Cantuccini mit Pistazien

Theres
Theres
Kalender
27. Januar 2015

Unser liebstes Seelenfutter

Rigatoni al forno
Rigatoni al forno
Pasta geht doch eigentlich immer, oder? Was gibt es besseres als einen warmen Nudelauflauf mit Käse überbacken und ganz viel Liebe zubereitet. Das ist echtes Soulfood und könnte ich eigentlich jeden Tag essen!

Aachen, in dessen näherer Umgebung wir leben, ist berühmt für seine Printen. Verschiedene Bäckereien bieten diese rund um den Aachener Dom an. Als wir bei unserem letzten Besuch in einer dieser Bäckereien waren, hatten die Cantuccini mit Pistazien. Die waren superlecker und eigneten sich hervorragend zu einem Latte Macciato. War ja klar, dass wir das nachmachen mussten. Ich habe sie einmal mit Pistazien und einmal normal nur mit Mandeln gemacht.

Einfach und superlecker!

Chili con Carne
Chili con Carne

Hier habt ihr nicht nur unser bestes Chili con Carne! Dazu präsentieren wir euch HOSSA! Die Fiesta Mexicana für euren Gaumen!

📖 Rezept
Cantuccini mit Pistazien
Cantuccini sind ein super leckeres Gebäck und mit Pistazien sogar nochmal besser.
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Gebäck
Land & Region Italien
Keyword Cantuccini
Zubereitungszeit
25 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Gesamtzeit
50 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
1 Blech
  • 3 Ei(er)
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g Mandeln
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1/2 Flasche Bittermandelaroma
  • 1/2 Flasche Zitronenaroma
  • 2 EL Pistazien

🥘 Zubereitung

  • Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann gebt ihr nach und nach das Mehl hinzu, sowie die Mandeln, Backpulver und Aromen. Das Ganze zu einem glatten Teig kneten. Jetzt das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Es kann sein, dass der Teig sehr flüssig, klebrig wirkt. Gebt noch ein bisschen Mehl dazu.
  • Teilt den Teig. Den einen Teil zu einer Rolle (ähnlich einem Baguette) formen. Zu der anderen Hälfte die Pistazien geben und unterheben und ebenfalls zu einer Rolle formen.
  • Auf ein Backblech geben und im, auf 175°C vorgeheizten, Backofen für 25 Min. backen. Nehmt die Rollen aus dem Ofen und schneidet sie direkt in fingerdicke Stücke. Legt diese mit der Fläche nach oben auf das Backblech und schiebt sie für weitere 5 Min. in den Ofen. Rausnehmen, auskühlen und genießen.
Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Kommentar
31.01.2015
Gernekochen
Danke schön! Food Blog Award
Kommentar
31.01.2015
Food Blog Award
Das ist ein tolles Foto! <3
Kommentar
31.01.2015
Ingrid Hermann-Mehrtens
danke, wenn ich es das Gebäck in Aachen nicht gefunden habe, komme ich auf Ihre Empfehlung zurück
Kommentar
30.01.2015
Benjamin Pluppins
Selber machen ;-) Rezept ist im Blog
Kommentar
30.01.2015
Ingrid Hermann-Mehrtens
wo zu kaufen?

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.