Grillsalat mit Bacon, Apfel und Honig-Miso-Dressing
Enthält Werbung
Kalender
12. Juli 2018

Es ist wieder soweit, die Grillsaison läuft auf Hochtouren und ja… Ich liebe sie! Ich gehöre ja zu der Fraktion, die gerne auch mal im Winter auf dem Balkon steht und schnell ein Steak oder einen Burger grillt.
Aber, sind wir mal ehrlich, das Beste am Grillen ist doch, dass man sich dazu meist mit Freunden trifft und schöne Stunden verbringen kann. Denn wenn man gute Produkte hat, bedarf es meist keiner großen Vorbereitung und auch ein spontaner Grillabend direkt nach der Arbeit ist in Windeseile organisiert.
Was zu keinem Grillabend fehlen darf ist natürlich ein leckerer Salat und damit meine ich nicht einen, der schmeckt wie jeder Andere auch, sondern ein leckerer Salat, den man zu großen Teilen schon am Vorabend vorbereiten kann oder auch eben schnell fertig macht. Alles in allem sind es vielleicht 15 Minuten und so eignet er sich für das Grillen Zuhause, aber auch, wenn man bei Freunden zum Grillen eingeladen ist.
Als Grundlage haben wir uns hier für den Bonduelle Grill-Salat entschieden, der gerade durch den nussigen und würzigen Rucola, wie auch dem Radicchio, der durch seine leicht bittere Note, super zu kräfitgen Speisen wie Grillfleisch passt. Dazu gibt es ein paar Kirschtomaten, Parmesan, Pinienkerne, etwas Mozzarella und ein würziges Honig-Miso-Dressing… Man war das lecker!

Bevor wir jetzt aber weiter um den heißen Brei herum reden, hier aber nun das Rezept:

Rezept
Grillsalat mit Bacon, Apfel und Honig-Miso-Dressing
Ein Salat ist die perfekte und eine einfache Beilage zum Grillen. Unser Grillsalat mit Honig-Miso-Dressing hat ordentlich Power und weiß sich auch gegen stark gewürzte Speisen zu behaupten.
Gericht Beilage, Salat
Land & Region Asiatisch, Deutsch
Keyword Grillsalat
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten
Zutaten für das Rezept
4

Zutaten für den Salat:

  • 1 Packung Bonduelle Grill-Salat
  • 60 g Pinienkerne
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 120 g Bacon
  • 1 grüner Apfel
  • 200 g Kirschtomaten
  • 60 g Parmesan
  • 1 Mozzarella

Zutaten für das Dressing:

  • 1 Schalotte
  • 120 g Rapsöl
  • 40 g Reisessig
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 100 g Honig
  • 20 g Sojasauce
  • 50 g helle Misopaste
  • 30 g Wasser

Zubereitung

  • Für den Salat erstmal Apfel, Frühlingszwiebel und die Kirschtomaten abspülen. Den Apfel in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, die Kirschtomaten halbieren und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen.
  • Parmesan in dünne Späne hobeln. Wenn ihr keinen Hobel zur Hand habt, könnt ihr auch mit einem großen Messer den Parmesan vom Stück kratzen.
  • Grill oder Grillpfanne vorheizen und anschließend die Apfelscheiben darin anbraten. Danach könnt ihr den Bacon auch direkt darin knusprig grillen oder braten und dann auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Wenn der Bacon abgekühlt ist, diesen mit einem großen Messer grob hacken.
  • Den Mozzarella in kleine Stücke zupfen und alle Zutaten miteinander vermischen.

Zubereitung des Dressings

  • Die Schalotte schälen, in grobe Stücke schneiden und zusammen mit allen anderen Zutaten des Dressings in einen Mixer oder mit einem Pürierstab mixen.
  • Die Hälfte des Dressings direkt zum Salat geben und verrühren und den Rest des Dressings zum Salat dazu stellen.

Zubereitung des Dressings im Thermomix®

  • Schalotte schälen, halbieren und mit allen anderen Zutaten des Dressings für 10 Sek. / St. 7 mixen.
  • Die Hälfte des Dressings direkt zum Salat geben und verrühren und den Rest des Dressings zum Salat dazu stellen.


Loss et üch schmecke.

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens Bonduelle zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.

WEITERE REZEPTE

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.