Tortellini alla Panna – Einfach schnell und unglaublich lecker

Pasta alla Panna ist ein Gericht, welches ich schon als Kind geliebt habe. Hier haben wir es nun in meiner allerliebsten Form als Tortellini alla Panna. Das Rezept ist so schnell und einfach gemacht und eigentlich hat man alle (oder die meisten) Zutaten dafür immer zuhause.

Benni
Kalender
17. Februar 2024
Tortellini alla Panna

Einfach und superlecker!

Makkaroni-Auflauf
Makkaroni-Auflauf

Saftiger Makkaroni-Auflauf mit einer Soße, die auch so als Pastasoße genutzt werden kann.

Tortellini alla Panna sind leckere Tortellini in einer cremigen Käse-Sahnesauce mit leckerem Schinken, Parmesan und für das gewisse Etwas sorgt cremiges Eigelb in dieser leckeren Sauce. Es ist ein unglaublich leckeres Rezept und außerdem richtig schnell in der Zubereitung.

Tortellini alla Panna

Welche Zutaten benötigst du für Tortellini alla Panna?

Wie der Name schon sagt, benötigst du natürlich Tortellini. Für dieses Rezept sind es 500 g, du kannst hier auf die Variante aus dem Kühlregal zurückgreifen, deine Tortellini selber machen oder auch die getrocknete Variante verwenden. Um die Sahnesauce auf ein neues Level zu heben, verwenden wir nicht nur 150 g Kochschinken sondern zusätzlich 50 g Coppa. Coppa ist eine italienische Spezialität aus Schweinenacken, welche in der Reifung ihre charakteristischen Geschmack entwickelt und deswegen hier wunderbar mit der Soße harmoniert. Wenn du diesen nicht bekommst oder das Rezept einfacher halten möchtest, greife gerne auf Bacon zurück.

Dazu kommt dann natürlich noch die Sahne und drei weitere Dinge sind besonders wichtig. Eine Prise Muskat, frisch geriebener Parmesan und Eigelb sorgen für einen vollmundigen Geschmack und Parmesan und Eigelb sorgen außerdem für eine schöne Cremigkeit und Bindung der Sauce unserer Tortellini alla Panna. Ansonsten findest du natürlich alle weiteren Zutaten unten im Rezept.

Was ist bei der Zubereitung der Tortellini alla Panna zu beachten?

Vorbereitung ist hier schon die halbe Miete. Den Kochschinken und auch den Coppa schneidest du in dünne Streifen oder kleine Stücke, ganz wie du es lieber hättest. Dann trennst du noch die Eier und stellst das Eigelb beiseite, dann geht es später schneller.

Während du Coppa und Kochschinken mit etwas Butter in einer Pfanne brätst, kochst du die Tortellini in einem extra Topf und kannst den Parmesan reiben.

Dann gibst du die Sahne bei mittlerer Hitze in die Pfanne und lässt es nur noch leise köcheln. Nun gibst du die Tortellini mit in die Sauce. Anschließend stellst du aus der restlichen Sahne, Parmesan, Muskat und den Gewürzen eine Creme her, gibst diese mit in die Pfanne und rührst bei schwacher Hitze alles gut durch, damit das Eigelb stocken kann und sobald die Soße fertig ist, kannst du deine Tortellini alla Panna servieren.

Tortellini alla Panna

Du stehst auf Pasta Rezepte? Dann haben wir hier vielleicht noch mehr für dich

Liebhaber für Rezepten mit Nudeln aller Art lassen wir natürlich nicht verhungern. Du findest bei uns nicht nur die beste Spaghetti Bolognese, sondern auch eine vegetarische Bolognese dafür.

Generell haben wir einige Klassiker in diesem Bereich in unserem Rezeptfundus, wie z.B. Spaghetti Carbonara, Pasta Amatriciana oder auch unsere Rigatoni al Forno.

Wenn du es etwas ausgefallener magst, dann empfehlen wir dir unsere Trüffelpasta oder unser geheimer Liebling: Pasta mit Nduja und Salsiccia.

Das Rezept für unser Nudelgericht

Einfach und superlecker!

Gebratene Nudeln
Gebratene Nudeln mit Hähnchen

Gebratene Nudeln mit Hähnchen sind der Klassikervom chinesischen Imbiss, der aber auch schnell und einfach zuhause zubereitetwerden kann. Saftige Hähnchenbruststreifen werden zusammen mit leckerem Gemüseund aromatischen Gewürzen in einer Teriyakisoße angebraten. Die Mie-Nudeln verleihen dem Gericht eine angenehme Textur und die gerösteten Sesamsamen sorgen für einen zusätzlichen Geschmackskick. Probiere dieses leckere asiatische Gericht aus und lass dich von den vielfältigen Aromen verzaubern!

📖 Rezept
Tortellini alla Panna
Tortellini alla Panna ist ein cremiges Pasta-Gericht, das mit Sahne, Schinken und einer Prise Muskat zubereitet wird. Diese einfache und leckere Mahlzeit ist perfekt für ein schnelles Abendessen oder einen gemütlichen Abend mit Freunden. Mit frischen Zutaten und einer Portion Liebe ist dieses Rezept ein echter Genuss und wird dich und deine Liebsten begeistern.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.91 von 21 Bewertungen
Gericht Hauptgericht, Pasta
Küche Italien
Keyword alla Panna, Pasta, Tortellini
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
30 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 500 g Tortellini
  • 600 ml Sahne
  • 150 g Kochschinken
  • 50 g Coppa ersatzweise Bacon
  • 25 g Parmesan frisch gerieben
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL HÖMMA LECKA ersatzweise Salz & Pfeffer

🥘 Zubereitung

  • Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten. Wir haben welche aus dem Kühlregal genommen, ihr könnt aber auch auf getrocknete Tortellini zugreifen und dann stattdessen ca. 250 g getrocknete Ware verwenden.
  • Coppa bzw. Bacon und Kochschinken in Streifen oder Rechtecke schneiden und dann in einer tiefen Pfanne mit etwas Butter anbraten.
  • Dann den Herd etwas runter regeln und mit ca. 400 ml Sahne ablöschen, es darf nur noch leise köcheln.
  • Sobald die Tortellini fertig sind, diese mit in die Pfanne geben, gut verrühren und 1-2 Minuten ziehen lassen.
  • Ihr rührt in der Zwischenzeit die restliche Sahne mit den Eigelben, dem Parmesan, dem Muskat und Hömma Lecka zusammen und gebt diese Mischung dann direkt mit in die Pfanne, rührt ordentlich und sobald die Soße schön cremig ist, kann auch direkt serviert werden.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 1110kcal | Kohlenhydrate: 60g | Eiweiß: 38g | Fett: 82g | Zucker: 8g

Fragen und Antworten zu unserer Tortellini alla Panna

Kann ich die Zutaten anpassen oder austauschen?
Klar, du kannst die Zutaten nach deinem Geschmack variieren. Probiere andere Pasta, verschiedene Schinken oder Specksorten aus oder passe die Gewürze an.
Wie kann ich die Tortellini alla Panna am besten aufwärmen?
Dazu gibst du die Pasta in einen Topf oder einer Pfanne und wärmst diese mit etwas Sahne langsam wieder auf.
Welche Beilagen passen gut zu Tortellini alla Panna?
Tortellini alla Panna kannst du mit einem frischen Salat, Knoblauchbrot oder gedünstetem Gemüse servieren. Ein Glas Weißwein rundet das Gericht perfekt ab und sorgt für ein vollständiges Genusserlebnis.
Wie bewertest du das Rezept für Tortellini alla Panna?
Wenn dir das Rezept gefallen hat, hinterlasse gerne eine Bewertung! Deine Meinung ist uns wichtig und hilft anderen Köchen, das perfekte Gericht zu finden.
Kann ich Tortellini alla Panna einfrieren?
Ja, du kannst Tortellini alla Panna einfrieren, aber es kann die Textur der Sahnesauce beeinträchtigen. Wenn du es einfrieren möchtest, empfiehlt es sich, die Tortellini und die Sauce getrennt voneinander einzufrieren und dann vor dem Servieren zusammen aufzuwärmen.
Was sind einige mögliche Variationen von Tortellini alla Panna?
Du kannst verschiedene Zutaten hinzufügen, um das Rezept zu variieren, wie zum Beispiel Erbsen, Pilze oder frische Kräuter wie Petersilie oder Basilikum. Du kannst auch andere Käsesorten verwenden, wie zum Beispiel Gorgonzola oder Mozzarella, um die Sauce zu verändern. Experimentiere mit den Zutaten und finde deine Lieblingskombination!
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.