Involtini aus Lummersteaks

Enthält Werbung

Immer nur die gleichen Steaks auf den Grill legen? Dann haben wir eine tolle Abwechslung für dich. Aus den Lummersteaks haben wir einfache Involitini mit einer leckeren Füllung gemacht. Spinat, getrocknete Tomaten, Parmesan und Basilikum sind die Zutaten für unser wirklich einfaches Rezept. Dazu noch ein leckerer Salat und ihr freut euch auf den nächsten Grillabend.

Theres
Theres
Kalender
1. Juni 2024
Involtini Lummersteak

Einfach und superlecker!

Salsiccia Pasta
Salsiccia Pasta

Cremige Pastasauce mit Salsiccia und Nudeln eurer Wahl, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht.

Grillen ist eine der beliebtesten Zubereitungsarten im Sommer in Deutschland. Doch immer nur Bratwurst und Steak können auf Dauer langweilig werden. Wenn du nach einer spannenden und schmackhaften Abwechslung suchst, sind Involtini aus Lummersteaks genau das Richtige für dich! Diese köstlichen Rouladen sind einfach zuzubereiten und eignen sich perfekt für den Grill oder die Pfanne. Dazu dann einfach einen leckeren Salat und fertig ist ein abwechslungsreiches Essen vom Grill.

Unsere leckeren Involtini aus Lummersteak sind ein herrliches Sommergericht.

Was sind Involitini?

Involitini kommen aus Italien und sind dünn geschnittenes Fleisch, ursprünglich Kalb, aber mittlerweile auch Rind, Schwein oder Hähnchen. Diese werden mit einer Füllung versehen, aufgerollt und anschließend gegart. Im Gegensatz zu unseren Rouladen, die ja lange geschmort werden müssen, werden Involtini nur kurz gegart. Wir haben uns für unser Rezept der Involtini für Lummersteaks entschieden. Die haben wir platt geklopft, sodass sie möglichst dünn sind und anschließend gefüllt.

Die Zutaten für Involtini aus Lummersteaks

Um die Involtini aus Lummersteak zu grillen, brauchst du nur eine Handvoll Zutaten, die man sogar fast alle Zuhause hat:

Marinierte Lummersteaks: Lummer vom Schwein ist besonders mager und zart und daher perfekt geeignet um dieses Gericht zu machen. Die Marinade sorgt hier dafür, dass ihr das Fleisch nicht noch extra würzen müsst.

Frischer Spinat: Sowohl Baby- als auch normaler Blattspinat funktionieren hervorragend für unsere Röllchen. Spinat sorgt für eine frische und saftige Füllung und natürlich liefert es noch die entsprechenden Vitamine und Mineralstoffe.

Basilikum: Kein italienisches Rezept ohne Basilikum, es bringt das mediterrane Aroma mit in die Lummerrouladen.

Parmesan: Parmesan ist ein großartiger Umamilieferant und sorgt für ausreichend Würze und eine leichte Cremigkeit beim Grillen.

Getrocknete Tomaten (in Öl): Eigentlich stehe ich gar nicht auf getrocknete Tomaten, aber hier haben sie absolut genial geschmeckt. Sie sorgen für eine süß-säuerliche Note, das Öl bringt zusätzlich ein wenig Flüssigkeit mit in die Involtini.

Zahnstocher bzw. Rouladennadeln: Fixiere die Involtini aus Lummersteak mit Küchengarn, Rouladennadeln oder Zahnstocher damit sie beim Garen nicht auseinanderfallen. Die kann man vor dem Servieren wieder rausziehen.

Bauernmarkt Lindchen

Wir können es nicht oft genug sagen: Wenn ihr vom Niederrhein kommt, dann solltet ihr unbedingt mal zum Bauernmarkt Lindchen in Uedem-Keppeln fahren. Die Auswahl da ist enorm, ganz vieles wird vor Ort produziert. Ihr findet dort nicht nur Gemüse und Obst, sondern auch Fleischwaren und eine riesige Auswahl an Blumen und anderen Pflanzen. Wer schon immer ein Gänseei vom Niederrhein probieren wollte, der kann sich die sogar zuschicken lassen.

Wir sind wirklich eine großer Fan von diesem Bauernmarkt, nicht zuletzt weil Benni ne ganze Weile ums Eck wohnte. Alle Mitarbeiter sind freundlich und die Qualität der Waren fantastisch. Da spart man sich den Weg zum Supermarkt komplett.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Vorbereitung der Lummersteaks

Nimm die marinierten Lummersteaks und klopfe sie mit einem Fleischklopfer dünn. Das sorgt dafür, dass das Fleisch zart wird und sich gut rollen lässt.

2. Die Füllung zubereiten

Wasche den frischen Spinat gründlich und entferne die Stiele. Hacke die Basilikumblätter und die getrockneten Tomaten fein. Vermische den Spinat, das Basilikum, den Parmesan und die getrockneten Tomaten in einer Schüssel. Würze die Mischung für die Involtini aus Lummersteak mit Salz und Pfeffer.

3. Involtini rollen

Lege die platt geklopften Lummersteaks auf eine Arbeitsfläche und verteile die Füllung gleichmäßig auf den Steaks. Rolle das Fleisch eng auf und fixiere sie mit Zahnstochern oder Küchengarn, damit sie beim Grillen nicht auseinanderfallen.

4. Grillen oder Braten

Das Fleisch kann sowohl auf dem Grill als auch in der Pfanne zubereitet werden.

  • Auf dem Grill: Heize den Grill vor und grille ddas Fleisch bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten lang, bis sie durchgegart und außen schön gebräunt sind. Wende sie regelmäßig, damit sie gleichmäßig garen.
  • In der Pfanne: Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Involtini bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten lang, bis sie durchgegart sind. Drehe sie regelmäßig, damit sie von allen Seiten schön braun werden.
Involtini Lummersteak ist eine köstliche italienische Alternative zur Rouladen.

Tipps und Tricks für die Involtini aus Lummersteaks

Variation der Füllung: Du kannst die Füllung nach Belieben verändern. Ganz lecker schmeckt auch eine Mischung aus Ziegenkäse, Walnüssen und Rucola mit ein wenig Honig.

Vorbereitung ist alles: Die Involtini aus Lummersteak können schon super am Vortag vorbereitet werden. Einfach in den Kühlschrank legen und dann rausnehmen, wenn du sie brauchst.

Servieren mit Sauce: Eine Tomatensauce passt auch super zu Involtini aus Lummersteak, ebenso ein leckeres Pesto.

Beilage: Gegrilltes Gemüse, knuspriges Brot und ein frischer Salat machen das Gericht perfekter. Vielleicht gefällt dir unser italienischer Nudelsalat dazu.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS
Diese Produkte haben wir bei den Involtini aus Lummersteaks verwendet:
Wenn ihr über diese Produktlinks bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.

Einfach und superlecker!

Italienischer Nudelsalat
Italienischer Nudelsalat

Perfekt für den Sommer ist der italienische Nudelsalat. Ob zum Grillen oder dem Verwerten von übriggebliebenen Nudeln, unser italienischer Nudelsalat ist zusammen mit Rucola und Mozzarella die perfekte Beilage zum Grillen und Co.

📖 Rezept
Involtini aus Lummersteak
Involtini aus Lummersteaks sind eine köstliche Abwechslung für den Grill oder die Pfanne. Die dünn geklopften, marinierten Lummersteaks werden mit einer aromatischen Füllung aus frischem Spinat, Basilikum, Parmesan und getrockneten Tomaten aufgerollt und anschließend gegrillt oder gebraten.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.75 von 4 Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland, Italienisch
Keyword Involtini
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
35 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 5 Lummersteaks mariniert oder natur
  • 200 g Babyspinat oder Blattspinat
  • 7 Blätter Basilikum
  • 50 g Parmesan
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 EL Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zahnstocker, Rouladennadeln oder Küchengarn

🥘 Zubereitung

  • Die Lummersteaks mit einem Fleischklopfer oder Plattiereisen dünner klopfen. Damit das Fleisch nicht kaputt geht, einfach einen Gefrierbeutel aufschneiden und die Lummersteaks dazwischen legen und mit dem Klopfen beginnen.
  • Spinat, Basilikum, Parmesan, getrocknete Tomaten sowie Salz und Pfeffer in einem Zerkleinerer klein machen. Alternativ geht es auch einfach klein schneiden mit dem Messer. Gut miteinander vermengen.
    Die Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei anrösten oder angeröstet unter die Füllung heben.
  • Die dünnen Steaks nehmen und je einen guten Teelöffel Füllung auf die Steaks verteilen. Die langen Seiten einklappen, von der kurzen Seite her aufrollen und mit einer Rouladennadel oder Ähnlichem feststecken.
  • Den Grill aufheizen, ich empfehle eine Plancha, und die Involtini darin rundherum anbraten, ca. 15 Minuten.
    Alternativ geht natürlich auch eine Pfanne mit etwas Öl.
  • Vor dem Servieren die Rouladennadel rausnehmen.
  • Dazu passt hervorragend ein italienischer Nudelsalat oder ein Salat deiner Wahl.

Zubereitung im Thermomix®

  • Füllung vorbereiten:
    Spinat waschen und Stiele entfernen, Basilikumblätter abzupfen.
    Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden.
  • Spinat, Basilikum und getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben.
    5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
    Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Parmesan, Salz und Pfeffer hinzufügen.
    5 Sekunden / Stufe 4 mischen.
  • Lummersteaks vorbereiten:
    Lummersteaks mit einem Fleischklopfer dünn klopfen.
  • Zerkleinerte Füllung gleichmäßig auf die Lummersteaks verteilen.
    Steaks eng aufrollen und mit Zahnstochern oder Küchengarn fixieren.
  • Auf dem Grill oder in einer Pfanne 15 Minuten garen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 302kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 44g | Fett: 11g | Zucker: 0.3g

FAQ zu Involtini aus Lummersteak

Was sind Involtini?

Involtini sind italienische Fleischrouladen, die mit einer aromatischen Füllung aus Gemüse, Käse und Gewürzen gefüllt und anschließend gegart werden. Unsere Version verwendet marinierte Lummersteaks, die mit Spinat, Basilikum, Parmesan und getrockneten Tomaten gefüllt werden

Was sind Lummersteaks?

Lummersteaks sind mageres, zartes Schweinefleisch, das sich hervorragend zum Klopfen und Rollen eignet. Sie sind eine beliebte Wahl für Gerichte wie Involtini aufgrund ihrer zarten Textur und ihres feinen Geschmacks.

Kann ich die Füllung variieren?

Ja, die Füllung kann nach Belieben variieren. Du kannst zum Beispiel Ziegenkäse, Walnüsse und Rucola verwenden oder auch andere Gemüsesorten wie Paprika oder Zucchini hinzufügen. Experimentiere also mit verschiedenen Zutaten, um deine perfekte Kombination zu finden.

Wie lange müssen die Involtini gegrillt oder gebraten werden?

Die Involtini sollten bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten gegrillt oder gebraten werden, bis sie durchgegart und außen schön gebräunt sind. Wende dann sie regelmäßig, damit sie gleichmäßig garen.

Kann ich die Involtini im Voraus vorbereiten?

Ja, du kannst die Involtini bereits am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank lagern. So sparst du Zeit und kannst dich besser auf deine Gäste oder andere Vorbereitungen konzentrieren.

Was passt gut als Beilage zu den Involtini?

Gegrilltes Gemüse, knuspriges Brot oder ein frischer Salat passen hervorragend zu den Involtini. Auch eine leichte Tomatensoße oder eine cremige Weißweinsauce sind tolle Ergänzungen, die das Gericht abrunden.

Wie fixiere ich die Involtini richtig?

Verwende Zahnstocher oder Küchengarn, um die aufgerollten Lummersteaks zu fixieren. Achte darauf, die Zahnstocher vor dem Servieren zu entfernen oder das Garn vorsichtig zu lösen.

Kann ich die Involtini auch im Ofen zubereiten?

Ja, du kannst die Involtini auch im Ofen zubereiten. Lege sie in eine Auflaufform, füge etwas Brühe oder Tomatensoße hinzu und backe sie bei 180 Grad Celsius etwa 20-25 Minuten, bis sie durchgegart sind.

Woher bekomme ich marinierte Lummersteaks?

Marinierte Lummersteaks findest du in gut sortierten Supermärkten, Metzgereien oder kannst sie auch selbst marinieren. Als einfache Marinade dafür eignen sich Olivenöl, Knoblauch, Kräutern und Gewürzen hervorragend.

Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.