Rosenkohl aus dem Ofen – Schmeckt selbst Rosenkohlhassern

Gibt es eigentlich ein anderes Gemüse, was so die Nation spaltet, wie der Rosenkohl? Ich liebe diese kleinen aromatischen Bällchen voller Geschmack und Frau Gernekochen kann man damit bis ans Ende der Welt jagen. Ich glaube dies spiegelt auch genau den bundesdeutschen Schnitt wider. Heute wollen wir euch Rosenkohl aus dem Ofen zeigen, der sogar den einen oder anderen Rosenkohlhasser überzeugt!

Benni
Kalender
13. Januar 2024
Rosenkohl

Einfach und superlecker!

Pilz-Sahne-Hähnchen
Pilz-Sahne-Hähnchen

Pilz-Sahne-Hähnchen aus der Pfanne ist in dreißig Minuten auf dem Tisch.

Es ist an der Zeit, den Rosenkohl neu zu entdecken! Lange als bloße Beilage abgetan, erlebt dieses grüne Wunder eine echte Renaissance in der Küchenwelt. Mit seinem nussigen Geschmack und seiner vielseitigen Verwendbarkeit ist Rosenkohl ideal für alle, die nach einfachen, aber beeindruckenden Rezepten suchen. In diesem Beitrag tauchen wir in die Welt des Rosenkohls ein und zeigen, wie er jedes Essen bereichert.

Rosenkohl neu entdecken ist unser Motto für diesen Beitrag.

Rezept von Smokylip gemopst

Bevor ich euch aber nun das Rezept von unserem Rosenkohl aus dem Ofen vorstelle, muss an eine Person gedacht werden! Denn die Idee ist mir nicht eines Nachts im Traum erschienen, sondern mein lieber Freund Philipp, vielen BBQ-Nerds auch bekannt als Smokylip, hat mir vor ein paar Tagen davon erzählt und ich musste es unbedingt probieren. So habe ich es minimal abgewandelt, mit unserem HÖMMA LECKA veredelt und schwudiwupp war der beste Rosenkohl aus dem Ofen geboren. Deswegen an dieser Stelle noch mal ganz lieben Dank für die Inspiration, lieber Philipp, du hast nicht zu viel versprochen.

Wer gerne einen Grillkurs besuchen möchte oder auf der Suche nach einem bekloppten Griller mit Herz am rechten Fleck ist, der sollte sich Smokylip unbedingt mal anschauen.

Ein Gemüse, viele Möglichkeiten

Rosenkohl ist weit mehr als nur eine Beilage: Er kann die Hauptrolle in deinem Abendessen spielen oder eine einfache Mahlzeit in etwas Besonderes verwandeln. Seine Textur und sein Geschmack machen ihn zum perfekten Kandidaten für kreative Küchenexperimente. Von gebacken bis geschmort – der Rosenkohl passt sich an und überzeugt seine Liebhaber in jeder Form.

So passt auch unser Rosenkohl aus dem Ofen als Beilage perfekt zu einen leckeren Rinderbraten, einen genialen Schweinebraten wie von Oma oder auch einfach nur zu Salzkartoffeln oder einem leckeren Kartoffelpüree.

Dieses Gemüse gehört in jede Küche.

Gesundheit trifft Genuss

Neben seinem Geschmack punktet Rosenkohl auch in Sachen Gesundheit. Reich an Vitaminen und Mineralstoffen, ist er eine nährstoffreiche Ergänzung zu jedem Gericht. Ein einfaches Rezept mit Rosenkohl bringt nicht nur Farbe auf den Teller, sondern auch eine Fülle an gesundheitlichen Vorteilen.

Rosenkohl: ein Alleskönner für jede Jahreszeit

Obwohl Rosenkohl oft mit der kalten Jahreszeit assoziiert wird, ist er tatsächlich ein Gemüse für jede Saison. Er passt hervorragend zu sommerlichen Salaten ebenso wie zu herzhaften Wintergerichten. Diese Vielseitigkeit macht ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil der modernen Küche.

Diese Kohlart wird leider immer noch viel zu schnell abgetan.

Einfach und superlecker!

Joppiesauce
Joppie Sauce mit und ohne Thermomix®
In diesem Rezept geht es um die Zubereitung von Joppie Sauce, einer niederländischen Sauce, die sich besonders gut zu Pommes Frites, Burgern und Sandwiches eignet. Wir zeigen euch, wie ihr das Ganze mit und auch ohne Thermomix® zubereitet.
📖 Rezept
Der beste Rosenkohl aus dem Ofen
Der beste Rosenkohl aus dem Ofen ist ein köstliches und einfaches Gericht, das mit knusprigem Bacon und aromatischem Balsamico zubereitet wird. Mit HÖMMA LECKA gewürzt und im Ofen gebacken, ist der Rosenkohl zart und voller Geschmack. Diese schnelle Beilage ist perfekt für jeden Anlass und wird alle begeistern.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.92 von 12 Bewertungen
Gericht Beilage
Küche Deutschland
Keyword Beilage, Rosenkohl
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
45 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Bacon in Scheiben
  • 120 ml Kalbsfond oder Geflügelfond
  • 2 EL alter Balsamico oder Balsamico Creme
  • 1-2 EL HÖMMA LECKA Gewürzmischung
  • Öl

🥘 Zubereitung

  • Backofen auf 210°C Umluft vorheizen.
  • Rosenkohl putzen, unschöne Blätter entfernen und halbieren. Außerdem die Zwiebel würfeln.
  • Auflaufform mit etwas Öl einfetten, Rosenkohl mit der Schnittfläche nach unten verteilen, mit HÖMMA LECKA würzen, den Balsamico verteilen und darauf die Zwiebeln und Baconscheiben geben.
  • Nach ca. 20 Minuten vom Rosenkohl nehmen, klein hacken, wieder auf den Rosenkohl legen und mit Kalbsfond aufgießen
  • Nach weiteren 10 Minuten sollte die Flüssigkeit weitestgehend verdampft sein, nun kann der Rosenkohl serviert werden.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 216kcal | Kohlenhydrate: 30g | Eiweiß: 12g | Fett: 7g | Zucker: 8g

Unsere FAQ zu Rosenkohl

Was ist Rosenkohl und warum ist er gesund?
Rosenkohl, im englischen bekannt als Brussels sprouts, ist ein kleines, grünes Gemüse, das zur Familie der Kreuzblütler gehört. Er ist reich an Vitaminen (vor allem Vitamin C und K), Ballaststoffen und Antioxidantien, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für eine gesunde Ernährung macht.
Wie kann man Rosenkohl am besten zubereiten?
Rosenkohl ist vielseitig in der Zubereitung. Er kann gedämpft, gekocht, gebraten oder im Ofen geröstet werden. Eine beliebte Methode ist das Rösten mit etwas Öl, um seinen nussigen Geschmack hervorzuheben.
Wie lagert man Rosenkohl richtig?
Rosenkohl sollte kühl und trocken gelagert werden, am besten im Gemüsefach des Kühlschranks. In einer Plastiktüte verpackt hält er sich dort mehrere Tage frisch. Für längere Lagerung kann Rosenkohl auch blanchiert und eingefroren werden.
Kann man Rosenkohl auch roh essen?
Ja, Rosenkohl kann auch roh gegessen werden. Er eignet sich fein gehobelt hervorragend für Salate. Roh verzehrt bietet er einen leicht bitteren, knackigen Genuss.
Welche Gewürze passen gut zu Rosenkohl?
Rosenkohl harmoniert gut mit einer Vielzahl von Gewürzen. Klassisch sind Muskat, Knoblauch und Pfeffer. Für eine moderne Variante können auch würzige Zutaten wie Chili oder Balsamico verwendet werden.
Was sind einfache Rezeptideen für Rosenkohl?
Eine einfache und beliebte Rezeptidee ist gebackener Rosenkohl mit Knoblauch und Parmesan. Auch die Kombination mit Speck oder in einem cremigen Auflauf ist sehr beliebt. Rosenkohl ist ein flexibles Gemüse, das sich gut in verschiedene Gerichte integrieren lässt.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.