BBQ Gulasch vom Schwein

Enthält Werbung

Vielleicht denkst du jetzt: „Gulasch? Im Sommer?“ Und ich sage: „Absolut!“. Dieses BBQ Gulasch aus Schweinefleisch ist nicht nur unkompliziert in der Zubereitung, sondern es ist auch ein Gaumenschmaus für jede Jahreszeit. Die Aromen des amerikanischen BBQ verleihen dem Gulasch eine universelle Note, sodass es immer ein Hit ist – im Sommer, Herbst, Frühling und Winter. Es passt perfekt zu Kartoffeln, Nudeln oder einfach nur mit einem Stück Baguette. Die Kombination aus hochwertigem Schweinefleisch und dem Geschmack des klassischen amerikanischen BBQ macht es unwiderstehlich.

Benni
Kalender
24. August 2023
BBQ Gulasch

Einfach und superlecker!

Schweinefilet im Baconmantel
Schweinefilet im Baconmantel

Dieses Schweinefilet im Baconmantel ist so einfach gemacht und funktioniert im Grill, Smoker oder Backofen. Filet würzen, einwickeln und ab auf den Grill. Mehr müsst ihr nicht tun für diese Geschmacksbombe

Da das Fleisch beim BBQ Gulasch die wichtigste Zutat ist, achten wir besonders auf Qualität. (Was wir bei Fleisch immer machen). Hier verwenden wir wieder das Schweinefleisch vom unserem Bauernmarkt Lindchen in Uedem Keppeln. Wie ich in vorherigen Postings ja schon erzählt hatte, habe ich ein paar Jahre im selben Ortsteil von Uedem gewohnt. Selbst jetzt, wo ich gut eine halbe Stunde dorthin fahre, sind wir noch immer regelmäßig dort. Denn Qualität und Auswahl sprechen hier einfach eine ganz andere Sprache als ein Supermarkt es kann.

Schweinefleisch vom Bauernmarkt Lindchen

Das Schweinefleisch vom Bauernmarkt Lindchen stammt immer aus der Region. Doch das wirklich Besondere hier ist die Rasse. Anstelle der weit verbreiteten deutschen Landrasse, setzt man beim Gulasch, und immer mehr anderen Cuts, auf Duroc – genau das Fleisch, das wir für unser BBQ Gulasch verwenden.

BBQ Gulasch ist für mich immer ein absolutes Highlight.

Fleisch vom Duroc Schwein – der absolute Kracher für unser BBQ Gulasch

Das Duroc Schwein ist eine US-amerikanische Schweinerasse. Diese ist besonders für ihren hohen Anteil an intramuskulären Fett und ihre hervorragende Fleischqualität bekannt. Es hat eine beeindruckende Fleischmarmorierung gepaart mit einer relativ geringen Wassereinlagerung, was zu einem unglaublich saftigen, zarten und geschmacksintensiven Endprodukt führt. Und genau das wünschen wir uns bei unserem BBQ Gulasch. Diese Marmorierung ist das Ergebnis einer Kombination aus Genetik, Fütterung und Haltung des Duroc Schweins. Sie erhalten oft eine ausgewogene Ernährung aus Getreide und anderen natürlichen Zutaten, was nicht nur zu ihrem besonderen Geschmack beiträgt, sondern auch dafür sorgt, dass das Fleisch mit nützlichen Omega-6 und Omega-3 Fettsäuren gefüllt ist.

Durch das Grillen bekommt dsa Fleisch eine besondere Note.

Für ein BBQ Gulasch ist die Wahl des Fleisches entscheidend – und hier punktet das Duroc Schweinfleisch auf ganzer Linie. Dank seiner herausragenden Marmorierung behält das Fleisch beim langsamen Garen seine Saftigkeit, was zu einem geschmacksintensiven Gulasch führt. Zudem besitzt das Duroc Fleisch einen natürlichen, leicht süßlichen Geschmack, der besonders gut mit rauchigen und würzigen BBQ-Soßen harmoniert. Dieses Qualitätsmerkmal setzt es von anderen Schweinerassen ab und macht es zu einer erstklassigen Wahl für alle, die Qualität schätzen.

Das Wetter bestimmt die Zubereitung BBQ Gulasch

Jetzt aber genug Lobhudelei über das erstklassige Fleisch, gehen wir endlich zu unserem BBQ Gulasch und was neben der Fleischauswahl noch entscheidend ist.

Wo ihr letztlich euer BBQ Gulasch zubereitet, ist vollkommen euch überlassen! Macht es im Dutch Oven auf dem Grill oder Lagerfeuer oder auch in einem Bräter auf dem Herd. Wir hatten ursprünglich geplant, das ganze draußen zu machen, aber bei der Zubereitung haben der Wetterdienst und der Wettergott extreme Kommunikationsprobleme. Vielleicht Zeit für eine Paartherapie? Angesagt war zwar kein strahlender Sonnenschein, aber trockenes Wetter. Aber so weit weg vom „Strahl“ waren wir dann doch nicht, denn es hat geregnet wie aus Eimern.

Die Zutaten spielen aber auch eine Rolle

Lasst uns noch schnell einen Blick auf die Zutaten und deren Zubereitung werfen:

Schweinegulasch: Achte beim Kauf darauf, dass das Fleisch eine kräftige, rosarote Farbe hat und gut marmoriert ist, damit es beim Schmoren saftig bleibt. Frisches Fleisch sollte keinen unangenehmen Geruch haben. Schweinegulasch liefert hochwertiges Eiweiß und wichtige Vitamine wie B12, die für die Blutbildung und das Nervensystem wichtig sind. Beim Anbraten ist es wichtig, das Fleisch in kleinen Portionen anzubraten, damit es gleichmäßig braun wird und nicht im eigenen Saft kocht.

Gemüsezwiebeln: Diese Zwiebeln sind größer und milder im Geschmack als normale Zwiebeln, perfekt für lange Schmorgerichte. Wähle Zwiebeln, die fest sind und keine weichen oder faulen Stellen aufweisen. Gemüsezwiebeln enthalten Antioxidantien und Schwefelverbindungen, die entzündungshemmend wirken. Schneide sie grob, damit sie während des Kochens ihre Form behalten und nicht zu sehr zerfallen.

Knoblauch: Frischer Knoblauch sollte prall und ohne grüne Triebe sein. Er verleiht dem Gericht einen intensiven Geschmack und hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Schäle die Knoblauchzehen und schneide sie in grobe Stücke, damit sie beim Schmoren nicht verbrennen und eine angenehme Süße entwickeln.

Rinderfond: Ein guter Rinderfond ist die Basis für eine geschmackvolle Sauce. Am besten verwendest du einen selbstgemachten Fond oder eine hochwertige, gekaufte Variante ohne künstliche Zusätze. Rinderfond ist reich an Kollagen, das gut für die Gelenke ist, und verleiht dem Gericht Tiefe und Fülle. Gieße den Fond nach dem Anbraten des Fleisches und dem Hinzufügen der Gewürze hinzu, damit sich die Aromen gut verbinden.

BBQ Sauce: Wähle eine BBQ Sauce von guter Qualität, vorzugsweise ohne zu viele künstliche Zusätze. BBQ Sauce bringt eine süßliche, rauchige Note ins Gericht. Achte auf eine ausgewogene Sauce, die nicht zu süß oder zu scharf ist. Gib die BBQ Sauce kurz vor dem Rinderfond hinzu und lasse sie leicht anschwitzen, um die Aromen zu intensivieren.

BBQ Gulasch kann man mit Nudeln, aber auch Kartoffeln essen.

Zubereitung am heimischen Herd

Kurzerhand wurde unser BBQ Gulasch dann an den heimischen Herd verlagert. Dies tut dem Geschmack zwar keinen Abbruch, sorgte aber dafür, dass das Fotomaterial nicht ganz so ergiebig und stimmungsvoll war, wie geplant. Auch ein Reel, welches wir eigentlich dazu machen wollte, ist ins Wasser gefallen. Sei es drum, es tut dem Geschmack keinen Abbruch.

Bei der Zubereitung mit den wenigen Zutaten solltet ihr immer darauf achten, dass die Qualität stimmt und ihr dem Ganzen die nötige Zeit lasst!

Einfach und superlecker!

Schweinefilet mit Brokkoli und Kartoffeln
Schweinefilet mit Brokkoli und Kartoffeln

Ein super einfaches Rezept für Schweinefilet mit Brokkoli und Kartoffeln. Dazu gibt es eine leckere Sauce aus Balsamico, Honig und Senf.

📖 Rezept
BBQ Gulasch
Unfassbar leckeres und einfaches BBQ Gulasch, welches ihr nicht nur auf dem Grill zubereiten könnt. Das Aromenfeuerwerk des American BBQ tropft in Form von einer großartigen Sauce vom Fleisch. Genau so, wie es sich für ein BBQ Gulasch gehört.
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Küche Amerika, Deutschland
Keyword BBQ Gulasch, Gulasch
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
1 Stunde
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 1 kg Schweinegulasch
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 300 ml Rinderfond
  • 4 EL Magische Mische oder Magic Dust
  • 6 EL BBQ Sauce
  • 1 EL Butterschmalz

🥘 Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und grob Würfeln. Wir mögen den geschmorten Knoblauch in der Form, wer dies nicht mag, kann ihn auch fein würfeln oder pressen.
  • Bräter erhitzen, Butterschmalz darin schmelzen und das Gulasch goldbraun darin anbraten, bevor Zwiebeln und Knoblauch dazu kommen und kräftig untergerührt werden.
  • Magische Mische verteilen und alles verrühren und dann BBQ Sauce untermischen, kurz anschwitzen und mit dem Rinderfond auffüllen und für ca. eine Stunde köcheln lassen.
  • Bei Bedarf nochmal abschmecken und dann servieren.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 504kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 59g | Fett: 21g | Zucker: 14g

FAQ zum BBQ Gulasch

Warum ist die Fleischqualität so wichtig für den BBQ Gulasch?
Die Qualität des Fleisches bestimmt maßgeblich den Geschmack und die Konsistenz des Gulaschs. Gutes Fleisch verleiht dem Gericht eine besondere Note.
Woher beziehst du dein Schweinefleisch für das BBQ Gulasch?
Das Schweinefleisch kaufe ich beim Bauernmarkt Lindchen in Uedem Keppeln.
Was unterscheidet Fleisch vom Bauernmarkt Lindchen von dem aus dem Supermarkt?
Ich kenne den Bauernmarkt Lindchen aus meiner Zeit in Uedem. Dort überzeugen mich die Qualität und die Auswahl des Fleisches immer wieder. Sie sind einfach besser als in herkömmlichen Supermärkten.
Kann ich für den BBQ Gulasch auch Fleisch aus dem Supermarkt verwenden?
Sicher, das kannst du. Aber denke daran, wenn du dich für Supermarktfleisch entscheidest, achte besonders auf dessen Qualität
Hast du besondere Tipps oder Tricks für das perfekte BBQ Gulasch?
Der Schlüssel liegt in der Qualität des Fleisches. Wenn du darauf achtest, bist du schon auf einem guten Weg, ein leckeres BBQ Gulasch zu zaubern.

Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.