gute Bacon Jam, die ihr hinter dem Link oben findet.

Für die Sauce machen wir es uns übrigens ganz einfach und übernehmen das Rezept im Ansatz von unseren Cordon Bleu Frikadellen. Da wir hier aber keinen Bratensatz haben, müssen wir es ein kleines bisschen anpassen.

Hackbraten

Das Geheimnis hinter einem guten Hackbraten…

… ist das Abschmecken! Gerade wenn man Hackbraten eher selten zubereitet, sollte man die Masse unbedingt abschmecken! Dafür aus der fertigen Masse einfache eine ganz kleine und flache Frikadelle formen und diese in etwas Butterschmalz oder Öl anbraten und probieren. So könnt ihr schnell und einfach feststellen, ob ihr schon genug Würze am Hackbraten habt und eventuell nochmal nachwürzen. Erst danach den Braten formen und in den Ofen geben.

Hackbraten

FAQ zum Hackbraten

Was unterscheidet das Rezept für einen Hackbraten von einer Frikadelle?
Ein Hackbraten sollte etwas großzügiger gewürzt werden, als eine Frikadelle. Diese hat beim Braten viel mehr Röstaromen, was sie dadurch schon kräftiger macht.

Muss man für einen Hackbraten gemischtes Hackfleisch nehmen?
Nein, man muss gar nichts! Man kann hier das nehmen, was einem gefällt. Wir mögen ihn so am liebsten. Nimmt man nur Rinderhack, wird es oft etwas trocken, da muss man dann einfach darauf achten. Nur Schweinehack wiederum ist meist zu fettig.

Wie mache ich ihn am nächsten Tag am besten wieder warm?
Ihr könnt ihn einfach im Ofen oder der Mikrowelle aufwärmen. Wenn man ihn besser portionieren will kann man auch dicke Scheiben schneiden und diese in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Kann man die Brötchen auch weglassen?
Grundsätzlich ja, er wird dann halt fester und nicht so schön fluffig.

Ich vertrage keine Milch, muss ich das Brötchen unbedingt darin einweichen?
Ihr könnt die Milch auch durch Wasser ersetzen. Die Milch macht das Ganze jedoch runder im Geschmack.

Was schmeckt am besten zu einem Hackbraten?
Also, meiner Meinung nach ist die allerbeste Beilage zu einem Hackbraten Kartoffelpüree!

Unser Rezept für einen perfekten Hackbraten

So, jetzt haben wir auch genug über den Hackbraten geschrieben, jetzt geht es endlich darum, ihn zu machen. Wenn ihr Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu diesem Rezept habt, dann lasst es uns bitte wissen. Schreibt uns einfach einen Kommentar, eine E-Mail oder kontaktiert uns über Social Media. Wir freuen uns immer wahnsinnig, wenn wir Post von euch bekommen.

Einfach und superlecker!

Köfte
Köfte

Diese Köfte schmecken einfach unglaublich gut! Ein echter Gaumenschmaus aus der türkischen Küche.

📖 Rezept
Hackbraten
Dieser Hackbraten ist wunderbar zart und saftig, ein echtes Träumchen! Die Bacon Jam verleiht dem Riesenfleischklops das gewisse Etwas.
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 4 Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Keyword Falscher Hase, Hackbraten
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
6

🥘 Zubereitung

  • Altbackene Brötchen in Scheiben schneiden und dann in Milch einweichen. Diese bis zur Nutzung immer mal wieder vorsichtig unterheben.
  • Petersilie fein hacken.
  • Zwiebel schälen, fein würfeln und in Butterschmalz glasig andünsten.
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Hackfleisch in eine große Schüssel geben, darauf dann erst die Gewürze, Bacon Jam, Petersilie und die Eier. Dann die eingeweichten Brötchen ausdrücken und auch dazu geben. Nun die mittlerweile abgekühlten Zwiebeln darauf verteilen und alles kräftig miteinander vermischen.
  • Aus der Masse eine kleine Frikadelle formen und diese als Geschmacksprobe braten. Wenn hier etwas fehlt kann nochmal nachgewürzt werden.
  • Eine Kastenform von innen mit Butterschmalz einreiben, dann die Masse darin verteilen und für ca. 70 Minuten backen.
  • Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr die Kerntemperatur messen. Diese sollte dann bei ca. 75°C liegen, dann ist der Hackbraten fertig.
Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.