Paprikasuppe

Mediterrane Paprikasuppe

Enthält Werbung
Kalender
27. Juli 2017
Paprikasuppe

Kennt ihr die Geschichte vom Suppenkaspar aus dem Struwwelpeter? Der, der immer sagt: „Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht!“? Zwar nicht das gleiche, aber ein ähnliches Problem habe ich mit Herrn Gernekochen: Er mag ungerne Suppen. Das ist immer dann schade, wenn es auf den Winter und die herzhafte Zeit zugeht, weil ich Suppen genau dann nämlich mag. Als ich in den letzten Sommerferien für unser Kochbuch gearbeitet habe, standen auch Suppen auf der Tagesordnung, nicht viele, aber ich glaube, ich habe Bennis Jahresvorrat der nächsten Jahre bzgl. Suppen aufgebraucht. Jetzt denkt ihr euch wahrscheinlich: Mein Gott, die braucht aber lange, um endlich die Paprikasuppe anzukündigen! Nun ja, manchmal muss man eben ein wenig ausholen, denn die Paprikasuppe ist super lecker.

Selbst Benni, der sich eigentlich Suppen verwehrt hat, war ganz angetan und vor allem vom Schaum und der Farbe begeistert. Die Farbe kommt durch die geröstete Paprika und die Tomate. Zubereitet haben wir die Suppe nicht in einem Topf, sondern in einem ganz anderem Gerät:Unserem Hochleistungsmixer von Severin. Der kann tatsächlich auch Suppen erwärmen/kochen beim Zerkleinern. Aber nicht nur das, ihr könnt natürlich ganz samtige Smoothies damit herstellen oder crushed Ice oder Dips oder sogar eigene Mandelmilch.

Daneben finde ich ihn designmäßig noch sehr chic. Der Hochleistungsmixer kommt auch noch mit einem Stößel/Tamper daher, der bei der Zubereitung die Temperatur misst, sodass man beim Erwärmen von Suppen zum Beispiel immer die Temperatur im Blick behalten kann. Und der Schaum der Suppe war echt super, das hätte ich so mit einem Pürierstab nicht hinbekommen. Wer wissen möchte, wie das aussieht, wenn man eine Suppe im Hochleistungsmixer zubereitet, der kann am Ende des Beitrages unser Video dazu betrachten.

Paprikasuppe

Rezept

Paprikasuppe

Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Eine leckere Suppe, die auch perfekt in den Frühling oder Sommer passt. Einfach unfassbar lecker.
Gericht Suppe, Vorspeise
Land & Region Deutschland, Spanien
Keyword Paprikasuppe
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
4
  • 4 Tomaten
  • 3 geröstete Paprikaschoten können auch eingemachte sein
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1/2 Zwiebel
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker

Zubereitung

Zubereitung der Paprikasuppe in einem Hochleistungsmixer:

  • Die Tomaten vom Strunk befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen.
  • Alles zusammen, bis auf die Gewürze, in den Mixbehälter geben, den Deckel gut verschließen und dann die Stufe 7 bzw. das Programm für die Suppe wählen (schaut bei eurem Hochleistungsmixer am Besten nochmal in die Anleitung).
  • Wenn die Temperatur um die 100°C erreicht hat, dann die Gewürze hineingeben und nocheinmal gut vermengen lassen.
  • Servieren.

Zubereitung der Paprikasuppe im Topf:

  • Die Tomaten vom Strunk befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen.
  • In dem Topf die Brühe erhitzen und Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hineingeben. Alles zusammen aufkochen lassen.
  • Mit einem Pürierstab alles zerkleinern.
  • Die Gewürze hineingeben und noch einmal mit dem Pürierstab vermengen.
  • Servieren.

Severin SM 3740 Hochleistungsmixer, 1,7 L, 1,400 Watt, 33,500 Umdrehungen und 6 Automatik-Programme
Preis: --
(Stand von: 2021/03/30 10:19 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens SEVERIN zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Loss et üch schmecke.

Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.