Patatas Bravas
Rezept unterstützt von

Patatas Bravas mit Salsa Brava

Enthält Werbung
Kalender
29. März 2022

aus der Heißluftfritteuse

Patatas Bravas

Tapas gehören bei uns ganz weit nach oben auf die Liste der Dinge, die wir kulinarisch sehr mögen. Diese viele kleinen Portionen, wie z.B. Patatas Bravas, Pimientos de Padrón oder auch Datteln im Speckmantel man mit Freunden und Familie teilt.

Essen verbindet und so verwundert es wahrscheinlich nicht, dass es für mich eine Sache gibt, die nur schwer zu schlagen ist! Ein leckeres Essen mit Freunden, Familie, Leuten die man einfach gerne um sich herum hat. An einem gedeckten Tisch sitzen mit diesen Leuten und gemeinsam zu Essen, zu Reden, die Zeit zu genießen ist einfach Quality time. Gerade in der Pandemie kommt diese aber leider viel zu kurz.

Tapas und Patatas Bravas – Essen verbindet

Je älter man wird und je mehr die Zeiten sich aktuell ändern, desto mehr wird man sich dessen bewusst. Das ist es, woran ich gerade am ehesten denken muss, wenn ich diesen Beitrag zu den Patatas Bravas schreibe. Aber wollen wir jetzt mal nicht zu nachdenklich und melancholisch werden. Denken wir doch lieber daran, wann wir den nächsten Tapasabend mit Freunden und/oder Familie verbringen dürfen und gehen ran an die Planung.

Wie ist das denn bei euch? Liebt ihr diese Zeit auch so sehr und steht ihr auch so auf Tapas? Wenn dem der Fall ist, solltet ihr diese Patatas Bravas unbedingt testen. Sie werden in der Heißluftfritteuse von UNOLD gemacht und werden einfach großartig. Aber nicht nur Patatas Bravas werden hier wunderbar. Datteln im Speckmantel kann man richtig gut in der Heißluftfritteuse zubereiten. So viel einfacher als in der Pfanne oder auf dem Grill. Diese kleine Maschine wird echt unterschätzt, genau deshalb haben wir auch einen Bericht über die Heißluftfritteuse XL von UNOLD veröffentlicht.

Wie kommt ihr am besten an eure Heißluftfritteuse XL?

Die Frage lässt sich natürlich vielfältig beantworten. Die beste Möglichkeit ist aber, wenn ihr die Heißluftfritteuse XL direkt bei UNOLD bestellt und den

GUTSCHEINCODE

gernekochen

eingebt, dann spart ihr 25% auf eure komplette Bestellung von Küchengeräten und die Heißluftfritteuse XL kostet so nur noch 64,99 € inkl. Versand. Für diesen Preis macht ihr absolut nichts falsch und spart eine Menge Geld gegenüber einer Bestellung woanders.

Wenn ihr weiteres Details zur UNOLD Heißluftfritteuse XL haben wollt, findet ihr diese direkt hinter dem Link. Ach, nicht vergessen, dann unbedingt dieses Rezept der Patatas Bravas nachmachen und uns berichten!

Jetzt aber zum Rezept der Patatas Bravas mit Salsa Brava

Patatas Bravas

Ihr könnte Patatas Bravas natürlich auch in der normalen Fritteuse machen. Aber in der Heißluftfritteuse werden sie mindestens genauso kross und enthalten viel weniger Fett. Dazu dann nur noch die Salsa Brava und es gibt eine Geschmacksexplosion.

Wenn ihr noch weitere Ideen für euren Tapasabend braucht, wie wäre es mit eingelegten Champignons, Oliven in Tomatensauce oder Albondigas nach unserer Art? Beide Sachen lassen sich wunderbar vorbereiten und schmecken nicht nur zu unseren Patatas Bravas einfach genial.

Das sollte dir auch gefallen

Heissluftfritteuse
Ideen für die Heißtluftfritteuse

Hier findet ihr ein paar Ideen für die Heißluftfritteuse. Alles simple und einfache Dinge, die jeder nachmachen kann und auch sollte!

📖 Rezept

Patatas Bravas aus der Heißluftfritteuse mit Bravas Sauce

Lass gerne eine Bewertung da!
4.67 von 3 Bewertungen
Instagram Logo

Du hast das Rezept bereits getestet?

Wie schmeckt es dir? Wir freuen uns immer über Lob, wohlwollende Kritik oder Deine Erfahrungen.
Schreib uns doch gerne über die untenstehende Kommentarfunktion, damit wir uns dazu austauschen können.

Patatas Bravas werden in der Heißluftfritteuse einfach unglaublich lecker und auch noch fettarm. Ihr solltet es unbedingt testen. Dazu dann noch die Salsa Brava und der Tag wird ein Erfolg
Gericht Beilage, Kartoffeln, Tapas
Land & Region Spanien
Keyword Patatas Bravas, Salsa Brava
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
3

Zutaten für die Patatas Bravas

Zutaten für die Bravas Sauce

🥘 Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm lange Würfel oder Ecken schneiden und dann in kaltem Wasser beiseite stellen.
  • Eine unbeschichtete Pfanne auf den Herd stellen und auf kleine bis mittlere Hitze einstellen. Darin das Olivenöl für 2-3 Minuten erhitzen. Es soll nicht richtig heiß werden aber sehr sehr warm. Danach das Öl in eine temperaturbeständige Schüssel umfüllen und geräucherte Paprika und Maisstärke darin glatt rühren. Es dürfen keinerlei Klümpchen zu sehen sein. Dann diese Sauce wieder in die Pfanne geben und die Pfanne wie gerade eben erhitzen.
  • Sauce mit einem Schneebesen rühren und die Brühe nach und nach unter das Ölgemisch heben. Dabei darf die Pfanne auch nicht zu heiß werden und die Sauce sollte binden.
  • Wenn ihr eine sämige Sauce in der Pfanne habt Salz, Big Butter und den Essig unterrühren und die Sauce beiseite stellen.
  • Heißluftfritteuse auf 200°C vorheizen.
  • Kartoffelwürfel abgießen, auf einem Küchentuch trocken tupfen und dann in einer Schüssel mit dem Olivenöl vermengen.
  • Kartoffeln in die Heißluftfritteuse geben und für ca. 27 Minuten darin garen. Während der Garzeit ca. alle 5 Minuten einmal durchschütteln.
  • 5 Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln die Sauce nochmal kurz auf dem Herd erwärmen, die Kartoffeln salzen, wenn sie fertig sind und zusammen mit der Salsa Brava servieren.
Solltet ihr kein Big Butter haben, geht es auch ohne. Besser wird die Salsa Brava jedoch mit. Schmeckt die Soße dann einfach mit Salz und einer Prise Zucker und Pfeffer ab.

Loss et üch schmecke.

Dieses Rezept entstand mit freundlicher Unterstützung von
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.