Santas Cocktail (alkoholfrei)

Enthält Werbung
Benni
Kalender
29. Dezember 2020
Rezept unterstützt von

Einfach und superlecker!

Fuze Tea Latte

Ein schnelles und leckeres Getränk für jeden der Äpfel liebt

Santas Cocktail ist nun der letzte Beitrag zu unserer Reihe an Rezepten zum Fuze Tea Schwarzer Tee Apfel Zimt.

Wir hätten vorher gar nicht gedacht, wie vielseitig dieser Fuze Tea ist und da man ihn auch heiß genießen kann, kennt die Fantasie keine Grenzen. Er kann für so viele leckere Sachen verwendet werden. Angefangen beim Backen, über Cocktail oder auch Punsch. Wir haben gerade mal einen Bruchteil von dem zeigen können, was im Fuze Tea Schwarzer Tee Apfel Zimt alles an Möglichkeiten steckt.

Kurz nach den Weihnachtstagen, aber noch vor Silvester haben wir uns zum Schluss dann einen leckeren, aber alkoholfreien Cocktail einfallen lassen. Die Umsetzung ist erschreckend einfach und er schmeckt erfrischend, durch den Fuze Tea hat er trotzdem eine winterliche Note. Ihr könnt hier natürlich auch einen guten Apfelsaft verwenden, aber die richtige frische Note und dieses gewisse „Nachweihnachtsfeeling“ gibt es nur mit dem fuzetea.

Santas Cocktail mit Fuze Tea ist unser letztes Rezept für 2020

Gleichzeitig ist dies auch unser letztes Rezept für 2020 und wir machen eine kleine Pause von 2-3 Wochen, die ihr auf dem Blog jedoch kaum merken werdet ;-) Aber auf Social Media wird es wohl deutlich ruhiger und 2021 geht es erst wieder richtig weiter. Für den Blog haben wir nämlich schon fleißig vorgearbeitet, wie es sich gehört und kräftig Rezepte für euch in die Tasten gehauen.

Deswegen stoßen wir mit Santas Cockatil mit euch an und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Jetzt aber das Rezept für Santas Cocktail und wer mag, kann hier natürlich nach Herzenswunsch variieren.

Rezepte mit Fuze Tea Schwarzer Tee Apfel Zimt

Einfach und superlecker!

Erdnuss-pralinen
Erdnuss-Pralinen

Ich liebe Erdnüsse in allen Variationen und ganz besonders mit Schokolade. Deswegen war der Weg nicht weit zu diesen Erdnuss-Pralinen.

📖 Rezept
Santas Cocktail
Ein schneller alkoholfreier Cocktail mit einer wunderbaren winterlichen Note.
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 2 Bewertungen
Gericht Cocktail
Land & Region Deutschland
Keyword Alkoholfrei, Cocktail
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
Gesamtzeit
🥕 Zutaten für das Rezept
2
  • 400 ml Fuze Tea Schwarzer Tee Apfel Zimt
  • 1 Zitrone Bio
  • 2 Zweige Minze
  • Eiswürfel
  • Mineralwasser

🥘 Zubereitung

  • Fuze Tea auf zwei Gläser verteilen, die Minze leicht zwischen den Händen reiben und ebenfalls ins Glas geben.
  • Zitrone abwaschen und in Stücke schneiden, auf 2 Gläser verteilen und dann mit einem Kochlöffelstiel leicht andrücken.
  • Das Ganze mit Mineralwasser auffüllen und kurz umrühren.

Wenn ihr unser Rezept schon nachgemacht und probiert habt, es euch gefällt oder auch nicht. Lasst es uns gerne wissen und teilt euch mit, was das Rezept für euch richtig gut macht oder was eurer Meinung nach fehlt. Wir freuen uns immer auf eure Meinung!

Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Dieses Rezept entstand mit freundlicher Unterstützung von
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.