Pastrami-Sandwich mit Krautsalat und Spiegelei

  • Werbung

Heute widmen wir uns einem Sandwich, aber was für einem!!! Es soll um ein wirklich geniales Pastrami-Sandwich gehen, welches in wenigen Minuten fertig auf dem Tisch steht. Würziges Brot aus dem Holzofen, dazu eine ordentliche Portion leckeres Pastrami, Spiegelei, Krautsalat, Chili-Mayo und einem Klecks Senf. Das war so unglaublich lecker und so schnell gemacht, dass ich es gerade schon wieder essen könnte, während ich dieses Rezept auf den Rechner bringe!

Ein Ruck-Zuck Pastrami Sandwich

Ihr fragt euch jetzt sicherlich, wie man so schnell fertiges Pastrami bekommt? Die Firma Steinhaus bietet dies in den Varianten New York Style und auch Peperoni Style an und ich muss sagen, mir schmeckt es wirklich gut! Ich hatte schon häufig Pastrami im Supermarkt gekauft, aber überzeugen konnte mich bisher kein einziges, aber hier war ich wirklich überrascht. Das Fleisch ist extrem zart, schön rauchig und sehr dünn geschnitten, wodurch es sich wunderbar auf einem Sandwich stapeln lässt. Denn bei einem Pastrami-Sandwich sollte man mit einem nicht geizen – Pastrami. Und deswegen haben wir auf unserem Sandwich auch direkt drei Packungen verarbeitet. Um genau zu sein waren es zwei Packungen Pastrami New York Style und eine Packung Pastrami Peperoni Style, die noch eine süßliche Schärfe mit hinein gebracht hat und somit das Sandwich perfekt abgerundet hat.

Wer also keine Zeit oder keine Lust hat, oder wem es direkt am beidem mangelt, dem sei gesagt, dass man mit der Pastrami aus dem Hause Steinhaus eine tolle Alternative im Kühlregal des Supermarktes findet.

Pastrami Sandwich

Unser Pastrami-Sandwich ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch wahnsinnig schnell gemacht. Ein tolles Brot, ein paar wenige Zutaten und schon ist es fertig und ist eine komplette Mahlzeit!

Gericht Sandwich
Länder & Regionen Amerikanisch
Keyword Pastrami, Sandwich
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 1

Zutaten für das Rezept

Zubereitung

  1. Die Brotscheiben in einer Grillpfanne anrösten und danach die Unterseite mit dem Senf bestreichen.

  2. Zwei Packungen Pastrami auf der Brotscheibe verteilen. Am besten legt ihr die Scheibe in der Mitte zusammen und verteilt die Scheiben dann, auf 2 Lagen verteilt, versetzt auf dem Brot.

  3. Darauf nun den Bergkäse verteilen. Wer möchte gibt das Sandwich kurz in den Ofen, damit der Käse schmilzt.

  4. Auf dem Käse wird der Krautsalat verteilt und anschließend kommt eine weitere Lage Pastrami auf das Sandwich.

  5. In einer Pfanne zwei Spiegeleier braten, diese auf das Sandwich legen.

  6. Zum Schluß mit etwas Steakpfeffer und der Chili-Mayo das Ganze abrunden, Deckel drauf, Fertig!

Loss et üch schmecke!

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens Steinhaus zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

Werbung

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter ist zurück!

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.