Mango-Eistee mit Zitrone und Orange

  • Werbung

Ich weiß nicht, wie es um euch steht, aber im Sommer trinke ich total gerne frischen Eistee… Am liebsten hausgemacht und nicht aus der Packung. Egal, wo wir was Essen gehen, wenn dort selbst gemachter Eistee auf der Karte steht, wird dieser probiert und so zieht sich das bei mir durch den ganzen Sommer.

Wahrscheinlich ist mein Vater Schuld daran… Früher kochte er immer Pfefferminz- und Hagebuttentee auf, gab Zucker und frische Zitrone dazu und wenn er abgekühlt war, war das unser Eistee. Schön in ein Glas mit ordentlich Eiswürfeln war dies jedes Mal lecker, auch wenn mich Hagebuttentee sonst überhaupt nicht begeistern konnte.

Als uns nun Severin gefragt hat, ob wir nicht zum Tee- und Wasserkocher WK 3479 einen Eistee erschaffen wollen, war ich natürlich direkt Feuer und Flamme und fühlte mich ein stückweit ins elterliche Wohnzimmer versetzt, mit meinen Eltern am Couchtisch und Eistee schlürfend.

Ich wollte es aber dann nicht bei dieser Variante belassen… Aufgeben wollte ich sie aber auch nicht, da dieser Eistee eine schöne Erinnerung hervorruft, auf die ich nicht verzichten möchte. Deshalb habe ich euch oben meinen Kindheits-Eistee mit auf den Weg gegeben, um mich jetzt dann um ein neues Rezept zu kümmern!

Ich liebe Eistees, die in die Citrus-Ecke gehören… Früchte wie Orange, Zitrone oder auch Limette finde ich sehr erfrischend und lecker und absolut perfekt für den Sommer. Deswegen war relativ schnell klar, dass diese Früchte Verwendung finden werden. Aber was dazu? Letztlich habe ich mich nach einigen Tests für einen schwarzen Tee mit Mango entschieden. Gemeinsam mit Minze, Orange, Zitrone und etwas Zucker ergab er einen tollen Sommerdrink, der auch an regnerischen Tagen kurz den Sommer auf die Zunge holt… unser Mango-Eistee.

Mango-Eistee
Mit dem Tee- und Wasserkocher war es auch so eine Sache… Eigentlich hatten wir uns erst vor wenigen Monaten einen Wasserkocher gekauft, da Frau Gernekochen unbedingt ein Gerät haben wollte, wo man die Temperatur einstellen kann. Bei unserer Suche war der Tee- und Wasserkocher von Severin aber noch gar nicht im Handel verfügbar und wir entschieden uns für ein anderes Gerät. Dann kam die Anfrage von Severin… Nicht nur, dass der WK 3479 deutlich besser aussah, hier kann man die Temperatur genauer justieren, hat direkt verschiedene Programme für die jeweiligen Tee-Sorten und ein entsprechendes Teesieb ist auch direkt dabei. Das alles zu einem Preis, der unter dem liegt, den wir für unseren anderen Wasserkocher bezahlt haben. Nun ja, jetzt haben wir das praktische Helferlein der Firma Severin in der Küche und ein liebes Familienmitglied hat sich über unseren „alten“ Wasserkocher gefreut ;-)

Jetzt aber genug Gelaber und ab zum Rezept:

Zutaten für unseren Mango-Eistee (ca. 1l):

  • 7 TL Schwarzer Tee mit Mango (oder ersatzweise 6 TL schwarzer Tee und 1 TL gefriergetrocknete Mango)
  • 2 Stängel Minze
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 3-5 EL Zucker (je nach Geschmack… Wir nehmen 4 EL)
  • 1 l Wasser

Zubereitung vom Mango-Eistee:

  1. Schwarzen Tee in das Tee-Sieb geben, 1l Wasser in den Tee- und Wasserkocher, Teesieb einhängen und auf der Stufe für schwarzen Tee aufkochen lassen und ca. 4 Minuten ziehen lassen. (Ansonsten Wasser aufkochen, und den Tee darin ca. 4 Minuten ziehen lassen)
  2. Den Tee in ein großes Gefäss geben, direkt den Zucker unterrühren und anschließend den Tee abkühlen lassen.
  3. Jeweils eine halbe Zitrone und Orange auspressen und zum Tee geben und die andere Hälfte in Scheiben schneiden und in den Mango-Eistee geben.
  4. Die Minze mit in das Gefäss und alles mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Mango-Eistee

Loss et üch schmecke!

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens SEVERIN zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll