grüner Spargel

Schneller grüner Spargel

Enthält Werbung
Kalender
18. Juni 2022

und Infos zum Wiederbeschichtungsservice von Olav.

grüner Spargel

Mögt ihr grünen Spargel? Wir lieben ihn und können davon kaum genug bekommen. Egal, ob gekocht, gedämpft, geschmort, vom Grill oder aus der Pfanne. Wenn es um grünen Spargel geht, sind wir beide einer Meinung und könnten ihn mehrmals die Woche essen. Dieses Gemüse ist so dankbar und einfach in der Zubereitung, dass es kaum simpler geht. Mit etwas Olivenöl benetzt und dazu Fleur de Sel oder feines Meersalz, mehr braucht es eigentlich gar nicht.

Oder man macht einen Salat vom grünen Spargel, nutzt ihn für ein wunderbares Thai-Curry oder als Begleiter zu einer leckeren Surf and Turf Variante. Wenn es aber eine einfache Beilage sein soll, geht nichts über unseren schnellen grünen Spargel.

Weitere Rezeptideen zu grünem Spargel

Wir haben aber eine Zubereitung für euch, die euch wirklich richtig gut schmecken wird. Das ganze Rezept ist in gut 15 Minuten umsetzt und ihr bekommt den wahrscheinlich besten grünen Spargel, den ihr euch vorstellen könnt. Das Gericht ist so einfach und gelingt einfach jedem. Wer dem Ganzen noch einmal auf die Sprünge zur Gourmetküche helfen möchte, der ersetzt die Hälfte der Butter im Rezept durch eine gute Trüffelbutter. Freunde, dankt mir einfach später 😉.

Wir nutzen Pfannen von Olav

Bevor wir uns dem eigentlichen Rezept widmen, geht es um das Werkzeug, in dem wir den Spargel zubereitet haben. Es geht um unsere Pfanne von Olav bzw. um einen Service, den ihr dort angeboten bekommt.

Man mag es kaum glauben, aber seit über 2 Jahren haben wir unsere Pfannen von Olav schon im Einsatz und in dieser langen Zeit mussten sie hier schon so einiges mitmachen. Gerade unsere beschichtete 26 cm Pfanne ist nahezu täglich im Einsatz. Gerade für uns zu zweit ist es die perfekte Größe und egal, ob ein schnelles Rührei, Bratkartoffeln, Steak, Fisch, Garnelen, Spiegelei, Pinienkerne, Bratwurst… Diese Pfanne ist bei uns wirklich der Allrounder, der praktisch die ganze Zeit auf dem Herd stehen bleiben kann.

Wir gehören aber auch zu der Fraktion, die eine Pfanne nicht mit Samthandschuhen anfasst. Es ist ein Werkzeug und da wird auch mal vorsichtig mit einer Gabel was gewendet, sie kommt in die Spülmaschine, landet hin und wieder im Backofen usw. Es ist ein Gebrauchsgegenstand und wird eben auch benutzt. Genau dafür gibt es aber bei Olav auch einen genialen Service!

Wiederbeschichtungsservice von Olav

Für gerade mal 35 € könnt ihr eure Pfannen von Olav professionell wiederbeschichten lassen. Bei diesem Wiederbeschichtungsservice wird aber nicht einfach nur die Beschichtung erneuert. Die alte Beschichtung wird komplett abgetragen, dann wird die komplette Pfanne poliert und die Nieten werden nochmal nachgezogen. Wir waren echt begeistert und wenn ihr die Fotos von vorher und nachher vergleicht könnte man fast meinen, man hat eine komplett neue Pfanne erhalten.

Wir sind wirklich total begeistert von diesem Service und müssen sagen, dass das Ergebnis komplett überzeugt! Bei jeder Pfanne wird die Beschichtung auf Dauer unter der ständigen Nutzung leiden. Normalerweise findet man sich damit ab oder kauft eine neue Pfanne. Dies ist eigentlich total ärgerlich und überhaupt nicht umweltschonend und nachhaltig, denn eigentlich ist es meist ja wirklich nur die Beschichtung, die nachgelassen oder einen Kratzer abbekommen hat. Gerade bei so hochwertigen Pfannen mit einem Kupferkern wäre es viel zu schade um die hochwertige Pfanne und hier bekommt man für 35 EUR inkl. Versandkosten diese Möglichkeit, die Pfanne wieder aufbereiten zu lassen. Im Sinne des Geldbeutels und im Sinne der Umwelt. So würden wir es uns noch bei vielen anderen Herstellern wünschen.

Jetzt aber zurück zu unserem grünen Spargel

grüner spargel

Als die Pfanne wieder bei uns angekommen war, haben wir darin direkt unsere neue Lieblingsbeilage gemacht, eine verdammt einfache Zubereitung von grünem Spargel. Wenn ihr grünen Spargel einmal so gegessen habt, wollt ihr es anders wahrscheinlich gar nicht mehr!

Grillmarinaden für Schwein und Geflügel

Lust auf Grillen?
Bei euch herrscht auch bestes Grillwetter? Dann solltest du vielleicht einen Blick auf unsere Grillmarinaden werfen. Einfach gemacht und einfach nur unglaublich lecker! Passt einfach Perfekt zu Geflügel und Schweinefleisch.
📖 Rezept

Der einfachste und beste grüne Spargel

Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 1 Bewertung
Instagram Logo

Du hast das Rezept bereits getestet?

Wie schmeckt es dir? Wir freuen uns immer über Lob, wohlwollende Kritik oder Deine Erfahrungen.
Schreib uns doch gerne über die untenstehende Kommentarfunktion, damit wir uns dazu austauschen können.

Ihr werdet dieses Rezept lieben und grünen Spargel danach gar nicht mehr anders als Beilage essen wollen. Probiert es aus, es ist so simpel aber SOOO lecker!
Gericht Beilage
Land & Region Deutschland
Keyword Grüner Spargel
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
3

🥘 Zubereitung

  • Spargel putzen und das untere Viertel entfernen, dies ist meist holzig.
  • Nun schneidet ihr die Stangen etwa alle 2-3 cm schräg durch.
  • Pfanne richtig mit dem Öl richtig stark erhitzen und den Spargel darin scharf anbraten, er darf ruhig etwas Röstaromen bekommen.
  • Spargel nun salzen und den Spritzer Zitronesaft dazu geben.
  • Temperatur dann auf ca. 3/4 stellen, Butter hinein und aufschäumen lassen. Sobald die Butter schäumt, den Panko dazu geben und anrösten.
  • Wenn dieser goldbraun ist alles auf einen Teller geben, mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen und Parmesan frisch darüber reiben.

Loss et üch schmecke.

Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.