Kirschpesto mit Bacon

Ja, ihr habt richtig gelesen. Heute gibt es bei uns ein Kirschpesto. Ja, wirklich aus Kirschen, wenn auch aus getrockneten. Und dann auch noch mit Bacon. Klingt geradezu abgefahren, oder? Keine Sorge, ich kann euch beruhigen. So komisch es sich erst einmal anhört, um so leckerer ist es zusammen mit Nudeln. Oder als Aufstrich oder Dip.

Benni war zuerst von der Idee nicht begeistert. Ein Pesto mit Kirschen? Höchstens als süßes Pesto auf Kuchen! Aber, er war es dann tatsächlich, der mich auf die Idee brachte, kross gebratenen Bacon unter das Pesto zu geben. Und letztendlich hat das dem Kirschpesto den richtigen Schwung gegeben. Als Kirschen haben wir getrocknete Sauer- und Süßkirschen genommen. Wenn ihr nur Sauerkirschen bekommen solltet, dann gebt noch ein wenig Zucker mit in das Pesto.

KirschpestoFolgende Zutaten braucht ihr für das Kirschpesto mit Bacon:

  • 75 g getrocknete Sauerkirschen
  • 75 g getrocknete Süßkirschen
  • 50 g getrocknete Tomaten (Ohne Öl)
  • 150 ml Portwein
  • 100 g Pinienkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Parmesan
  • 3 EL Tomatenmark
  • 80 g Bacon
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Mascarpone

Zubereitung des Kirschpesto:

  1. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten und beiseite stellen.
  2. Den Bacon kross anbraten und ebenfalls beiseite stellen.
  3. Die Kirschen und die Tomaten grob würfeln und zusammen in einem Topf mit dem Portwein aufkochen. Anschließend 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Kirsch-Tomaten-Masse in einen hohen Topf geben und folgende Zutaten ergänzen: Pinienkerne, Parmesan, Knoblauchzehe, Tomatenmark, Bacon und Olivenöl.
  5. Mit Hilfe eines Pürierstabs oder eines Blenders das Kirschpesto zur gewünschten Konsistenz mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine kleine Schüssel umfüllen.
  6. Die Mascarpone im Anschluss unterrühren.

Zubereitung des Kirschpesto im Thermomix®:

  1. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten und beiseite stellen.
  2. Den Bacon kross anbraten und ebenfalls beiseite stellen.
  3. Kirschen und Tomaten in den Mixtopf geben und 7 Sek./St. 5,5 klein machen.
  4. Portwein angießen und 8 Min./100°C/St.1 aufkochen lassen.
  5. Dann  Pinienkerne, Parmesan, Knoblauchzehe, Tomatenmark, Bacon und Olivenöl hinzugeben und 20 Sek./St. 5 zu einem Pesto mixen.
  6. Die Mascarpone hinzugeben, 20 Sek./St.1 verrühren lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Loss et üch schmecke.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll