Schichtfleisch mit Kartoffeln

Enthält Werbung

Unser Schichtfleisch ist Gericht, was ohne weitere Beilagen auskommt! Wer mag serviert dazu noch Brot, aber jede Schicht offenbart einen neuen Geschmack, eine neue Textur, die harmonisch im Rauch des Grills oder der Wärme des Ofens zu einer unwiderstehlichen Einheit verschmelzen. Dieses Gericht verkörpert das Beste der rustikalen, bodenständigen Küche und bringt Menschen zusammen an den Tisch.

Benni
Kalender
11. Mai 2024
Schichtfleisch

Einfach und superlecker!

Rouladen
Rouladen

Ich liebe, liebe, liebe Rouladen! Rouladen sind, gottseidank, kein Hexenwerk, sondern ein wunderbar einfaches Schmorgericht. Das Einzige, was ihr braucht, ist gutes Fleisch, einen guten Schmortopf und alles andere geht fast von alleine. 

Unser Schichtfleischrezept hebt sich ab durch die Art, wie wir die Zutaten mariniert, geschichtet und langsam gegart haben. Der Trick liegt in der Auswahl und Vorbereitung des Fleisches sowie in der speziellen Kombination der Gewürze und Zutaten, die das Fleisch zart und saftig machen, während es langsam mit den Aromen der Gemüse verschmilzt. Ein kleiner Gamechanger ist hier die Kartoffel. Diese kleine Knolle saugt das ganze freigesetzte Aroma in sich auf und lässt es erst auf deiner Zunge wieder los.

Die Magie der Zutaten für unser Schichtfleisch

Die Wahl der richtigen Zutaten ist entscheidend, um dieses Gericht zum Leben zu erwecken. Denn das Ergebnis ist die Summe aller Teile und während man von außen Zeit und Leidenschaft investiert, sollte die Qualität der gewählten Zutaten unser Schichtfleisch unvergleichlich machen.

Schichtfleisch
  • Schweinenacken: Das Herzstück unseres Gerichts. Wähle ein Stück mit einer schönen Marmorierung für ultimative Saftigkeit. Das Fleisch wird vor der Zubereitung sanft mit Dijon-Senf eingerieben und mit unserem speziellen BBQ Rub von der Spicebude massiert. Das zusammen macht das Fleisch besonders zart und verleiht ihm eine rauchige Note.
  • Bacon: Jede Scheibe ist goldwert. Er umhüllt das Fleisch und versiegelt die Feuchtigkeit, während er gleichzeitig sein rauchiges Aroma abgibt. Der Bacon sollte von guter Qualität sein, schön durchwachsen und nicht zu dünn geschnitten um während des Garens knusprig zu werden und das Fleisch zart zu halten.
  • BBQ Sauce: Unsere Wahl fällt auf eine Sauce mit einer tiefen, rauchig herben Süße und einem Hauch von Schärfe, die das Fleisch perfekt ergänzt, ohne zu dominieren. Genau dies erzielt ihr nämlich mit unserem eigenen BBQ Saucen Rezept. Wer sich aber die Arbeit nicht selber machen möchte, kann auch jede andere BBQ Sauce verwendet, die schmeckt.
  • Paprika: Die rote und gelbe Paprika bringt nicht nur Farbe ins Spiel, sondern auch eine natürliche Süße, die die Schärfe des BBQ Rubs ausgleicht. Ihre Frische ist entscheidend, um eine gute Textur beizubehalten.
  • Kartoffeln: Sie saugen die Aromen auf und werden schön weich. Wähle festkochende Kartoffeln für das beste Ergebnis.

Tipps für die Zubereitung des Schichtfleischs

Der Schmortopf Delight von Emile Henry ist ideal für dieses Rezept. Seine schwere Keramik verteilt die Hitze gleichmäßig und hält die Temperatur, was für das langsame Schmoren essenziell ist. Die sanfte Wärme der Keramik lässt die Aromen langsam ineinander übergehen, ohne dass etwas anbrennt.

Schmortopf Delight

Die Wahl des richtigen Kochgeschirrs ist fast so wichtig wie die Zutaten selbst. Der Schmortopf von Emile Henry aus der DelightSerie ist das Ergebnis von über 170 Jahren französischer Keramiktradition. Er ist leicht, reaktionsschnell und für alle Herd- und Grillarten geeignet. Der Topf ist nicht nur funktional, sondern auch wunderschön und kommt in Farben, die jede Küche bereichern. Seine langlebige Emaillierung ist leicht zu reinigen und hält die Speisen warm, bis sie auf den Tisch kommen.

Einfach und superlecker!

Salsiccia Pasta
Salsiccia Pasta

Cremige Pastasauce mit Salsiccia und Nudeln eurer Wahl, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht.

📖 Rezept
Schichtfleisch mit Kartoffeln
Schichtfleisch aus dem Grill bietet ein rauchiges Geschmackserlebnis mit mariniertem Schweinenacken, umhüllt von Bacon und geschichtet mit Paprika, Kartoffeln und Zwiebeln. Perfekt gegrillt, ist dieses Gericht ein Highlight für jeden BBQ-Liebhaber und eignet sich auch hervorragend für die Zubereitung im Ofen. Ideal für gesellige Runden.
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland, USA
Keyword Schichtfleisch
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Gesamtzeit
1 day 2 Stunden 30 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
5
  • 1 kg Schweinenacken
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • 350 g Bacon
  • 150 ml BBQ Sauce
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Magische Mische BBQ Rub
  • 2 EL Dijon Senf

🥘 Zubereitung

  • Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben oder Halbringe schneiden.
  • Schweinenacken schneidet ihr in ca. 1 cm dicke Scheiben, reibt sie mit Senf ein und würzt von allen Seiten mit dem BBQ Rub.
  • Fleisch dann mit den Zwiebeln in einer verschließbaren Dose über Nacht (mindestens jedoch 2-3 Stunden) ziehen lassen.
  • Grill auf ca. 160-180 °C einregeln.
  • Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.Paprikas putzen, entkernen und in Streifen schneiden.
  • Schmortopf einmal sternförmig mit Bacon auslegen und dann mit dem Schichten beginnen. Dazu den Topf zum einfacheren Schichten auf die Seite stellen und abwechselnd Fleisch, Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika aufeinanderlegen, bis der Topf voll ist.
  • Jetzt die BBQ Sauce auf dem Fleisch verteilen und den übergelappten Bacon auf das Schichtfleisch klappen.
  • Deckel auf den Schmortopf geben und für ca. 90 Minuten Grillen. Anschließend einmal kontrollieren ob schon alles gut gegart ist und dann für ca.30 Minuten ohne Deckel finalisieren.
Natürlich könnt ihr das Schichtfleisch nach diesem Rezept auch im Ofen zubereiten. Dann bei 170°C Ober- und Unterhitze backen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 909kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiß: 45g | Fett: 62g | Zucker: 16g

FAQ zu unserem Schichtfleisch mit Kartoffeln

Kann ich das Rezept auch im Ofen zubereiten?

Natürlich! Das Schichtfleisch lässt sich ausgezeichnet bei 170°C im Ofen zubereiten. Achte darauf, dass der Schmortopf für die Verwendung im Ofen geeignet ist.

Welche Fleischalternativen kann ich verwenden?

Du kannst statt Schweinenacken auch Pollo Fino, Schweinebauch oder Rinderrouladen verwenden. Beachte jedoch, dass sich die Garzeiten verlängern können.

Kann ich andere Gemüsesorten verwenden?

Ja, fühl dich frei, andere Gemüsesorten hinzuzufügen oder zu ersetzen. Auberginen oder Süßkartoffeln können eine leckere Variation bieten.

Wie lange hält sich das Gericht im Kühlschrank?

Gekocht kann das Schichtfleisch bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Achte darauf, es in einem luftdichten Behälter zu lagern.

Ist das Gericht für Kinder geeignet?

Ja, das Gericht ist kinderfreundlich, solange die Schärfe der BBQ-Sauce angepasst wird. Überprüfe die Gewürze auf ihre Schärfe und passe sie nach Bedarf an.

Wie kann ich das Gericht am besten servieren?

Schichtfleisch mit Kartoffeln schmeckt fantastisch direkt aus dem Schmortopf und kann auf einem großen Teller oder einer Platte serviert werden, um die Schichten zu zeigen.

Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.