Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten – mit Mozzarella

Kalender
26. August 2021

Eine Offenbarung vom Grill oder aus dem Ofen

Gefüllte Tomaten

Das Rezept für die gefüllten Tomaten funktioniert auf dem Grill genauso gut, wie im Backofen. Es ist extrem einfach zu machen, geht schnell und ist megalecker. Es gibt jedoch ein „aber“… Aber wenn der Mozzarella von Hause aus nicht die beste Qualität hat, dann wird auch das Ergebnis eher fad und geschmacksarm.

Wir empfehlen bei diesem Rezept auf jeden Fall Büffelmozzarella zu verwenden und wenn möglich direkt von einem Büffelhof. Ihr könnt auch mal in Käseläden oder beim Bauern ums Eck nachfragen, wie es dort aussieht. Auch auf dem Wochenmarkt macht man häufig gute Funde. Aber auf „stinknormale“ Supermarktware von irgendwelchen großen Handelsketten würde ich hier nicht zurückgreifen. Ihr könnt bei den gefüllten Tomaten noch ein wenig dagegen arbeiten und diese stark überwürzen. Dies bringt euch zwar nicht das tolle Ergebnis von erstklassigem Mozzarella, aber schmeckt dann trotzdem.

Gefüllte Champignons

Womit füllt man gefüllte Tomaten?

Die Füllung für unsere gefüllten Tomaten ist sehr simpel, aber richtig lecker, wenn die Qualität der Grundzutaten stimmt. Bei uns ist wirklich nur Basilikum und ein Tomatenwürzsalz neben dem Mozzarella in der Tomate. Also Tomate aushölen, unten zwei Blätter Basilikum und den Mozzarella rein und ab auf den Grill oder in den Ofen.

Mehr haben wir hier nicht gemacht und das erklärt natürlich auch, weshalb die Qualität des Ausgangsproduktes so immens wichtig ist. Nach dem Grillen oder Backen kommt noch ein schnelles Würzöl darauf oder vielmehr eine Marinade aus Olivenöl, Salz, Basilikum und Knoblauch. Dazu dann ein Baguette und die gefüllte Tomate ist schon fast eine vollständige Mahlzeit. Auf jeden Fall ist sie durch die Füllung schon ziemlich mächtig und als Vorspeise würde ich eine Tomate mit Brot und Salat servieren, dies reicht vollkommen.

Rezept

Gefüllte Tomaten

Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 6 Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Gefüllte Tomaten mit Mozzarella, Basilikum un einer schnellen Marinade. Einfach und lecker!
Gericht Vorspeise
Land & Region Italien
Keyword Gefüllte Tomate
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
4
  • 4 Tomaten
  • 4 Mozzarella
  • 3 TL Tomatensalz
  • 2 handvoll Basilikum frisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Chiliflocken

Zubereitung

  • Mozzarella zum Abtropfen in ein Sieb geben.
  • Tomaten und Basilikum waschen und trocknen. Wenn die Tomaten nicht von alleine stehen können, unten eine ganz dünne Scheibe abschneiden um eine Standfläche zu haben.
  • Oberseite der Tomate abschneiden und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel entfernen.
  • Mit Küchenpapier die Tomate von innen etwas trocken tupfen und dann kräftig mit dem Tomatensalz würzen.
  • Je zwei große Blätter Basilikum unten in die Tomate legen, dies sorgt dafür, dass der Mozzarella schwerer herauslaufen kann. Danach legt ihr darauf den Mozzarella.
  • Tomaten nun in einer Auflaufform für 15 Minuten bei ca. 180-200°C im Ofen oder indirekt im Grill backen.
  • In der Zeit den restlichen Basilikum und Knoblauch klein hacken und mit Öl, Salz und Chili zu einer Marinade verrühren.
  • Wenn die Tomaten aus dem Ofen kommen, die Marinade darauf verteilen und servieren.
Passt die Tomaten an die Größe des Mozzarella an, dies ist am einfachsten. Die Tomate sollte von innen komplett gefüllt sein.

Loss et üch schmecke.

Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.