Carrot Cake mit Frischkäsefrosting – Unser erster Naked Cake

Ja, die Bäcker sind wir jetzt nicht wirklich, aber ab und an (bzw. bei mir ist es zur Zeit schon eine Phase) muss es sein. Und erst recht, wenn es wieder Zeit für ein Food.Blog.Friends. Es sind richtig viele Blogs dabei, mit denen wir zusammen im Ostermotto gekocht und gebacken haben. Die Vorgabe war drei Zutaten einzubauen: Möhren, Schokolade und Eier. Und ich glaube, es sind ziemlich viele Carrot Cakes, Rüblikuchen oder ähnliches bei rum gekommen. Und weil wir so viele kreative Foodblogger sind, sind da ganz unterschiedliche Varianten bei rum gekommen. Die Rezepte und die entsprechenden Links findet ihr unter unserem Rezept.

Carrot Cake

Unser Carrot Cake ist ein wirklich einfacher Kuchen, auch das Frosting/Buttercreme ist total einfach. Und lecker. Meine Kollegen durften den Kuchen probieren und es gab durchweg Lob. Durch das Öl und die Möhren bleibt der Kuchen auch über mehrere Tage hinweg saftig.

Der Kuchen muss natürlich nicht mehrstöckig werden, sondern kann auch klassisch bleiben und das Frosting halbiert und anschließend einfach auf den Kuchen, wie Sahne, gegeben. Oder ihr macht kein Naked Cake daraus, sondern Cupcakes mit Frostinghaube obendrauf. Ihr seht also: Ein Kuchen – zahlreiche Möglichkeiten.

Carrot Cake

Carrot Cake als Naked Cake Torte. Super saftig (auch noch nach Tagen), mit Schokolade und leckerem Frischkäsefrosting.

Gericht Kuchen
Länder & Regionen American
Keyword Carrot Cake
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 35 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten für das Rezept

  • 300 g Karotten geraspelt
  • 370 g Mehl Type 405
  • 100 g Zucker braun
  • 1 EL Natron
  • 1 EL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 2 TL Zimt
  • 270 g Zucker weiß
  • 4 Eier
  • 330 ml Pflanzenöl
  • 120 ml Milch
  • 1 EL Vanillepaste, -extrakt
  • 75 g Schokostreusel

Für das Frischkäsefrosting

  • 250 g Butter
  • 250 g Frischkäse
  • 500 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste,-extrakt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160°C vorheizen. Eine 20cm Springform (mit hohem Rand – ansonsten müsst ihr in Etappen backen, solltet ihr nur eine Form haben und auch mehrere Böden wollen) einfetten.

    Die Möhren schälen und raspeln.

  2. Mehl, braunen und weißen Zucker, Natron, Backpulver sowie die Gewürze in einer Schüssel verrühren.

    In einer anderen Schüssel die Eier mit Öl, Milch und Vanillepaste verrühren. Nach und nach die trockenen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Möhren zusammen mit den Schokostreusel unterheben.

  3. Den Teig in die Backform geben und für 60 Min. backen.

    Den Kuchen auskühlen lassen, die Backform entfernen und den Kuchen zweimal einschneiden, sodass man drei Böden erhält (Ca. 5cm dick).

Für das Frischkäsefrosting:

  1. Die Butter weiß, cremig aufschlagen. Den Rand abkratzen und die Küchenmaschine weiterlaufen lassen. Esslöffelweise den Frischkäse dazugeben. Dann Salz und Vanillepaste hinzugeben.

  2. Nun den Puderzucker nach und nach dazugeben. Sollte die Creme euch noch zu weich sein, könnt ihr sie erstmal kalt stellen oder noch Puderzucker nachgeben. (Ich empfehle kalt stellen.)

Zusammenbau des Carrot Cake

  1. Auf einer Tortenplatte einen Klecks des Frosting setzen. Darauf den ersten Boden setzen (damit der nich verrutscht). Anschließend drei bis vier gute EL des Frostings auf den ersten Boden setzen und gut darauf verstreichen.

  2. Den zweiten Boden raufsetzen und wieder mit Frosting bestreichen und dann den dritten Boden drauf setzen.

    Auf den dritten Boden soviel Frosting setzten, damit man eine glatte Ebene ziehen kann. Diesen also glatt streichen und das restliche Frosting an den Seiten verteilen und so verstreichen, wie ihr das wollt (mehr Boden oder weniger Boden zu sehen). 

  3. Ihr könnt den Carrot Cake auch mit Marzipanmöhren oder Möhrenraspeln verzieren.

Carrot Cake

Wenn ihr noch mehr Anregungen für das Osterfest braucht, dann schaut doch auch mal bei diesen Kollegen vorbei:

Die Jungs kochen und backen Rübli-Kaiserschmarrn
Zimtkeks und Apfeltarte Tolles Oster-Mitbringsel: Rüblikuchen im Glas Lifeisfullofgoodies Eierlikörmousse mit weißer Schokolade, Karottenmarmelade und Baiser
moeyskitchen Carrot Cake Scones mit Frischkäse-Frosting
Küstenglut Lamm Tomahawks vom Grill
Malteskitchen Möhren-Cookies mit Eierlikörcreme Mr.NicefoodSchokokuchen, leicht gemacht
Schlemmerkatze Herzhafter Frenchtoast

Birkmann 1010750810 Springform, Premium Baking, 18 cm, hoher Rand, Kunststoff, Grau, 5 x 3 x 2 cm

Price: EUR 38,83

(0 customer reviews)

8 used & new available from EUR 32,55

Die Amazon Box ist ein Affiliate-Link, mehr dazu im Impressum.

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter ist zurück!

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Die besten Rezepte für den Oberhitzegrill

Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.