Büffelmozzarella

Büffelmozzarella mit Papaya-Salsa auf einem Salatbett

Kalender
5. März 2015
Büffelmozzarella

Wie kommt man auf so eine Idee? Ich habe keine Ahnung… Wahrscheinlich einfach wieder zu viel in sämtlichen Kochzeitschriften gestöbert während in einem die ersten Frühlingsgefühle erwachen und das Ergebnis seht ihr hier. Durch den Büffelmozzarella bekommt dieses Gericht eine schöne Cremigkeit, gepaart mit der fruchtigen Papaya und dem salzigen Schinken ergibt das Ganze dann eine sehr leckere Vorspeise! Auch wenn wir beim nächsten mal die Papaya durch eine Mango ersetzen würden, hat es uns doch sehr gut geschmeckt!

Rezept

Büffelmozzarella mit Papayasalat

Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Büffelmozzarella ist etwas besonders leckeres, wenn dann noch asiatischer Papayasalat dazu kommt, wird es ein Gedicht.
Gericht Salat
Land & Region Asiatisch
Keyword Büffelmozzarella mit Papayasalat
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
21 Minuten
Zutaten für das Rezept
  • 1 Büffelmozzarella
  • ca. 80 g Babysalatmix
  • 1/2 Papaya
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Walnussöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Wir starten erstmal mit der Schalotte, die wir in feine Streifen schneiden. Danach die Papaya schälen, halbieren und mit einem Esslöffel entkernen.
  • Den Parmaschinken übereinander legen, an der Längsseite aufrollen und dann quasi in Scheiben schneiden… Die Papaya würfeln.
  • Essig und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des Dressings zusammen mit der Schalotte, dem Schinken und der Papaya zu einer Salsa vermischen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken wenn nötig.
  • Jetzt nur noch den Salat auf zwei Teller verteilen, den Büffelmozzarella in zwei Teile reißen und mit der „offenen“ Seite nach unten auf den Salat legen und anschließend oben wieder ein bisschen einreißen um dann die Salsa darauf zu verteilen. Nun nur noch das restliche Dressing über den Salat und fertig ist eure Vorspeise!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.