Spargel-Quiche

Enthält Werbung

Die Spargel-Saison geht los und damit hat nicht nur die Königin des Gemüses Hochsaison, sondern auch Sauce Hollandaise, Kartoffeln und guter Kochschinken. Wir haben euch heute eine einfache, aber super leckere Spargel-Quiche mitgebracht. Die Spargel-Quiche kann man super vorbereiten und sie eignet sich daher sehr gut für Feierlichkeiten. Verwendet haben wir grünen und weißen Spargel, unseren liebsten französischen Kochschinken und wer mag, gibt hinterher noch etwas Sauce Hollandaise dazu.

Theres
Theres
Kalender
27. März 2023
Spargel-Quiche

Einfach und superlecker!

Italienischer Spargelsalat
Italienischer Spargelsalat

Leckerer Salat aus grünem und weißem Spargel mit Tomaten, Parmesan und Pinienkernen.

Spargel-Quiche – Eine leckere Frühlingsidee

Wenn Du auf der Suche nach einem köstlichen Frühlingsgericht bist, solltest Du unbedingt unsere Spargel-Quiche ausprobieren. Sie ist nicht so schwer und dennoch sättigend und kombiniert den zarten Geschmack des Spargels mit der cremigen Textur der Quiche-Füllung. Abgerundet haben wir die Quiche noch mit leckerem Kochschinken.

Spargel-Quiche ist im Frühjahr ein Muss.

Warum eine Spargel-Quiche eine tolle Idee für den Frühling ist

Spargel ist ein klassisches Frühlingsgemüse und seine Saison beginnt in der Regel im April. Eine Spargel-Quiche ist eine großartige Möglichkeit, dieses frische und zarte Gemüse in ein köstliches Gericht zu verwandeln. Sie ist nicht zu schwer und dennoch sättigend und eignet sich perfekt für ein entspanntes Mittagessen oder Abendessen im Freien. Dazu dann noch ein Gläschen leckeren Wein und man kann das Leben genießen. Weißer Spargel gilt ja als Königin des Gemüses und meiner Meinung nach auch zurecht. Die Saisonalität bringt es wahrscheinlich auch mit sich, dass man in dem Stangengemüse immer etwas Besonderes sieht. Unsere Spargel-Quiche habe ich mit weißem und grünem Spargel zubereitet. Das ist optisch schon ein Hingucker, geschmacklich aber auch. Während der weiße Spargel seinen leckeren Geschmack abgibt, hat der grüne noch ein wenig Biss, was der Quiche unglaublich gut bekommt.

Wer mag, kann unsere Spargel-Quiche aber natürlich auch variieren und nur auf grünen oder auch nur auf weißen Spargel setzen. Mach einfach das, wonach dir ist und was dir schmeckt.

Warum Aoste Le Jamby die perfekte Wahl für unsere Quiche ist

Als unschlagbare Kombination hat sich ja Spargel und Kochschinken herausgestellt. Klar, dass deshalb auch Kochschinken in den herzhaften Kuchen gewandert ist. Und mit Kochschinken ist nicht zu geizen. Wir vertrauen da schon seit Jahren auf die bewährte Aoste Qualität und ihren französischen Kochschinken „Le Jamby“. Ein wunderbarer Schinken, toller Geschmack und richtig saftig. Und das Beste: Es ist kein Formschinken. Ihr bekommt den Schinken bei euch an der Bedientheke des Vertrauens. Und für die kommende Spargelzeit können wir euch den nur ans Herz legen.

Aoste Le Jamby kommt bei uns nicht nur bei unserer Spargel-Quiche auf den Tisch. Eigentlich immer, wenn wir unseren Spargel klassisch genießen, kommt der feine Kochschinken dazu auf den Teller. Wir haben hier einfach eine hohe und gleichbleibende hohe Qualität, einen tollen Geschmack und wissen ganz genau, was wir bekommen. Das ist es, was uns gefällt!

Wir nutzen grünen und weißen Spargel für die Spargel-Quiche.

Wie Du eine Quiche zubereiten kannst

Eine Spargel-Quiche ist einfach und unkompliziert zuzubereiten. Du kannst entweder einen vorgefertigten Quicheteig verwenden oder einen eigenen Teig ansetzen. Es gibt wirklich gute, fertige Quiche- und Tarteböden im Kühlregal und gerade wenn es schnell gehen muss, kann man darauf ohne schlechtes Gewissen zurückgreifen. Die Füllung besteht aus einer Mischung aus Eiern, Sahne, Käse (in unserem Fall herzhaftem Parmesan) und Gewürzen. Den Spargel haben wir vorgegart. Nur wenige Minuten blanchieren und anschließend kalt abschrecken. Wenn ihr Spargel kauft, müssen das für die Quiche auch nicht die dicken Stangen sein. Unsere waren sehr dünn und ich fand sie perfekt.

Die Stangen habe ich dann auf dem Quicheteig zu einem Rad zusammengelegt. Ihr könnt den Spargel aber auch in Stücke schneiden oder/und kreuz und quer hineinlegen. Wie es euch beliebt. Die Quiche ist auch super vorzubereiten. Dazu einfach alle Schritte machen, nur nicht in den Ofen, sondern in den Kühlschrank stellen und erst eine halbe Stunde vorm Essen in den Ofen schieben.

Der cremige belag ist wirklich toll.

Wie Du eine Spargel-Quiche an Deinen Geschmack anpassen kannst

Eine Spargel-Quiche ist sehr vielseitig und lässt sich leicht an Deinen Geschmack anpassen. Du kannst zum Beispiel verschiedene Käsesorten ausprobieren oder statt Schinken auch mal den luftgetrockneten Aoste-Schinken verwenden. Auch verschiedene Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie geben der Quiche eine besondere Note. Wir haben uns für eine französische Kräutermischung entschieden.

Noch mehr leckere Rezepte mit Aoste Produkten

Einfach und superlecker!

Salsiccia Pasta
Salsiccia Pasta

Cremige Pastasauce mit Salsiccia und Nudeln eurer Wahl, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht.

📖 Rezept
Spargel-Quiche
Spargel-Quiche ist eine köstliche Frühlingsidee, die sich einfach und unkompliziert zubereiten lässt. Sie vereint den zarten Geschmack des Spargels mit der cremigen Textur der Quiche-Füllung und lässt sich leicht an den eigenen Geschmack anpassen. Ob als entspanntes Mittagessen oder Abendessen im Freien, die Spargel-Quiche ist ein schnelles und einfaches Gericht, das sich perfekt für den Frühling eignet.
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 1 Bewertung
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland, Frankreich
Keyword Spargel-Quiche
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde
🥕 Zutaten für das Rezept
6

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei Größe M
  • 1 TL Salz
  • 1-2 EL sehr kaltes Wasser

Füllung

  • 500 g weißer Spargel (unser hatte 12-16mm Durchmesser)
  • 400 g grüner Spargel
  • 1 TL Zucker
  • 1 Streifen Zitronenzeste
  • 1 TL Zucker
  • 150 g Kochschinken Aoste Le Jamby plus 300g zum Servieren
  • 200 g Schmand
  • 40 g Parmesan
  • 3 Eier Gr. M
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • französische Kräuter

🥘 Zubereitung

  • Aus den Zutaten für den Teig einen glatten Teig kneten lassen und diesen in Frischhaltefolie wickeln und für 20-30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den weißen Spargel bis zum Kopf schälen und das untere Ende abschneiden. Beim grünen Spargel ein Drittel abschneiden und nur das untere Ende schälen.
  • Einen Topf Wasser zum Kochen bringen, 1 EL Butter hineingeben sowie 1 TL Salz, die Zitronenzeste und 1 TL Zucker. Den weißen Spargel zuerst für 5 Minuten blanchieren, dann den grünen dazu geben und drei weitere Minuten blanchieren. Rausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.
  • Aus Schmand, geriebenem Parmesan, Kräutern, Sahne, Salz und Pfeffer sowie den 3 Eiern einen glatte Creme anrühren.
    Den Ofen auf 180°C Umluft aufheizen.
    Den Kochschinken in kleine Streifen schneiden.
  • Den Quichteig aus dem Ofen holen und ausrollen, sodass er in eine 26er Springform oder eine passende Quicheform passt. Mit Gabeln einstechen und für 5 Minuten im Ofen vorbacken. Aus den Ofen holen und den Spargel darin nach Belieben verteilen/anordnen. Den kleingeschnittenen Kochschinken dazugeben und die Eiermasse nun darüber gießen. Wer mag, kann nochmal Parmesan darüber reiben und dann geht die Spargel-Quiche für 30 Min. in den Ofen
  • Die fertige Spargel-Quiche aus dem Ofen nehmen und mit den Scheiben Kochschinken zusammen anrichten.
Wer mag, kann hinterher auch noch ein wenig Sauce Hollandaise darüber gießen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 613kcal | Kohlenhydrate: 41g | Eiweiß: 21g | Fett: 42g | Zucker: 5g

FAQ: Die perfekte Spargel-Quich

Welche Art von Spargel eignet sich am besten für eine Spargel-Quiche?
Frischer grüner oder weißer Spargel eignet sich am besten für eine Spargel-Quiche, aber man kann auch vorgekochten Spargel verwenden, um die Zubereitungszeit zu verkürzen.
Welche Gewürze passen gut zu einer Spargel-Quiche?
Gewürze wie Salz, Pfeffer, Muskatnuss und frische Kräuter wie Petersilie oder Estragon passen gut zu einer Spargel-Quiche und verleihen ihr zusätzlichen Geschmack.
Welche Beilagen passen gut zu einer Spargel-Quiche?
Beilagen wie grüner Salat, Kartoffelsalat oder geröstetes Brot passen gut zu einer Spargel-Quiche und ergänzen das Gericht perfekt.
Kann man eine Spargel-Quiche mit anderen Gemüsesorten kombinieren?
Ja, man kann andere Gemüsesorten wie Pilze, Paprika oder Spinat zur Spargel-Quiche hinzufügen, um ihr zusätzlichen Geschmack und Textur zu verleihen.
Wie kann man eine Spargel-Quiche aufpeppen oder verfeinern?
Man kann eine Spargel-Quiche mit einer Prise geriebenem Zitronenschale, einem Hauch von Knoblauch oder einem Spritzer Weißwein aufpeppen, um ihr einen zusätzlichen Geschmackskick zu verleihen.
Können vegetarische Variationen von Spargel-Quiche gemacht werden?
Ja, man kann vegetarische Spargel-Quiche machen, indem man den Schinken oder Speck weglässt und stattdessen mehr Gemüse hinzufügt.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.