Softkaramell oder Karamell-Fudge – Egal, lecker ist es!!!

Für Naschereien sind wir immer zu haben. Vor allem für solche, die an unseren Geschmacksnerven kitzeln. Im Oktober war ich auf Exkursion in England, genauer gesagt Oxford. Und meine müden Augen erblickten einen Laden, der nur Fudge (Softkaramell) verkaufte, in allen Variationen. Die Angestellten dort waren total freundlich und ließen einen alles probieren. Und es gab eine Menge zu probieren.

Am Ende des Tages entschied ich mich für die Variante mit belgischer Schokolade. Eisern habe ich die ganze Fahrt über nicht davon genascht, aber wieder Zuhause hielt mich nichts mehr. Kennt ihr das Gefühl, wenn man voll ist, aber es ist so lecker, das man wie in Trance immer wieder was nach nimmt? So war es bei mir/uns. Es war also klar, so was in diese Richtung muss selber gemacht werden. Und kaum hatte ich das Softkaramell fertig, mümmelte ein sehr bekannter Mitbewohner fast alles weg.

Ich habe dann noch eine Variante gemacht, die gesalzen war und das war richtig  gut. Man weiß nicht, ob es jetzt salzig oder süß ist und die Geschmacksnerven sorgen dafür, dass man mehr nehmen möchte. Ich hoffe, euch gefällt es so wie uns. Ach ja, am besten gut wegschließen, es geht schneller weg als euch lieb ist.

Softkaramell oder Fudge

Ein wunderbares Rezept für kleine Naschereien oder Geschenke aus der Küche.

Zutaten für das Rezept

  • 170 g weiße Schokolade
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch bspw. Milchmädchen
  • 160 g brauner Zucker
  • 120 g Butter
  • 85 g goldener Zuckersirup bspw. Grafschafter heller Sirup*
  • für das Salted Fudge zusätzlich 1 TL Salz und Flor de Sal* das nachher zum Bestreuen

Zubereitung

Zubereitung von Softkaramell im Thermomix®:

  1. Schokolade in den Mixbecher geben, 5 Sek./St.9 klein machen und in eine extra Schüssel geben.
  2. Alle anderen Zutaten in den Thermomix geben, 8 Min./100°C/St.3, ohne den Messbecher im Deckel!
  3. Deckel abnehmen und mit dem Spatel an den Seiten runterschieben.
  4. Erneut 20 Min./Varoma/St. 3, ohne Messbecher im Deckel. In der Zwischenzeit ein Blech mit Backpapier auslegen.
  5. Ihr gebt dann die Schokolade hinzu 10 Sek./St.4.
  6. Auf das Backblech umfüllen und glatt streichen. Es muss nicht das ganze Backblech ausfüllen, die Hälfte reicht vollkommen aus. Wer die gesalzene Variante machen möchte, streut ein wenig Fleur de Sel auf das Fudge.
  7. Auskühlen lassen und in kleine Quadrate schneiden.

Zubereitung von Softkaramell:

  1. Die Schokoladen in einer Küchenmaschine klein machen.
  2. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen, die anderen Zutaten (bis auf die Schokolade) hinzugeben und rühren, rühren rühren. Den Herd auf die mittlere Stufe runterstellen und 45 Min. (evtl. sogar länger, da jeder Herd anders ist), köcheln lassen. Alle paar Minuten umrühren.
  3. Wird es langsam fester, die Schokolade darunter rühren und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
  4. Erkalten lassen und dann in kleine Happen schneiden.

Loss et üch schmecke.

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox, sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll